Rechte für externe Festplatten

's KATERchen

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
45
Hallo,
mich plagt ein recht merkwürdiges Problem. Ich habe mehrere externe Festplatten, welche nicht als Laufwerk sondern als Ordner eingebunden werden. Eigentlich sollte ich volle Lese- und Schreibrechte haben, doch wenn ich darauf etwas löschen will, kann ich das nur als Admin tun. Jetzt einen Laufwerksbuchstaben zu vergeben bringt auch nichts. Eine Platte, welche jedoch direkt als Laufwerk eingebunden wird hat keine Probleme.
Hat da Jemand eine Idee für mich?
Danke schon mal :)
 

Anhänge

pintness

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.711
Klicke mal auf "Erweitert" und setze deinen aktuellen Benutzer als Besitzer für den Ordner und alle Unterordner.

Andere Möglichkeit: Vielleicht ist der Ordner einfach nur schreibgeschützt? Sieht man im Register "Allgemein".
 

's KATERchen

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
45
Hab ich soweit alles schon probiert und eben noch einmal. Bringt nichts. Die Dateien sind tatsächlich schreibgeschützt. Um den Schreibschutz aufzuheben benötige ich wieder Adminrechte. Angeblich werden sie dann auch aufgehoben, sind für den einfachen Benutzer aber gleich wieder da.
 

pintness

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.711
Mysteriös! Ich würde wohl als nächstes probieren, die Daten woanders hin zu kopieren, die externe HDD zu formatieren und dann zurück kopieren und testen.
 

's KATERchen

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
45
Das Problem habe ich mit allen als Laufwerk angedockten Platten. Würde also wohl nichts bringen.
Ergänzung ()

quatsch - nicht als Laufwerk sondern als Ordner angedockt

Mhhh, komisch. Ich habe jetzt wieder einen Laufwerksbuchstaben hinzugefügt und die Ordnerverknüpfung gelöscht. Dann konnte ich problemlos löschen. Ordnerverknüpfung wieder herstellt und Buchstaben gelöscht und es geht immer noch. Jetzt muss ich mal abwarten.
Danke erst mal :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top