News Ricoh kündigt „Allesle(a)ser“ an

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
Ricoh sucht schon vor dem großen Ansturm auf die neuen optischen Datenträgerformate „Blu-ray“ und „HD-DVD“ nach einer Lösung für ein universales Abspielgerät. So ist für die japanische „International Optoelectronics Exhibition '06“ ein Gerät angekündigt, welches die Konstruktion von Multiformat-Abspielgeräten ermöglichen soll.

Zur News: Ricoh kündigt „Allesle(a)ser“ an
 

yakuza

Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.141
Naja besser als wenn man 2 laufwerke bräuchte! aber das die deppen sich nicht einigen können und jder sein süpchen kochen muss finde ich sehr schade.
aber wenigstens macht sich einer ne sinnvolle rübe.
 

Fallen Angel

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
72
Hervorragend. Darauf habe ich gewartet. Ich sehe doch garnicht ein, mir einen HD und BR player zu kaufen, nur weil sich die Herrschaften nicht einigen können. Sollte sich in einem bis eineinhalb Jahren kein Format durchgesetzt haben, kommt so ein Player her (Vorrausgesetzt, dass es überhaupt eine entsprechende Anzahl an Medien gibt).
 

stegozilla

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
514
LG ist doch immer für die Multiformatplayer verantwortlich. Hm. Je mehr desto besser.
 

Jomano

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
346
Die Idee hat nichts mit den klasischen Multiformatlaufwerken zu tun, die mehrere Laser verwenden, daher atm 2 ( einen für cd und eien für dvd).
Mit 3 Lasern oder sogar 4 wird der Lesekopf viel schwerer und deswegen der produktionsaufwand für multiformatlaufwerke größer, auch der verschleiß ist größer.
 

MasterFX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
462
Gute Sache, man weiss ja nie was sich durchsetzen wird. Aber momentan sind die Laufwerkte eh noch zu teuer. Wenn dann will ich gleich nen Allesbrenner, Volle Kanone wenn ich bitten darf (DVD Schreiben 16x, CD 48x, RW 24x und halt alles was geht bei BR und HD, nicht immer so ne Halbkrücken)
 

wurstmuffin

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.802
na ja, man wird ja sehen, welches Format sich eher durchsetzt (Schreib-/Lesegeschwindigkeit, Kompabilität, Ausfallsquote), dann wird man sehen, ob die Kombigeräte so notwendig sind. Ich für meinen Teil werde eher, wenn denn die Kombigeräte wirklich viel teuerer werden sollten, bei einem Format bleiben.
 

Gerex

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
8
Technisch nicht ganz richtig, ein Kombi-Laufwerk wird immer 2 Laser brauchen: 1 roten für CD/DVD und 1 blauen für HD-DVD/Blu-Ray. Was den Wettlauf zwischen den neuen Formaten angeht bin ich mal gespannt, wer sich durchsetzt. Für die HD-DVD gibt es immerhin schon Filme und Stand-Alone-Player, andererseits gibt es für Blu-Ray schon Brenner und entsprechende Rohlinge.
Wer heute schon die Technik von morgen besitzen will nimmt (im Moment) im Multimedia-Bereich HD-DVD und im PC-Bereich Blu-Ray.
Und wenn wir Glück haben entwickelt sich das Ganze wie bei DVD-R und +R, und es gibt für alles günstige, gute Kombilaufwerke.

Just my 2 cents.
 

Nikolas.W

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.682
finde ich gut, dass es hersteller gibt die beide sachen in einem laufwerk verbauen, da 2Formate sich eh nicht durchsetzen können und es auf lange sicht hin, ein Format werden wird, aber dann werden schon wieder neue sachen auf dem Markt sein :(
 

Götterwind

Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.686
Mmh... "Diffraktionsplatte" - ist sicher eine nette Halb-Übersetzung aus dem Englischen (sicher diffractionplate). Besser wäre die Übersetzung "Brechplatte" :) , höhrt sich bloß etwas seltsam an. Es wird sicher eine Art planparallele Platte sein, mit der man dann 2 Tiefen für die Fokussierung hat. Oder soetwas ähnliches...

edit: Wenn das Ganze sich zwischen Kollimationsoptik und Linse sein soll, dann ist es sicher nicht planparallel. Vielleicht dann doch etwas wie eine Fresnel-Linse...
 
