Raspberry Pi 4 - JDownloader langsam

RedGunPanda

Captain
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
3.093
Moin zusammen,
ich habe mir einen RPI 4 als kleines NAS besorgt. Auf dem RPI läuft das Buster Lite, OpenMediaVault mit Docker -> Portainer und als Container hab ich bis jetzt einen PiHole, Plex, JDownloader und Portainer selbst - soweit, so gut! Angeschlossen ist außerdem eine WD Elements 12Tb Platte an einen der USB 3.0 Ports. Läuft alles einwandfrei, im Prinzip ist dem Raspi langweilig...

Jetzt starte ich über MyJDownloader einen Download und komme aber nicht über 10 - 12Mb/s raus. Am Internet kann es nicht liegen, der Speedtest auf dem Raspi ergibt 940Mbit Down und 720Mbit Up. Was limitiert nun ist die Frage? Die über USB 3.0 angeschlossene Platte?

Ich stocher da leider im Dunkeln und meiner persönlichen Meinung nach muss die Platte doch mehr machen als 10 - 12Mb/s, oder ist das schon oberste Grenze?

Beste Grüße!
 

madmax2010

Commodore
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
4.410
schau doch mal mit htop wie so die auslastung vom pi ist
von welchem server kommen die downloads? geht es von da vielleicht einfach nicht schneller?
Wie schnell kannst du andere dateien auf die Platte syncen? Wird es an den usb2 ports schneller?
Wie schnell ist deine Internetverbindung und wohin hast du den speedtest laufen lassen? "t 940Mbit Down und 720Mbit Up" klingt stark nach einem lokalen test.
 

RedGunPanda

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
3.093
Moin @madmax2010 , die Downloadserver haben entsprechend Leistung, das ist kein Problem. Das mit den anderen Dateien muss ich gleich mal testen, auch das mit dem anderen USB-Anschluss.

Klingt tatsächlich irrwitzig, ist aber so mit dem Downloadspeed ^^. Ich hab einen 1Gbit symmetrischen Glasfaser-Anschluss zuhause, das passt also. Der Speedtest am PC ergibt 980Mbit/980Mbit. Das der Raspi da etwas schlechter abschneidet ist kein Thema.
 

d3r8oo

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
30
Die 10-12MB/s klingen ehr so, als würde da was auf oder mit der MicroSD laufen.
Ne SSD am USB 3.0 bringt auf jeden Fall viel mehr als das.
 
Zuletzt bearbeitet:

RedGunPanda

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
3.093
Moin noch mal... muss mich wohl entschuldigen, hab wohl einen Fehler gemacht. Ich hab einen Raspi 3 mit identischem Setup und beide in MyJDownloader eingebunden. Scheinbar hat aber MyJDownloader ein Darstellungsproblem und hat den neueren Raspi als den alten und den alten Raspi als den neuen dargestellt. Habe also jetzt eben lokal auf die Micro-SD runtergeladen, deshalb die 10Mb/s.

Jetzt hab ich alles mal auf dem neuen angestoßen, da komme ich nun auf 20 - 25Mb/s bei 6 gleichzeitigen Downloads... aber sogar bei 4 Downloads ist der Raspi schon am Limit. Ist wie es ist, aber ich denke für das Geld kann ich mich wohl kaum beklagen und 20Mb/s sind ja nun auch nicht wirklich langsam sondern durchaus akzeptabel! :)

Besten Dank für die Unterstützung!
 

Anhänge

madmax2010

Commodore
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
4.410
Der Teil rechts von den cpu bars wäre auch interessant gewesen, dort kannst du an der load sehen ob es zu IOWAIT kommt.

Aber joa. Die CPU ist auch so schon dicht :D
 
Top