News Renoir im Enterprise-Desktop: AMD Ryzen Pro 4000 ab 180 Euro erstmals im Handel

Rockstar85

Commodore
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.311
Ich finde Renoir aktuell deutlich zu teuer. Wenn sie die Preise wirklich abrufen, wird das Teil floppen.
Ich finde du solltest vor deinen Postings 5min darüber nachdenken. Dann haben wir alle Ruhe!


Zum Thema: Ryzen pro für 180€ ist als Business CPU fair. Sollte die Latenzverbesserung stimmen, sind 3700x und 3600 quasi über Nacht überflüssig. Schauen wir Mal, wann Renoir im Desktop kommt, aber sieht spannend aus, was da kommt und die Preise sind fair
 

PPPP

Banned
Dabei seit
März 2020
Beiträge
395
Ich finde du solltest vor deinen Postings 5min darüber nachdenken. Dann haben wir alle Ruhe!


Zum Thema: Ryzen pro für 180€ ist als Business CPU fair. Sollte die Latenzverbesserung stimmen, sind 3700x und 3600 quasi über Nacht überflüssig. Schauen wir Mal, wann Renoir im Desktop kommt, aber sieht spannend aus, was da kommt und die Preise sind fair
Wie soll gerade ein 4 Kerner für 180€ (!) den 3700X und den 3600 überflüssig machen? Mal wieder eine interessante Ansichtsweise ...
 

catch 22

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
1.885
Ich brauche kein DIY NAS mit AMD Ryzen 5 4400GE, PCIe 3.0 8x SAS/ Sata Controller Karte, 16GB ECC RAM...
Ich brauche kein DIY NAS mit AMD Ryzen 5 4400GE, PCIe 3.0 8x SAS/ Sata Controller Karte, 16GB ECC RAM...
Ich brauche kein DIY NAS mit AMD Ryzen 5 4400GE, PCIe 3.0 8x SAS/ Sata Controller Karte, 16GB ECC RAM...

haben will!!!
Kreditkarte wegsperr
 

Cruentatus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
338
Oh, ich bin schon so gespannt wie die im Detail performen, also RAM-Geschwindigkeiten, Latenzen, Temperatur, tatsächliche Leistungsaufnahme, Leistung bei gedrosselter TDP, etc.
Noch spannender wird dann wie die Verfügbarkeit sein wird. Die Nachfrage wird sehr hoch sein, diesmal auch bei OEMs wegen integrierter Grafik und dazu die extrem hohe Effizienz. Könnte mir vorstellen dass AMD da Lieferprobleme bekommt. Insbesondere da auch gerade Berge von riesigen Konsolen-Chips parallel gefertigt werden müssen.

Und hier gibt es echt einige die wegen den Preisen rumheulen? ...Kann ich wirklich nicht verstehen. Ich war fast noch überrascht dass die so günstig sind im Vergleich zu den Desktop-Prozis ohne Grafik (UVP beachten). Zudem das noch die Pro-Variante ist, die Mainsteam Variante wird vermutlich noch etwas darunter liegen.
Man erhält einen extrem Leistungsfähigen, extrem effizienten Prozessor noch dazu mit sehr guter integrierter Grafik... man muss sich nur mal aschauen wass die Mobil-Varianten schon für ein Feuerwerk abbrennen. Und einige erwarten scheinbar immer noch dass AMD ihre Produkte trotz deutlicher Überlegenheit gegenüber Intel verschenken.
Man darf sich gerne mal zurück erinnern was Intel so jahrelang für 400€ angeboten hat (kleine Hilfe: 4 Kerne, alle Jahre wieder mit 3% Steigerung).

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

t3chn0

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
5.329
Verrückt, wenn die Gerüchte wirklich stimmen, dann kann man quasi echt ein MiniATX B550 nehmen, einen 4700G draufpacken, dazu noch 64GB DDR4-4333, eine 2TB PCIe 4.0 NVMe und ein 300W Netzteil...schwups hat man unglaublich viel Leistung auf quasi 0 Fläche, echt krass. Mit der 35W Version kann man hier sogar passiv kühlen...
 

