Reparatur LG 34UM95-P außerhalb Garantie

Renegade334

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
537
Vielleicht hat ja schon jemand Erfahrungen mit dem Reparaturservice von LG gemacht, daher frage ich einmal hier.

Ich habe den oben genannten Monitor im September 2014 für fast 800€ gekauft und als ich ihn Neujahr einschalten wollte, tat sich nichts mehr (kein Licht, absolut tot).
Meine Hoffnung ist jetzt noch, dass es ein Problem mit dem externen Netzteil ist. Das will ich heute noch durchmessen, wobei ich da mit dem Hohlstecker aufpassen muss, dass ich keinen Kurzschluss baue...

Da ich aber vermute, dass es nicht an dem Netzteil liegt, habe ich mich schon einmal nach einer Reparatur durch LG umgesehen. Leider ist im Umkreis von 50km kein Servicepartner, wo ich das Gerät mal eben vorbeibringen könnte. Laut LG Webseite habe ich nach Angabe der Seriennummer "Anspruch auf vor Ort Reparatur", wobei ich nirgendwo finde, wie teuer der Spaß alleine für Anfahrt und Kostenvoranschlag wird.

Daher meine Fragen:
Hat hier jemand schon außerhalb der Garantie eine Vor-Ort Reparatur von LG gehabt? Welche Kosten gab es bevor der Preis für eine Reparatur feststand? Wie war der Preis wenn ein Elektronikbauteil defekt war (die Meisten tauschen ja inzwischen nur noch das komplette Board)?
Wenn ich für Anfahrt + Kostenvoranschlag ohne Reparatur schon 100€ zahlen müsste, kann ich den Monitor auch direkt abschreiben...
 

Enotsa

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
756
Wäre es nicht einfacher direkt den LG Support zu kontaktieren und dir die Frage dort beantworten zu lassen? Wenn du Telefonscheu bist kannst ja auch den Live Chat verwenden.
Denke das sowas von Fall zu Fall variiert und selbst ein Erfahrungsbericht seitens eines Users nicht auf dich zutreffen muss.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
29.157
Moin, warum zu LG gehen wenn eh keine Garantie mehr drauf ist? Ich gehe davon aus, dass es am Netzteil liegt. Das ist in 99% der Fälle der Fall. Zumindest wenn es intern ist sind dann einfach die Elkos durch. Kannst ja mal am Bildschirm riechen ob es da verbrannt riecht wenn nein wird es wohl das NT sein.
 

Smartin

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.634
würde auch direkt bei LG nachfragen. Vielleicht geht ja auch was auf Kulanz (zB. wegen Jahresanfang). Obendrein haben sie vielleicht Erfahrungswerte, was der Fehler sein könnte, weil er ggf. öfter auftritt und ob sich eine Reparatur lohnt?
 

wbjc2007

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
613
Aller Erfahrung nach rentiert sich eine Reparatur nicht - wieder ein weiteres Stück Elektroschrott und verschwendete Ressourcen!
Besorg Dir doch einfach mal ein Messgerät, und schaue, was den dem Netzteil noch rauskommt. Im Idealfall kannst Du Dir dann ein Netzteil besorgen (Spannung und Leistung müssen passen!).
 

Renegade334

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
537
Zum Glück ist es ein externes Schaltnetzteil.
Werde das auch noch durchmessen. Irgendwas macht das Netzteil jedenfalls noch. Das hatte schon immer im Standby, also bei wenig Last, ein leichtes Fiepen. Wenn ich den Netzschalter am Monitor einschalte, fiept es zumindest noch.
Verbrannt riecht zumindest nichts und es gab auch nicht das typische Knallen eines platzenden Elkos. Aber das schließt ja nicht aus, dass einer ausgelaufen ist...

Zur Frage warum ich zu LG gehen will:
Ich wüsste auf Anhieb keinen ordentlichen Laden mehr in der Umgebung, der moderne Bildschirme reparieren kann, ohne beim Hersteller einfach das ganze Innenleben neu zu bestellen. Wirklich einzelne Bauteile auslöten und austauschen scheint kaum noch jemand zu versuchen...
Außerdem hat sich bei der Reparatur eines LCD Fernsehers der lokale Techniker schon beschwer, dass sich das für ihn kaum lohnen würde. Dann bringe ich dem sicher keinen Monitor vorbei.

Wäre natürlich schade wenn ein Monitor für fast 800€ nach einem Bruchteil der erwarteten Lebensdauer jetzt wirtschaftlich ein Totalschaden wäre...
 

just_f

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
357
Netzteil messen ohne Last drauf ist halt leider auch nur die halbe Wahrheit...
Guck mal was ein Netzteil mit den Spannungs und Leistungswerten kostet - wenn sich das in Grenzen hält würde ich das auf alle Fälle riskieren und mit dem neuen Netzteil testen.
 

Renegade334

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
537
Das mit der Last ist ein sehr guter Hinweis. Meine E-Technik Zeiten sind schon etwas her. Ich habe noch einen Bekannten, der ist Ingenieur. Mal fragen, ob der auf der Arbeit entsprechende Ausstattung hat. Der wird auch besser wissen, ob er einen Widerstand als Dummylast nutzen kann.
Ich hätte das total vergessen und unsinnige Messwerte als Hinweis auf einen Defekt am Monitor genommen:rolleyes:
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
29.157
ch wüsste auf Anhieb keinen ordentlichen Laden mehr in der Umgebung, der moderne Bildschirme reparieren kann, ohne beim Hersteller einfach das ganze Innenleben neu zu bestellen.
Wie gesagt in den wenigsten Fällen ist es weil das Backlight oder andere Teile kaputt sind. Das Problem ist einfach das Netzteil. Die Netzteile die in Bildschirmen verbaut werden sind halt keine Seasonics mit 10 oder 12 Jahren Garantie. Ich habe schon zig Bildschirme gerettet weil es einfach ein oder zwei Elkos im NT erwischt hat. Die sind nicht mal mit einem Knall kaputt gegangen sondern einfach über die Zeit. Vor allem bei älteren Bildschirmen mit CCFL gehen die immer recht genau nach 2-4 Jahren kaputt, weil einfach eine extreme Belastungen auf den Teilen liegt. Sobald das aber der Fall ist und nur ein Elko kaputt ist tausche ich immer direkt alle aus, bei einem internen NT. Ein externes NT würde ich einfach direkt neu kaufen weil man das praktisch nie aufbekommt.

Wirklich einzelne Bauteile auslöten und austauschen scheint kaum noch jemand zu versuchen...
Klar weil die die ganzen "Fachkräfte" nicht mehr Löten können! Wenn es nicht am NT liegen würde, würde ich das Teil einfach mal aufmachen und schauen ob man etwas erkennen kann. Mehr kaputt machen kannst dann im Prinzip ja nicht mehr ;)

Außerdem hat sich bei der Reparatur eines LCD Fernsehers der lokale Techniker schon beschwer, dass sich das für ihn kaum lohnen würde. Dann bringe ich dem sicher keinen Monitor vorbei.
Warum macht er es dann? Ich kann ein Auftrag nicht annehmen und danach mich aufregen weil es sich kaum lohnt... Da kann jemand nicht richtig kalkulieren...
 
Anzeige
Top