News Razer Anzu: Brille mit Open-Ear-Audio und wechselbaren Linsen

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.990
Mit Anzu kündigt auch Razer eine Kopfhörer-Brille mit Open-Ear-Audio an. Sie soll die Augen auch vor schädlichem Licht schützen, indem die auswechselbaren Linsen wahlweise unverdunkelnd 35 Prozent des Blaulichts oder 99 Prozent der UVA/UVB-Strahlung filtern. Razers Gaming-Mode sorgt erneut für niedrige Bluetooth-Latenzen.

Zur News: Razer Anzu: Brille mit Open-Ear-Audio und wechselbaren Linsen
 

Shio

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.747
Hat man wieder mal in der 1990er Kiste gewühlt und ein Nichenprodukt gesucht, oder was?
Mal wieder absoluter Müll.
 

9t3ndo

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.213
Sieht mir nach den umgelabelten Bose Brillen aus. Haben auch identische Gestelle
 

Mr.Zweig

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
5.581
Dann doch lieber das Original ;)
 

Anhänge

  • Dog-Chapman_(cropped).jpg
    Dog-Chapman_(cropped).jpg
    154,4 KB · Aufrufe: 144

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
16.957
Oh gott der Horror sowas. als würde nicht schon genug ungefragt Musikbeschallung mit "Musik" stattfinden. Weil man ja in der Öffentlichkeit unbedingt Boxen oder eben solche Brillen benötigt statt Kopfhörer. Denn es ist absolut wichtig, das jeder hört, was ein geiler Kerl ich bin und was krasse Mucke ich höre.

Immer diese Stengel in der Stadt mit Flaum unter der Nase bei denen dann der übelste Gangstershit aus den Boxen jault...
 

Teralios

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.043
Golem hat dazu bereits einen Test veröffentlicht. Das Ergebnis ist wie zu erwarten, dass es ein ziemliches Gimmick ist.
Ein nettes Gimmick und auch ein wenig irreführend. Betriebssystem bieten entsprechende Modi und auch Monitore kann man passend einstellen und als Brillenträger gibt es auch entsprechende Brillengläser, die sogar ohne Farbverfälschung aus kommen und entsprechend eine Wirkung haben.

Sieht mir nach den umgelabelten Bose Brillen aus. Haben auch identische Gestelle
Das Gestellt sie wie alle 08/15-Plastikgestelle mit "Horn"-Style aus.
 

Maddyson

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2021
Beiträge
58
Die Zielgruppe sind natürlich die Kinder, die Firma Razer warnt damit die Eltern
dass man auf seine Kinder, kleine Bruder aufpassen muss.

Ich hatte selbst viele Razer Produkte, welche sehr schnell defekt waren.
 

killbox13

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
957
Perfekt für die ganzen Clowns die ihre In-Ears über die Ohren hängen anstatt sie einzusetzen und schön aufdrehen.
 

NighteeeeeY

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.854
Warum werden in letzter Zeit so viele von diesen Dingern vorgestellt? Gefühlt les ich jede Woche ne News dazu.

Wer braucht denn so einen Schrott? Ich denke jedes mal das wäre eine Smart Glass mit DISPLAYS.

War das nicht mal der Trend? Hat nicht mal jeder angefangen Smart Glasses zu entwickeln? Mit AR Displays??? WO SIND DIE?? Ich will sowas!
 

Nero2019

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
1.095
Blaulichtfilter ist das beste an dieser Brille.

Für Hörgeräteträger (hdo version), die auf der Suche nach einem Kopfhörer sind, sollen diese Brille mal wirklich ausprobieren. Die Positionierung der Lautsprecher an dieser Brille sogar fast perfekt, denn das Mikrofon der Hörgeräte ist außerhalb der Ohrmuschel.
 

Relak

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
106

PietVanOwl

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
893

0screamer0

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.290
Blaulichtfilter ist das beste an dieser Brille.

Für Hörgeräteträger (hdo version), die auf der Suche nach einem Kopfhörer sind, sollen diese Brille mal wirklich ausprobieren. Die Positionierung der Lautsprecher an dieser Brille sogar fast perfekt, denn das Mikrofon der Hörgeräte ist außerhalb der Ohrmuschel.
Wäre da ein Hörgeräteträger mit Bluetooth nicht besser?
 

Nero2019

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
1.095
Wäre da ein Hörgeräteträger mit Bluetooth nicht besser?
Vom Klangqualität her ist Bluetooth mit Abstand die Beste.
Hörgeräte (HdO) sind nicht mit Bluetooth ausgestattet. Dies zusätzlich (für beide Ohren) einzubauen ist richtig teuer.
Vom Klangqualität her sind dann die In-Ear Geräte die zweit beste Wahl, da sie übers Ohr hängen dann neben der Hörgeräte sind. Da sind die 10€ In-Ear besser als die 1000€ Boxen, vom Klangqualität her.
Kopfhörer mit Muschel kann man nicht normal aufsetzen (Töne direkt ins Ohr ins falsch), sondern halb überm Ohr damit die Töne direkt zum Mikrofon der Hörgeräte gelangen können. Da ist diese Brille situationsbedingt schon mal erheblich besser für Hörgeräteträger.
 

Aslo

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.198
Sieht aus wie ausm Micky Maus Heft.
 

Anhänge

  • s-l1600.jpg
    s-l1600.jpg
    317 KB · Aufrufe: 34

BulletHunter69

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
418
Bei Open-Air-Audio himmelhochjauchzt der HNO-Arzt.
 

Ähnliche Themen

Top