News Roccat stellt neue „Kone“-Mouse mit 6.000 dpi vor

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.908
Vor einigen Jahren machte das Hamburger Unternehmen Roccat mit einer Computer-Maus für Spieler auf sich aufmerksam, die für die damaligen Verhältnisse vor Features nur so strotzte: die Roccat Kone. Eine neue überarbeitete Fassung, soll nun vor allem aus technischer Sicht einen weiteren Sprung nach vorne machen.

Zur News: Roccat stellt neue „Kone“-Mouse mit 6.000 dpi vor
 

Quarty

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
271
80€, ein stolzer Preis. Jetzt wär ein Test schön, ob sich sich der Preis rentiert. Ich habe bis Dato noch keine Alternative für lange Finger gefunden. Daher komme ich von der G5 nicht weg.

Interessant ist die Abtastrate. Bei faulen Leuten, wie mir, wäre die angebracht. Bewege nämlich die Maus nur 1,5 cm nach links oder rechts.
 

Dr.Pawel

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.403
Sieht auf jeden Fall mal schick aus, mit den Funktionen könnte ich persönlich aber nichts anfangen....
Was allerdings gar nicht gut aussieht ist mMn das Mausrad, wirkt irgendwie ziemlich unbequem.
Mfg
 
T

Techlogi

Gast
Und was genau macht die jetzt in der Praxis besser als eine 25€ MX518, was einen Mehrpreis von rund 55€ rechtfertigen würde?
 

Magl

Langzeitbelichter
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.874
6000 DPI ?.. zu wenig.. ich warte bis wir bei 20000 sind.. :D:D

Also ich weiss nicht.. die aktuellen Modelle haben 5600, und wer braucht das? Kein Mensch,
oder kennt Ihr jemanden der mit 4000 DPI zockt?

Ich warte lieber auf die Cyborg R.A.T 7
 

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.616
Niemand braucht 6000dpi... hauptsache wieder paar Zahlen um den Verkaufspreis in die Höhe zu treiben.
 

Wolly555

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.335
Naja ich hatte mit Roccat bisher schlechte Erfahrungen gemacht ... 3x Kone, 3x Mausrad defekt.

Ich schaue mal, wie sich der Preis der Logitech G700 entwickelt.
 

TrueAzrael

Commodore
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
4.205
Ähm schon alleine der dpi-Wert ist den Aufpreis Wert. Mit 1200 dpi rumgurken? Nein danke da fällt mir am Ende noch die Hand ab. Klar gings früher auch ohne, aber es ging auch ohne Auto, ohne PCs und ohne Handys. Zumindest mir kommt keine Maus mit unter 3000 dpi in die Hand, da bekommt man Zustände... ;-)

MfG TrueAzrael

Edit: Ah ein dpi-Leidensgenosse direkt unter mir ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Laurin.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
446
So wie Roccat das bisher gehandhabt hat, kommt die sicher im dritten Quartal 2011 :freak:

Ich hatte mal ne Kone, aber da war irgendwann das Mausrad hin. Bin mit meiner Mamba zufrieden, liegt mir besser und ist qualitativ ein ganz anderes Kaliber als die Ur-Kone welche ich mal hatte.

oder kennt Ihr jemanden der mit 4000 DPI zockt?

Meine Standardeinstellung liegt bei 4800 DPI
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.253
komme ja nicht mal richtig mit 1600dpi klar, also sehr uninteressant und wo zu brauchen es den andre leute?
 

GrayFox

Ensign
Dabei seit
März 2007
Beiträge
244
Ähm schon alleine die der dpi-Wert ist den Aufpreis Wert. Mit 1200 dpi rumgurken? Nein danke da fällt mir am Ende noch die Hand ab. Klar gings früher auch ohne, aber es ging auch ohne Auto, ohne PCs und ohne Handys. Zumindest mir kommt keine Maus mit unter 3000 dpi in die Hand, da bekommt man Zustände... ;-)

MfG TrueAzrael

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass du die DPI für die max. Geschwindikeit hälst o.O Die meisten Mäuse die ich momentan benutze liegen alle bei 800dpi (meine MX300 bei 400 glaube ich) - und das ist kein Problem. Den Rest kann man ja über die Sensi erhöhen.

