Random freezes und Bildschirm bugs

Wataruu

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
8
#1
Hallo zusammen,

ich habe seit kurzer Zeit einige freezes und der Bildschirm flackert/bugt oft bei Spielen. Außerdem wenn das mit den freezes passiert bekomme ich einen Blackscreen und der Computer startet in 1-2 Sekunden neu. Man hört sogar das der Computer für einen Moment aus geht.Ich glaube ich weiß schon woran es liegt doch bevor ich mir wirklich sicher sein kann wollte ich hier normal nachfragen. Ich habe seit 1,5 Monaten die RTX 2070 die vielleicht das Problem herbeigerufen hat da mein Netzteil eigentlich nicht dafür gedacht ist. Die Probleme die ich gerade genannt habe treten aber erst nach 2-3 Stunden PC Benutzung auf. Ich habe auch außerdem gemerkt das mein Computer lauter wurde.

Edit: Ich habe den Heaven Benchmark 4.0 für 15 Minuten laufen lassen und das ist dabei raus gekommen:
-Nach 6-7 Minuten fingen die ersten Bildschirm flacker/bugs an
-Nach 13 Minuten wurden es sehr viele Bildschirm flacker/bugs
-Nach 14-15 Minuten hatte ich 2 Mal einen kurzen Blackscreen
-Die Grafikkarten Temperaturen waren von 65°C bis 80°C

Mein Computer:
AMD Ryzen 5 1600
Asus ROG STRIX RTX2070 O8G Gaming OC Edition
MSI B350 Gaming Pro
Corsair Vengeance LPX 8GB (2x4GB) DDR4 2400 MHz
be quiet! Pure Power 10 ATX 400W Netzteil

Ich hoffe ihr habt eine Idee für eine Lösung und ich bedanke mich schon mal für diese falls sie gefunden wird.
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.090
#2
Am ehesten hat die Grafikkarte einen Fehler.
Aber auch das Netzteil ist nicht ganz ausgeschlossen.

Kannst Du die Karte mal in einem anderen Rechner testen?
Wie sehen die Temperaturen aus, hast Du den Seitendeckel vom Gehäuse mal abgenommen um es zu beobachten?
 

Wataruu

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
8
#3
Erstmal danke für deine schnelle Antwort,

Die Grafikkarte ist ganz neu (1,5 Monate) deshalb denke ich das es sie nicht ist was es aber nicht ausschließt.
Die Karte kann ich leider nicht an einem anderen testen da ich keinen zweiten Rechner habe oder einen kenne der einen hat der die Grafikkarte einbauen kann.
Die Temperaturen waren nie höher als 80°C aber der Pc ist seit dem bugs/flackern lauter geworden.
Falls du mit dem beobachten meinst das ich gemerkt habe das die Grafikkarte warm ist als ich den Seitendeckel abgenommen habe dann ist meine Antwort ja sie ist recht warm.
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.090
#4
Kannst Du ein Bild vom Flackern machen?
Sind es Texturenfehler oder Bunte Streifen?

Das der PC laut wird, liegt vermutlich daran, das sich die Kiste langsam aufheizt.
Daduch müssen dann alle Lüfter schneller drehen.

Du kannst auch die CPU mal mit Prime95 testen.
Ich glaube aber nicht das hier der Fehler liegt.

So wie Du es beschreibst, ist es zu 99% die Grafikkarte.
 

Wataruu

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
8
#5
Nochmal danke für die schnelle Antwort,

Das Flackern ähnelt eher bunten Streifen (Ich versuche gleich ein Bild von einem zu machen).
Außerdem habe ich gerade einen Test mit Prime95 gemacht (10min) und die höchst Temperatur war 69°C
Ergänzung ()

Hier ist einer:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.090
#8
Aber die Streifen sind halb durchsichtig.
Das ist schon komisch.
Dann sieht das eher nach Softwareproblem aus.

Suche mal im Internet nach dem Tool "Display Driver unistaller".
Deinstalliere damit den NVIDIA Treiber.
Und auch andere eventuell noch vorhandene Treiber. (Intel/AMD)

Lade Dir dann den aktuellsten Treiber von der NVIDIA Seite und versuche es nochmal.
 

Wataruu

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
8
#9
Also ich habe jetzt versucht was du gesagt hast aber leider habe ich die Grafik bugs/glichtes/Flickern immer noch.
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.090
#10
Nach meineer Meinung ist die Grafikkarte der wahrscheilichste Fehlerpunkt.
Man liest in letzter Zeit viel von defekten RTX Karten.

Dein Netzteil ist eigentlich stark genug, solange Du nicht übertaktest.
Ich würde versuchen die Karte einzuschicken/umzutauschen.
 

Wataruu

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
8
#12
Ich habe heute zum ersten mal einen Bluescreen mit dem Fehlercode KERNEL_MODE_HEAP_CORRUPTION bekommen.

Sagt das dir was?

(Ich habe die Grafikkarte noch nicht eingetauscht)
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.090
#13
Ok, es währe wohl eine Methodische Vorgehensweise angebracht.

CPU testen
"Prime 95" laden, Custom Run machen, unten Zeit verlängern auf 15min/FFT length.
min. 2h laufen lassen.

Grafikkarte testen
"Furmark" herunterladen und Grafikkarte testen.


Wenn beides ohne Fehler läuft, mal beides zusammen probieren um das Netzteil als Fehlerquelle auszuschließen.
Dabei musst du beachten das die CPU nur so viele Prime Threads bekommt, um die Grafikkarte nicht zu bottlenecken.

(CPU und GPU sollten 100% Auslastung haben)

Temperaturen beobachten mit "HWinfo64"
 

Wataruu

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
8
#14
Hallo nochmal,

ich habe die Grafikkarte jetzt doch eingeschickt und muss jetzt 3-4 Wochen warten was nicht sehr erfreulich ist aber hoffentlich das Problem löst. Falls es das tut dann wird das hier meine letzte Nachricht sein. Falls nicht dann werde ich das tun was du mir geschrieben hast.

ich bedanke mich nochmal für deine Hilfe.
 
Top