News AMD Ryzen 5000: Zen-3-CPUs ab 309 Euro erstmals im Handel gelistet

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
13.874

GreyPrinceZote

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.851
Preis-Leistung wird anfangs klar bei den Zen2 CPUs liegen. Aber ist eigentlich auch okay und wer wirklich nicht abwarten will und die Leistungskrone haben möchte, der soll halt zahlen. Ich denke in nem halben Jahr, auch als Antwort auf Rocket (?) Lake, können die Preise dann schon nen gutes Stück weiter unten sein.
 

Pupp3tm4st3r

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.928
Ich bin so dermaßen gespannt auf die ersten unabhängigen Tests. Auch wenn es bei mir wohl nicht sooo viel bringen wird, ich überlege immer noch ob auf 5900x oder 5950x. Die vier Kerne mehr sollten bei meinem aktuellen und zukünftigen Workload sicher nützlich sein.

@Florianw0w - ich glaube der 3900 hatte bei Release 529€ gekostet. Das ist kein so brutaler Aufpreis, finde ich.
 

DenMCX

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.571
Naja gut, die Preise waren absehbar, dass sie früher oder später von AMD so abgerufen werden.

Und wer kann es ihnen "verübeln" - jetzt sind sie tatsächlich in fast allen Bereichen "on-par" oder gar über ihrem Intel-Pendant.

Der Markt wird es schon regulieren... Intel schläft auch nicht und wird dann langsam auch wieder was gutes bringen :)
Dann wieder AMD... dann wieder Intel... mal sehen, ob wir jemals Intel-Aktien bei 2-3 EUR sehen werden :lol:
 

silerberlin

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
69
Hier sollte man tatsächlich dringend warten, bis es nach unten geht - aber das die Händler da jetzt noch einmal so ordentlich draufschlagen, ist halt leider zum Produktstart normal.

Aktuell sind die 3xxxer Zen definitiv der bessere Deal, was Preis/Leistung angeht.
 

CR4NK

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.680

silerberlin

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
69
Warum darf AMD kein gutes Geld für ein gutes Produkt verlangen? Ist das nur zb. Intel, NV, Apple vorenthalten?
Das wurde Intel doch über Jahre vorgehalten - war doch klar, dass Team rot das nicht anders macht.

Aktuell geht es viel mehr darum, dass das Preisgefüge zwischen 3xxxer und 5xxxer absolut nicht stimmig ist, also entweder gehen die 5xxxer schnell runter oder aber die 3xxxer hoch, aber gerade gibt es für die breite Mehrheit einfach keinen Kaufgrund für die neue Serie.
 

bigfudge13

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.135
Da überlege ich wirklich, erstmal nen 3600 zu verbauen und dann in zwei Jahren oder so einen 5800X/5900X nachzuschieben.
 

Falc410

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.690
Ich hab zwar einen 3700X und der Aufpreis zum 5800X ist schon happig....aber ich will ihn :) Vorausgesetzt der Stromverbrauch hält sich in Grenzen und die Temperatur. Da war ich nämlich extrem enttäucht als ich vom 2600X gekommen bin und dann auf einmal 20 Grad mehr, selbst im idle. Na ich freu mich, hoffentlich steigen die Preise nur nicht noch weiter an (wie bei den RTX Karten gerade)
 
Top