Rechner hängt sich plötzlich auf

RagdollCH

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
34
Hallo zusammen!

Anfang Dezember habe ich mir einen brandneuen PC selber zusammengestellt und er läuft auch zu 99% einwandfrei.
Es kommt jedoch vor, dass plötzlich alles einfriert und ich nur noch meine Maus bewegen kann (wenn ich noch ca. 3 mal irgendwo hinklicke hängt sie sich auch noch auf -_-; ).
Meistens höre ich Musik, chatte und surfe im Internet wenn das passiert (wenn der Rechner sich wieder einfriert spielt das Lied, das ich gerade am hören war noch zu Ende, dann ist Schluss).
Vor ein paar Minuten frierte er ein, während ich durch meine Playlist stöberte. Vor ein paar Tagen, als ich auf der Torino 2006 Seite am Bilder anschauen war.

Wisst Ihr vielleicht was das Problem sein könnte?

Vielen Dank und schönes Wochenende!

Mein System:
Win XP Home
Pentium D 820 (2.8Ghz)
Gigabyte GA-8I955X Royal
Corsair 2GB RAM (Dual-Channel Mode)
Gainward Geforce 7800GT
Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
WD Caviar SE16 WD2500KS (250GB, SATA-II)
BTC-DVD Brenner
Samsung DVD-Brenner
 
Zuletzt bearbeitet:

hannesgpunkt

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
738
Hast du dein system irgenwie übertaktet? Vielleicht liegts auch an unzureichender Kühlung. Poste doch mal die Lüfter, die sich in deinem Gehäuse befinden.

Greetz, hannes
 

RagdollCH

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
34
Also...wirklich "übertaktet" habe ich nichts... meine Grafikkarte lief einfach nicht mit der Taktrate wie es auf der Gainward Webseite aufgeführt ist. Also habe ich sie von 400/1000 auf 450/1050 gestellt.
Ich denke aber ich stelle sie mal zurück auf 400/1000 und schaue, ob das Problem immernoch auftritt (was etwa 4 mal die Woche passiert).
Genug Kühlung hat mein Rechner schon, denke ich; 2 grosse Gehäuselüfter (vorne und hinten), CPU Kühler, 2 Netzteillüfter, Chipsatzkühler. Die Temperaturen sind auch i.O.

Freundliche Grüsse

- RagdollCH
 
Zuletzt bearbeitet:

Spielkind

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
6.132
Strom? Ist das Netzteil ausreichend dimensioniert? Könnte es vielleicht daran liegen?
 

RagdollCH

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
34
Habe ein BeQuiet 450W Netzteil. Die 7800GT und der Pentium D saugen schon ziemlich Strom, wollte aber kein neues Netzteil kaufen, da 450W schon ausreichen sollten (?).

Immerhin habe ich nun ein paar Anhaltspunkte.

Vielen Dank!
 

Honkl

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.090
Fehlermeldung oder Sonstiges kommt keine?Wie sehen deine System Temps aus?
Was sagt dir z.b die Computerverwaltung in der Stehen normal alle Probs die dein Rechner wärend einer Aktiven Sitzung hatte,Fals es an einem Treiber oder Hardware liegt.
 
Top