RC1 Bluescreen

Garack

Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
2.856
HI ich habe nur beim zoggen einen BSOD..der bleibt leider nur kurz und sagt was von Driver Problem.

EDIT: War doch ein STOP Error _ Stop 0x0000000001E

Ich habe ja die memory.dmp und minidump kann sie aber nicht öffnen. Ich lade grade die

http://www.microsoft.com/whdc/devtools/debugging/symbolpkg.mspx

debugging tools runter...Habe retail X64 gewählt..

Hier de Fehler:
Problemsignatur
Problemereignisame: BlueScreen
Betriebsystemversion: 6.1.7100.2.0.0.256.1
Gebietsschema-ID: 1031

Weitere Informationen über das Problem
BCCode: f7
BCP1: 0000000000000F20
BCP2: 00001C81BCCD8B9D
BCP3: FFFFE37E43327462
BCP4: 0000000000000000
OS Version: 6_1_7100
Service Pack: 0_0
Product: 256_1
Bucket-ID: X64_0xF7_nt!IoGetDeviceProperty+c7
Serverinformationen: 82f3d9bf-6db5-4163-ac03-7a7ff945fe70



Habe Frisch RC1 7100 German auf der Platte. Alle Updates.

Dann Ati 9.5 und Der XFi Gamer Treiber für Win7.

Keine Chipsatztreiber, da ich nicht weiss wie man die .inf einbaut. Habe nen Q6600@3.4 auf einem MSI P35 Platinum.

Keine Virenscanner, Keine Firewall. Auslagerungsdatei 6100MB feste Größe auf eigener Partition.

Spiel ARMA 2 Patch 1.01 auf seprater Raptor Platte.

Sonst nix intsalliert außer Firefox 3 und MS Office 2007 Enterprise.

Es ist ein Saitek Evo joystick und Track IR5 dran über USB.
 
Zuletzt bearbeitet:

Garack

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
2.856
AW: RC1 Bluescreen - Hilfe erbeten

Hab mich wohl verlesen hab den BS mal nagehalten und es war ein STOP error_

STOP 0x000000001E
 
L

ltkrass

Gast
AW: RC1 Bluescreen - Hilfe erbeten

Der Fehler könnte auf den RAM hinweisen, ich würde auch erstmal den Standard Takt laufen lassen, dann ggf. mal den RAM testen.
 

Garack

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
2.856
AW: RC1 Bluescreen - Hilfe erbeten

War Track IR5 Treiber in Verbindung mit Arma2. Ohne ihn läuft alles bestens-
 
Top