News Razer Ornata V2: Mehr Ausstattung für Razers Rubberdome-Tastatur

Neo772™

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.314
Einmal mechanisch, immer mechanisch.

Und 110 Euro ohne mechanische Taster finde ich auch extrem teuer.
 

komischefrage

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
451
Hatte die erste Version dieser Tastatur. Müll.
Es fühlt sich echt geil an beim Tippen und gamen, ABER
die "Mechanik" nutzt sich sehr schnell ab und Tasten bleiben hängen,
oder Klicken unterschiedlich laut bis zu gar kein Geräusch mehr.
Finger weg!
 

Tallantis

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
708
Ich hab kein Problem mit Rubberdome, aber der Preis ist wie üblich bei Razer ein Witz.
 

Luthredon

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.089
Razer ... muss man mehr sagen? IMHO eine extrem überbewertete 'Marke'. Gleichauf mit Beats, Bose etc. Schweineteuer und nix dahinter. Ich hatte genau einmal eine relativ teure Maus von Razer, das war die einzige Maus die tatsächlich an mehreren Rechnern einfach nicht funktioniert hat und ich glaub die einzige Maus, die einfach weggeworfen habe :).
 

TIMOTOX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
310
Razer der letzte Schrott 4 Razer Tastaturen alle haben gepiept und gesummt und dazu Kamm der tasten Anschlag war auch unter aller Sau. Sharkoon Pure Writer ist mein Favorit.
 

JackA

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
18.695
Das absolut geniale an der Ornata ist ja, dass sehr viele Leute diese Metall-Clips, die das mechanische Klicken erzeugen, im Nachhinein entfernen, und damit dann eine normale Rubberdome (incl. Garantieverlust) haben, aber eben für den Doppelten/Dreifach/Vierfachen Preis einer normalen Rubberdome.
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
- Albert Einstein
 
Zuletzt bearbeitet:

blueGod

Lt. Commander
Dabei seit
März 2006
Beiträge
1.853
Also ich muss mich als zufriedener Käufer der ursprünglichen Ornata Chroma outen.
Ich habe die Tastatur zufällig zum release in nem Technikmarkt ausprobiert und war vom Tippgefühl so begeistert, dass ich meine 15 Jahre alte Logitech G15 damit ersetzt habe - und das obwohl ich nicht vorhatte eine neue Tastatur zu kaufen.
Es gibt manchmal Dinge die bekommt ein Datenblatt nicht transportiert.
Das Tippgefühl ist für mich ein klares USP der Tastatur.

Ich muss allerdings auch sagen, dass ich die erste gekaufte Tastatur wegen 2 defekten - nicht mehr klickenden - Tasten direkt zurückgebracht habe und auch der Aussteller gleich mehrere defekte Tasten hatte. Die Neue war dann einwandfrei. K. A. ob Razer die schwankende Qualität mittlerweile im Griff hat.

Die proprietäre Software hätte es allerdings fast geschafft, dass ich die Tastatur in die Ecke geschmissen hätte. Ich empfand es als Frechheit, dass Razer einen zur Registrierung nötigt um die Tastatur richtig nutzen (Farbprofile etc.) zu können.
Zum Glück wurde das kurz nach Release geändert, so dass man sich jetzt nicht mehr extra registrieren muss.
 
Zuletzt bearbeitet:

dooz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
271
Also ich muss mich als zufriedener Käufer der ursprünglichen Ornata Chroma outen.
[...]
Es gibt manchmal Dinge die bekommt ein Datenblatt nicht transportiert.
Das Tippgefühl ist für mich ein klares USP der Tastatur.
[...]
Ich kann mich nur anschließen!

Im Saturn habe ich verschiedene Tastaturen ausprobiert und ich war eigentlich auch nicht auf der Suche. Die Technik mit dem Rubberdome-Mix kannte ich und ich habe mich auch innerlich darüber lustig gemacht. Dennoch war die Ornata die Tastatur, die mir mit großem Abstand am besten gefallen hat.
Das einzige was mich abgehalten hat war der Preis. Kurze Zeit später gab es ein Angebot und ich habe zugeschlagen.

Und die Liebe auf den ersten Blick lies nicht nach. Ich bin immernoch vollends zufrieden und finde das Tippgefühl weit besser als mit den mechanischen Tastaturen die ich vorher hatte.
Ich möchte die Tastatur in keinem Fall wieder hergeben und sie lebt bei mir seit zwei Jahren ohne Probleme.

Ja, auf dem Papier und den ersten Blick wirkt das Ding seeeehr merkwürdig und sieht fast nach Abzocke und verasche aus.
Ich bin aber wirklich zufrieden mit der Tastatur.

Und die Medientasten und Lautstärkerad lassen mich gerade über ein Upgrade nachdenken. Zumindest irgendwann wenn der Preis in etwas vernünftigere Regionen durch ein nettes Angebot rückt ;)
 

Bart1

Ensign
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
189
Ich habe die erste Version davon auch mal zufällig im Angebot bei Saturn gefunden und mitgenommen. Bin nach wie vor sehr glücklich damit, da ich hauptsächlich einfach nur eine programmierbare Beleuchtung wollte. :D

Dass die sich gut beim Tippen anfühlt war ein Bonus, obwohl ich kaum noch am Computer spiele und generell nicht soooo viel schreibe. Medientasten hat die auch samt Beschriftung, musste man aber extra einstellen, da die sich diese mit diversen F-Tasten teilt.
 

Holzfällerhemd

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
744
Zielgruppe der Ornata bleiben zwei Gruppen von Spielern. Die erste sind solche, die unbedingt ein Razer-Eingabegerät besitzen, aber weniger Geld als für eine Tastatur mit mechanischen Tastern ausgeben wollen.
Preis: 110 €

Da musste ich schon ein wenig lachen.
 

Fuchiii

Commander
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
2.666
@JackA Und die andere Hälfte denkt, sie hätten eine zur mechanischen gleichwertige Tastatur xD
 
Anzeige
Top