Die "alte" Kone habe ich ein paar mal von nem Freund zum Probespielen geliehen. War ganz nett aber nicht so wirklich das Richtige für mich. Ich wünschte nur, ich könnte den Kabelbruch meiner KTEC KTM 6500 wieder reparieren - die war mir echt lieber! :(

Aber ich finde die Preise für Mäuse echt immer krasser und finde es schade, dass auch in diesem Bereich der "Megapixelwahn" , der seit Jahren bei DigiCams zu beobachten ist, Gang und Gebe wird.

Just my 2 cents...

-GrayFox
 

john carmack

Banned
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.652
Krass was in so einer Maus heutzutage alles drinne steckt... Fliegen kann sie aber noch nicht!

Noch nicht...
 

Wolly555

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.335
Naja 6000 dpi braucht wahrscheinlich keiner, aber das ist "Geschmackssache".

Manchen reichen 800dpi, andere brauchen 3000dpi.
 

TrueAzrael

Commodore
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
4.205
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass du die DPI für die max. Geschwindikeit hälst o.O Die meisten Mäuse die ich momentan benutze liegen alle bei 800dpi (meine MX300 bei 400 glaube ich) - und das ist kein Problem. Den Rest kann man ja über die Sensi erhöhen. ...

Und wie soll mir das mit der Sensi helfen wenn ich exakte genaue Bewegungen will? Kann der Sensor dadurch plötzlich genauer erkennen wo er bewegt wird? O_o Und im Büro auf dem Glastisch wäre es mit weniger dpi sowieso recht bescheiden.

MfG
 

Nanatzaya

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
882
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass du die DPI für die max. Geschwindikeit hälst o.O
Da ist er hier nicht der einzige.

Mein Orochi läuft auch mit 3000 dpi. Von daher... Es wird immer Leute geben die die 6000 dpi gerne nehmen.

Rein optisch gefällt mir die Kone+ besser als die alte. Auch das Mausrad sieht, wie ich finde, nicht "unbequem" aus. Kann man aber von Sehen nicht beurteilen.
Aber es sieht auf jeden Fall stabiler aus.

Mal schaun'n ob ich die Maus mal genauer unter die Lupe nehme. Allerdings befürchte ich, dass ich zu sehr an die kleine Orochi gewöhnt bin.
 

slingshot

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
337
ich war mit meiner Kone sehr zufrieden, bis mir vor 2 wochen (nach gerade mal 1,5 jahren) das mausrad weggebrochen ist - und ich bin sicher keine über-hardcore-zocker, der seine maus foltert
mindfactory sieht darin keinen gewährleistungsfall und hat sie aus (oho oho) "kulanz" an roccat geschickt - seit dem ist funkstille. bin ja mal gespannt, ob roccat das kompensiert - ich meine, 60 euro für ne maus, die keine 2 jahre hält.. hallo? :mad:
und wenn ich die anderen posts hier lese, scheint das ja kein einzelfall zu sein
 

Bullveyr

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.651
Für viele sicher recht sinnvolle Weiterentwicklung der Kone, immerhin nun mit einem Low-Sense tauglichem Sensor aber für mich persönlich bleibt die Kone ein unhandlicher schwerer Brocken mit unnötigem Blingbling.

Ähm schon alleine der dpi-Wert ist den Aufpreis Wert.
Der macht ca. 1-2$ aus, mal abgesehen davon, dass die 6000 DPI höchst wahrscheinlich interpoliert sind und der Sensor real max. 5000 DPI hat.

SOUND FEEDBACK
The famous ROCCAT voice gives immediate feedback when you change DPI settings, profiles, the volume level or sensitivity setting. As you don’t need to look at an additional display on the screen or on the mouse itself, nothing will distract from the gameplay. It really is as easy at that.

:D
 
Top