News Roccat stellt neues Stereo-Headset für Gamer vor

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
19.454
Also mal vom Klang ganz abgesehen: Es sollte sich doch mittlerweile herum gesprochen haben, dass die Qualität bei Roccat nicht wirklich stimmt, oder etwa nicht!?
Überall liest man schlechte Rezensionen von mangelnder Produktqualität.

Selbst wenn die Performance der Geräte gut wäre... Wenn die Dinger nach 5mins auseinander fallen, bringt das recht wenig!
 

Rambalex

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
93
Also mal vom Klang ganz abgesehen: Es sollte sich doch mittlerweile herum gesprochen haben, dass die Qualität bei Roccat nicht wirklich stimmt, oder etwa nicht!?
Überall liest man schlechte Rezensionen von mangelnder Produktqualität.
Das war zu den Anfängen so! Da waren viele Montagsgeräte unterwegs (ja ich war auch so glücklich und hab erstmal eins erwischt :D ) Doch da hat Roccat in dem Punkt deutlich nachgebessert. Ich hab meine neue Roccat Kone seit mehreren Monaten in Benutzung ohne Probleme!
 

Logic

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.438
hmm, also bei ner laengeren gamesession, wofuer das headset ja gemacht ist muessen einrm doch die ohren abfallen bei der form innen. sieht komisch aus.
Ich vermute ja mal, dass das Headset ohraufliegend ist. So blöd/grausam kann doch kein Hersteller sein und von seinen Kunden verlangen seine Ohren da rein zu falten.
Dennoch sieht es nicht bequem aus und ich kann mir nicht vorstellen damit längere Zeit am PC zu verbringen.

Da bleibe ich lieber bei HiFi-Kopfhörern mit gutem Klang und hohem Tragekomfort.
In dieser hinsicht sind "Gamer-Produkte" für mich gestorben.
 

Skyforger

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
901
@Falcon

Dafür sieht es aber "ganz toll" aus und das ist ja viel wichtiger als der Klang :rolleyes:
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Nein, ich werde mir in zwei Wochen (dann gabs Geld) noch 2-3 andere Kopfhörer bestellen und gegentesten.
 

JayDee1207

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.229
Ah ok, hab seit gestern den Ultrasone 2900 Pro http://www.thomann.de/de/ultrasone_pro_2900.htm zu Hause, der Klang ist echt sehr gut. Gute Verarbeitung obwohl pur Plastik, aber gute Qualität. Leider für mich absolut miserabler Tragekomfort, drückt oben am Bügel und an den Ohren leider sonst gutes Teil. Naja und ich versuch nun was passendes zu finden für Musik hören und zocken.
 

Joern91

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
997
Sowas ist doch immer wieder Bauernfängerrei. 60€ für ein "Gamer" Headset? Da legt man den ein oder anderen Euro drauf und nimmt sich gleich gescheite Kopfhörer.
 

DrToxic

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.062
Und Leute, deren Budget nur 50 - 60 Euro beträgt, haben dann zu sparen, um sich einen "gescheiten" Kopfhörer zu kaufen, wo sie den Unterschied im Zweifel nicht mal hören, weil eh auf voller Lautstärke gespielt und vielleicht nur Techno/House/Trance gehört wird? :rolleyes:
 

JayDee1207

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.229
AKG 530 kostet doch zwischen 50€ und 60€ und ist gescheit für den Preis. Man muss ja nicht gleich zu nem Beyerdynamic DT 880 oder so greifen.
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Eben, der K530 kostet ~50-60€ und spielt auch deutlich teurere Headsets an die Wand.
 

DrToxic

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.062
Ja, und hat kein Mikrofon, ergo: ist kein Headset. Mag ja sein, dass es besser klingt, aber was bringt das den von mir oben beschriebenen Anwendern?

Mir gehen diese ganzen Unkenrufe manchmal ziemlich auf die Nerven. Hört doch bitte endlich mal auf, Äpfel mit Birnen zu vergleichen.

(und bevor die Fanboy-Keule kommt: Ich besitze kein einziges Roccat- oder "Gamer"-Produkt)
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418

JayDee1207

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.229
Ok, plus Mikro sinds dann 5€ mehr.
Und apropos "Gaming" - Zubehör, heisst ja nicht das alles schlecht ist von den Herstellern. Logitech z. B. Von denen hab ich ne Maus und Tastatur und find sie super.
Aber Headsets würde ich nicht wieder von Razer, Logitech oder Roccat oder sonstigen kaufen, hatte ich leider gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

DrToxic

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.062
Das sind aber, wie gesagt, alles keine Headsets.

Das Roccat wird sicher Käufer finden, und zwar eben jene von mir beschriebenen: Leute, denen die Soundqualität nicht so wichtig ist bzw. den Unterschied gar nicht bemerken, ein beschränktes Budget und keine Lust auf das Gefummel mit einem extra Mikrofon haben. Bei dem Roccat klappt man es einfach hoch und Ende.

Diesen ganzen Kundenkreis deswegen als Bauern zu bezeichnen, nur weil man selbst vielleicht ander Ansprüche an seine Hardware stellt, finde ich dämlich - und nervig, weil man diesen Mist in nahezu jedem Newsthread lesen muss.

Trotzdem danke an Mad316, ich überlege nämlich schon seit längerem, mir einen neuen Musikkopfhörer zuzulegen und der K530 gefällt :p
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Wenn man so schlecht hört, dass man den Unterschied zwischen einem AKg K530 und beispielsweise dem Roccat nicht hört, braucht man aufgrund der fast völligen Taubheit kein Headset mehr.
 

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
19.454
@DrToxic: Nun, der K530 kostet grade mal ~50€. Das ist der übliche Preisrahmen, in dem hier nach Headsetss gefragt wird.

Warum sollte man also nicht den K530, oder generell einen Kopfhörer empfehlen, wenn es doch die bessere Lösung ist!? Wir sind hier ja nicht im Media Markt wo der Verkäufer am besten sein Produkt mit der größten Gewinnspanne bzw. der meisten Provision los werden will. Wenn ich eine derartige Beratungsanfrage stellen würde, wäre ich froh, wenn man mir für mein Budget auch wirklich das Optimum empfiehlt.
Letztendlich kann man dann ja immer noch selbst entscheiden, was man kauft.
 

DrToxic

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.062
Warum sollte man also nicht den K530, oder generell einen Kopfhörer empfehlen, wenn es doch die bessere Lösung ist!?
Wie gesagt, es geht hier immer noch um Headsets, die sicher einige Leute als praktischer empfinden als eine KH + Mikrofon Kombi.

Woher weißt du denn, dass diese Lösung mit Kopfhörer + Mikrofon allgemeingültig, unbedingt und für jeden immer besser ist? Kann das nicht auch jeder für sich selbst entscheiden? :)
 
Top