Reichen 60GB SSD Für Win 7?

trabifant

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.252
Die meisten User hier werden dir für ein paar Euro mehr die Intel empfehlen. Die bietet 80GB und damit auf jeden Fall ausreichend Platz. 60 reichen genauso, es kommt dann eben darauf an, was du noch installieren willst.
 

LuckyNuke

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.378
Ja. Für Win 7 solltest Du etwa 30 GB Speicherplatz frei halten. Rest kannst für Programme oder Daten benutzen.
Datten kannst ja ggf. auch auf einer zweiten, herkömmlichen Platte ablegen.
 

aklos

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
117
@trabifant

Und welche wären das dann on Intel ??
 

Tekkno_Frank

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.944
locker! Ich hab die 64GB ST und hab so ca. 26-30GB frei, inkl. aller Programme, etc.
 

Roach13

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
308
60 gb reichen ohne probleme für win 7, die nötigen programme und 2 - 3 games. so sind bei mir (hab eine 64 gb) immer noch ca. 15 gb frei.
 

Roach13

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
308
und die hie empfohlene g2 von intel ist zwar etwas größer, aber beim schreiben deutlich langsamer. das sollte man nicht vergessen.

natürlich sind die lesewerte wichtiger im alltag und da ist sie spitze.
 

aklos

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
117
Die Intel sind aber langsamer im Schreiben und Lesen als die von OCz
 

digitalangel18

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.371
Aber auch nur bei den Sequentiellen Raten, und auf einer 60/80GB SSD schreibt man ja für gewöhnlich nicht den ganzen Tag lang riesige Dateien.

Mit der OCZ machst du aber auch nichts falsch.
 
0

0815-TYP

Gast
Habe auf meiner OCZ Vertex 2 (100GB) W7 + mehrere Programme + 2 Spiele und komme dennoch nur auf 28GB.
 

Anhänge

Athlonscout

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.799

|MELVIN|

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.659
Scheint wohl an einigen vorbeigegangen zu sein, dass die Sandforce basierten SSDs performanter als die Intels sind.
Scheint mir auch so. Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass die Postville wirklich leistungsfähiger ist. Die OCZ sollte man aufgrund des Sandforce-Controllers nicht unterschätzen. Hier wäre ein direkter Vergleich mal interessant, habe im Netz aber leider nichts gefunden.
 
T

TheBloodyNine

Gast
Ne schnelle mit 30GB reicht vollkommen aus als Systemplatte. Die pagefile.sys solltest du sowieso nicht auf der SSD halten. Wenn du kein Hibernation brauchst bekommst du auch nochmal die Größe deines Arbeitsspeichers auf dem Volume frei.
 

Donaldino

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
734
man sollte jedoch drauf achten, das bei einer SSD immer so ca- 15-20% frei sind.
Sonst funktioniert TRIM bzw. Garbage Collection nur suboptimal.

De Sequenziellen Lese/Schreibraten sind nur marketing-wirksam.
Auf eine SSD kleiner 100GB wird man nicht tonnenweise Daten aufeinmal lesen/schreiben wie z.B. bei Videobarbeitung notwendig.

Die Random Read/Write sowie die IOPS sind wichtig.
Bei all diesen Werten sind die neuen Sandforce SSD top, die Intel Postville G2 fällt auch nicht weit ab.
Hierzu gibt es einen Test in der aktuellen c't.

Rechne dir den Preis €/gb aus und entscheide denn nach deinem persönlichen Geschmack

Grüße
Donaldino
 

Darklord272

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.275
Solang du die SSD nicht mit sinnlosen Programmen zumüllst reichen 60 GB, bei den meisten find ich 30 GB schon fast zu klein gewählt:

Faustregel für SSD's (ist oder war mal): 20% des Speicherplatzes auf einer SSD immer freihalten falls mal Speicherzellen ausfallen sollten (ok die meisten SSD's haben das schon Firmware- seitig drinnen, bei einer 60GB SSD werden z.b. 4 GB unterschlagen und als Reservezellen genutzt. usw.) aber wie sagt man so schön:
"Sicher ist Sicher!"

Falls du dir jetzt Sorgen machst, SSD's haben eine dreimal größere Lebensdauer als Festplatten solang der Schreibbetrieb normal ist. Schnell ausfallen würden sie nur wenn du mehr als 200 GB pro Tag über die Festplatte schiebst. (und das ungefähr 3 Monate lang).
 
Zuletzt bearbeitet:
Top