Zuletzt bearbeitet:

ACiD FiRE

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
177
Ihr solltet euch mal überlegen, was ihr da gerade unterstützt.. schonwieder eine Koexistenz von 2 absolut verschiedenen Formaten .. solange es keinen Sieger gibt werde ich NICHTS davon kaufen. Wer nicht im stande ist sich zu einigen hat es nicht anders verdient. Boykott! Basta !
 

Simple Man

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.399
Naja so einfach ist das nicht. Jedes Format hat seine Vorteile und somit ist auch die existenz berechtigt. Da gibt es viele Kriterien, die für user erfüllt werden müssen um Favorit zu werden.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.699
@12
so einfach ist das nicht
beide hersteller haben etwas entwickelt und wollen es nun auch verkaufen, ist ja logisch
da wird keiner mehr nachgeben, denn die hersteller würden ja nicht leer ausgehen und auf den entwicklungskosten sitzen bleiben

den vorwurf den man machen kann ist dass sie nicht von anfang an zusammengearbeitet haben
 

RONson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
288
trotzdem hat Acid Recht, das schlimmste/duemmste was man machen kann

warum? schaut mal in die Vergangenheit...

aber kauft nur Kombigeraete - sich aufregen wegen dem Formatekrieg und dann noch indirekt unterstuetzen... *kopfschuettel*
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.699
naja wollen tut das 2gleisige wohl keiner, aber zu sagen man unterstützt damit den formatkrieg ist lächerlich, ich würd eher sagen man macht das beste aus der situation
die beiden fraktionen sind ungefähr gleich stark
ok kauf ich mir nen hd-brenner und du dir willst nen bd-laufwerk
und wo ist da jetzt was besser?
sollen sie doch multi geräte bringen, in ein paar jahre werden die genau so billig sein wie jetzt dvd-brenner da keiner mehr die einzel geräte haben will
 

RONson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
288
Zitat von bensen:

wohl kaum, denn du wirst beide Medien nutzen wollen und damit das jeweilige Lager finanziell Rueckendeckung geben - ergo, waere eine vorzeitige Entscheidung fuer ein Format Dank dir, weiter in die Ferne gerueckt....Denken alle so(was ich befuerchte(siehe DVD-/+ Eierei)), grueßt das Murmeltier von neuem
 

Gerex

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
8
Der Formatkrieg wird wahrscheinlich gar nicht entschieden werden. Denkt mal daran, dass die großen Filmstudios aus Hollywood beide Formate unterstützen. Jedes Studio unterstützt eines der Formate. Wenn man in Zukunft Filme kaufen will kann man sich entweder auf ein Format beschränken (und damit ca. die Hälfte aller neuen Filme nicht zu Hause sehen) oder ein Kombigerät kaufen.
Im Endeffekt wird es so aussehen, wie bei DVD-R/+R: Früher oder später gibt es nur noch Kombilaufwerke/-player zu kaufen und beide Format existieren friedlich nebeneinander.
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21.430
Jap, absolut hervorragend!

Jetzt muss die Technik nur auch noch im Heimkinomarkt bzw. in Standalone playern Einzug halten, und dem Umstieg auf HDTV in meinem heimkino steht nichts mehr im Weg :) (Ausser vielleicht dem lieben Geld... ;( )

Für den PC werd ich wohl in absehbarer Zeit noch keines dieser Laufwerke (auch kein Combi) verbauen...ist eh noch nicht wirklich sinnvoll.
 
Top