Batch Registrysettings mit einer Datei ein- und ausschalten

M

Mr. Snoot

Gast
Hio,

ich möchte mittels Batchdatei gerne Settings in der Registry ändern. Allerdings möchte ich nicht je eine Datei zum Ein- und Ausschalten nutzen, sondern nur eine Datei.

Lässt sich das realisieren?

Sollte doch irgendwie so funktionieren:
Code:
wenn aktueller Wert X = 1 dann X = 0 sonst wenn aktueller Wert X = 0 dann X = 1
Konkret geht's um diese beiden Regsettings zum Ein- und Ausschalten des Proxyservers im Internet Explorer: Anhang anzeigen proxy.rar

Die Dateien unterscheiden sich jeweils nur in der ersten Zeile:
Code:
4c4
< "DefaultConnectionSettings"=hex:46,00,00,00,[COLOR="Red"]10[/COLOR],00,00,00,[COLOR="red"]01[/COLOR],00,00,00,13,00,00,\
---
> "DefaultConnectionSettings"=hex:46,00,00,00,[COLOR="red"]0f[/COLOR],00,00,00,[COLOR="red"]03[/COLOR],00,00,00,13,00,00,\

Code:
24c24
< "SavedLegacySettings"=hex:46,00,00,00,[COLOR="red"]28[/COLOR],02,00,00,[COLOR="red"]01[/COLOR],00,00,00,13,00,00,00,68,\
---
> "SavedLegacySettings"=hex:46,00,00,00,[COLOR="red"]25[/COLOR],02,00,00,[COLOR="red"]03[/COLOR],00,00,00,13,00,00,00,68,\
 
Hallo,

bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob mein Problem hier ebenfalls reinpasst.
Wollte nicht unbedingt einen neuen Thread erstellen.
(Sollte der Thread-Ersteller damit nicht einverstanden sein, erstelle ich eben einen neuen ;) )

Ich möchte 2 reg-Dateien mit einer exe-Datei verbinden.
Konkret gesagt:
Beim Starten einer bestimmten Anwendung soll die eine reg-Datei ausgeführt werden
(am besten ohne dass ich noch auf "Ja" klicken muss).
Nach dem Beenden der Anwendung, soll dann die andere reg-Datei ausgeführt werden.

Es handelt sich dabei um 2 reg-Dateien, welche den X-RAM meiner Soundkarte entweder ein- oder ausschalten.
Da die Anwendung (Unreal Tournament III) abstürzt, wenn mein X-RAM an ist, muss ich immer vorher manuell die reg-Datei ausführen.
Manchmal vergesse ich dann, nach dem Beenden des Spiels wieder den X-RAM einzuschalten.
Eigentlich ist der immer aus, und das muss ja nicht unbedingt sein.

Ich hätte da auch an eine Art Batch gedacht, welche die Anwendung, die 2 REGs und den Befehl enthält.
Leider weiß ich nicht, wie ich das umsetzen muss.

Ganz "noob"-mäßig hätte ich ja gesagt:
if "anwendung läuft" then 1.reg else 2.reg
(Aber das ist mit Sicherheit nur Käse^^)

Grüße
 
Dass es ganz automatisch mit einer Batch geht, glaube ich nicht.

Ungefähr so könnte es gehen:
Code:
@echo off
start xram_aus.reg
start C:\Programme\...\unreal.exe
pause
start xram_an.reg
exit

Wenn du diese Batch startest, wird erst der X-RAM deaktviert und dann das Spiel gestartet. Die Batch-Datei bleibt offen, wegen dem "pause"-Befehl. Wenn du das Spiel irgendwann beendest, ist die Batch immer noch offen, du drückst eine beliebige Taste und der X-RAM wird wieder aktiviert.

Muss natürlich noch angepasst werden.
 
Hallo,
hab's jetzt mal fix probiert (nicht wundern - von Sonntag zu Montag kann ich meist nur schlecht schlafen^^)
Es geht auf jeden Fall und ich finde die Lösung gut.

So sieht es bei mir übrigens jetzt aus:
Code:
@echo off
start XRAM_aus.reg
start D:\Spiele\"Unreal Tournament 3"\Binaries\UT3.exe
pause
start XRAM_an.reg
exit
Im Prinzip so, wie du es bereits geschrieben hattest.
Hab noch eine Verknüpfung auf dem Desktop inkl. UT3-Symbol - muss ja alles schön ordentlich sein :cool_alt:

Vielen Dank :)

Grüße
 
Zurück
Oben