Maricool

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
49
Mich interessiert vorallem ein System mit dem Deskmini inkl. Ram OC. Mal sehen was noch so alles kommt
 

Rockstar85

Commodore
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.311
@t3chn0

Klingt fast so, als sperrst du deine Kreditkarte vorsorglich weg xD
 

Ray Donovan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
315
AMD Ryzen 7 4700GE (8/16) - Leistung satt, nur 35W, gute OnBoard-Grafik (Vega8) und das ganze in einem DeskMini? Selbiges gilt natürlich für den 4700G (65W).

HOLY SHIT! 😲😍
 
Zuletzt bearbeitet:

Alpha.Male

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
536
AMD Ryzen 7 4700GE (8/16) - Leistung satt, nur 35W, gute OnBoard-Grafik (Vega8) und das ganze in einem DeskMini? Selbiges gilt natürlich für den 4700G (65W).

HOLY SHIT! 😲😍
Jep....lecker das Teil...so ein richtiges kleines Leistungsbiest 😀
Würde ja gerne mal so ein schickes Teil mit 8 Kernen mit starker eingebauter Grafikeinheit verbauen. Nur alle im Freundes /Bekanntenkreis haben entweder von mir schon einen PC gebaut bekommen...oder bei denen würde schon ein Ryzen 2200G mehr als ausreichen.🙄
 

alffrommars

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
15.519
Ich finde du solltest vor deinen Postings 5min darüber nachdenken. Dann haben wir alle Ruhe!


Zum Thema: Ryzen pro für 180€ ist als Business CPU fair. Sollte die Latenzverbesserung stimmen, sind 3700x und 3600 quasi über Nacht überflüssig. Schauen wir Mal, wann Renoir im Desktop kommt, aber sieht spannend aus, was da kommt und die Preise sind fair
Das der 8/16 aber nich 180€ kostet ist klar.
Glaube kaum das der 4/8 die genannten CPUs ansatzweise schlagen wird :D
 

Salutos

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
485
Nett, dass sie endlich kommen die Renoir's für den Desktop. Der Markt spielt sich jedoch bereits heute und zukünftig noch mehr im mobilen Bereich ab.
Da ist AMD bereits vertreten, allein, es fragt sich in welcher Stückzahl. Hier werden die Zahlen des zweiten und dritten Quartals interessant, denn die mobilen APUs in Geräten die im Juni/Juli den Markt erreichen sind dann bereits verkauft und zählen zum Umsatz.

Ich persönlich bin auf Lenovo's Thinkpad T14 mit Renoir gespannt.
Das IdeaPad scheint ja schonmal ganz ordentlich zu sein.
Lenovo IdeaPad

Und wenn ein 4700G in den ASRock Deskmini A300 passen sollte, was bezweifelt werden darf, dann rüste ich sofort auf.
@asrock strengt euch an und findet einen Weg dafür :daumen:
 

Alpha.Male

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
536
@Salutos : Es soll / wird ein Nachfolger des Deskmini seitens ASRock auf dem Markt zeitig kommen...habe ich vor 1-2 Wochen im Netz gelesen.
 

cr4zym4th

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.490
Ich finde du solltest vor deinen Postings 5min darüber nachdenken. Dann haben wir alle Ruhe!


Zum Thema: Ryzen pro für 180€ ist als Business CPU fair. Sollte die Latenzverbesserung stimmen, sind 3700x und 3600 quasi über Nacht überflüssig. Schauen wir Mal, wann Renoir im Desktop kommt, aber sieht spannend aus, was da kommt und die Preise sind fair
Was erwartest du von einem DavidG?:-) Ignorieren und gut ist. Kann seinen Post nicht lesen, geht aber sicherlich gegen AMD (und wie heilig Intel ist?). Da kommt nichts gescheites.
 
Top