News Red Dead Redemption 2: Auf der Xbox One X nativ in UHD

Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.720
#3
Gibt es eine Option auf der x one x für 1080p mit besseren frames oder gar 2k mit besseren frames als in 4k? ..... Das wäre es doch, werd es dennoch vorab auf der xbox spielen und später nochmal am pc
 
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
2.428
#4
Mh tja da kannst du lange warten.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
7.624
#9
Sollte es auf den PC kommen, würde ich es wahrscheinlich kaufen. Vielleicht in 2 Jahren mit besserer Grafik.
Aber wenn nicht, dann ist es eben so.
 
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
990
#10
Ist eben mal wieder eine Cineastische Erfahrung.

30FPS und TAA. LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL!

Jau.. denn warte mal.. vielleicht kommt erst noch teil 1 auf dem pc raus und teil 2 dann irgendwann 2030 :freak:
Wayne. Ist dann in Steam Sale 2030 eben so.

PS: Übrigens wieder ein schöner Vergleich warum unterhalb von UHD alles nur noch Matsch ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

LGTT1

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
557
#11
30Fps sind mir! zu wenig, FullHD würde mir allerdings reichen. Schade das es, wenn überhaupt lange dauern wird bis eine PC Fassung erscheint.
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.449
#12
Das Video von DigitalFoundry ist wirklich sehr aufschlussreich. Leider habe ich nur ne PS4 und das was ich sehe, gefällt mir gar nicht. Ich habe nichts gegen 30fps, wenn sie wirklich absolut stabil sind. Das scheint nur die One X zu liefern. Sollte das Spiel gegen meinen Erwartungen doch nicht für PC erscheinen, werde ichs mir vielleicht für nen 20er holen aber auf so ne Ruckelpartie habe ich eigentlich keine Lust. Und ob ich mir nur deshalb ne One X hole....eher nicht.
 
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
171
#15
Also native 2160p auf der One X ist schon 'ne Leistung. a) vom Entwickler und b) auch von der Console. Da kann man als Xbox One X Besitzer nicht meckern. Zudem recht stabil bei 30 fps, mehr geht halt nicht mit den Jaguar CPU Kernen.
 

Goodplayer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
291
#16
Jau.. denn warte mal.. vielleicht kommt erst noch teil 1 auf dem pc raus und teil 2 dann irgendwann 2030 :freak:
"Red Dead Redemption 2": Was ist denn nun mit der PC-Version?
https://www.derstandard.de/story/2000089914795/red-dead-redemption-2-was-ist-denn-nun-mit-der
23. Oktober 2018
Ein Platzhalter bei Media Markt und Eintrag im LinkedIn-Profil eines Entwicklers lässt die Gerüchteküche brodeln
Konkret hat die schwedische Website von Media Markt eine derartige Ausgabe online für 2019 gelistet. Man konnte das Game bereits vorbestellen.
Eintrag in LinkedIn-Profil

Ein Indiz für eine PC-Version des Games sollen manche User bereits im Juni 2018 aufgespürt haben. Im LinkedIn-Profil eines Rockstar-Games-Entwicklers fand sich der Hinweis auf eine Windows-Ausgabe des Spiels. Das Studio wollte auch diesen Bericht nicht weiter kommentieren.
rdr2-pc.png


red-dead-redemption-2-pc-577x600.png
 
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
714
#17
Solange die 30 FPS gehalten werden, ists ja okay. Bei mir war God of War dieses Jahr das erste PS4-Spiel, da ich ein Bundle 1TB PS4-Slim mit 2 Controllern und Spiel für 300 nicht abschlagen konnte...

Ja, wenn man vom PC kommt und immer auf 60 FPS gespielt hat, dann ists erstmal ne Umgewöhnung, aber GoW war so gut, dass man innerhalb weniger Minuten so im Spiel versunken war, dass man das eh nicht mehr gemerkt hat. Dabei bin ich was Grafik und flüssige Spielwiedergabe angibt echt empfindlich. Bei AC:Origins und bei Rise of the Tomb Raider stören mich die Drops von 60 auf 55 FPS wesentlich mehr als konstante 30 FPS auf der Konsole - hätte ich vorher nicht gedacht. Meine Vermutung ist, dass die das einfach mit der von mir eigentlich verhassten "Motion Blur" kaschieren können.
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.389
#20
Dreißig Bilder die Sekunde wären mir persönlich auch zu wenig. Das hat mich damals schon auf der Xbox 360 bei sämtlichen Spielen gestört, die etwas "aufwendiger" waren. Hat schon arg den Spielspaß vermiest zusammen mit der fehlenden Kantenglättung.

Hier und da kann ich mir zwar dreißig Frames ganz in Ordnung vorstellen, aber wenn es aktiongeladen wird, wirds hakelig. Und dazu kommt, dass die sicher nicht dauerhaft anliegen werden. Wäre natürlich wünschenswert, wenn man die Auflösung anpassen kann.

Ich für meinen Teil hoffe immer noch auf eine PC-Fassung. Ich hole mir keine Konsole mehr. Bei GTA hats auch geklappt, wenn auch sehr spät erschienen. Solange es erscheint, wäre ich zufrieden und das Warten wäre kein Problem :D
 
Top