Root Server

KingJoshii1000

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
879
Hallo
ich weis nicht ob mein Thema hier richtig ist hoffe schon ^^ :D
so
also ich möchte mir einen Root Server mieten und darauf Gameserver, Webserver,Teamspeak Server darauf laufen lassen
mein Problem
ich hab keine Ahnung wie man sowas macht ^^
ich hab ein Video auf Youtube gestehen wie man sich einen "Lan Root Server" macht um daran n bisschn rumzuspielen ^^ sowas würde ich mir dann machen und das einfach mal zu testen
aber kann mir jemand helfen wie ich son Root Server steuere bzw Verwalte?
danke im Voraus ^^
 

[funcoder]

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
404
Das einfachste für einen totalen Anfänger im Serverbereich wäre, der einen eigenständigen Server möchte einen managed Server. Der Hoster kümmert sich ums einrichten und vor allem um das sehr sehr häufig unterschätze und oft vergesene absichern des Servers.
Allerdings kostet ein Managed Server deutlich mehr als ein "normaler" Server.

Wenn du einen GameServer aufziehen möchtest würde ich vielleicht dir gleich einen Gameserver Hoster vorschlagen. Beispielsweise diesen.

Wenn du irgendwie alles machen willst (webserver, gameserver etc.) und keinen managed server möchtest.
Dann solltest du dich zuvor in das Thema einlesen. Das bedeutet vor allem gute Linux Kenntnisse zu haben (evtl. Bücher).
Glaub mir, so einfach ist es nicht einen Server von Null zu installieren, einzurichten und abzusichern.
 

KingJoshii1000

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
879

KingJoshii1000

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
879
Ok vielen dank :)
^^
aber gibt es sonst noch etwas zu sagen was ich wissen muss wenn ich einen Lokalen Root Server installieren will
muss ich den mit Windows Virtual PC installieren weil ich hab schon mal einen Lokalen Root installiert
das ging aber nicht unter Windows 7 :/ also ich hab damals glaub ich Debian installiert ^^
 

KingJoshii1000

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
879
jo ok ^^
danke
Ergänzung ()

ok kann mir jemand n link schicken wo ich SuSE downloaden kann ?
ich finde das bei Chip.de nicht
 
C

ChristianT

Gast
King , ohne das das doof klingen soll. Ein bisschen Eigeninitative könnte nicht schaden , bei Eingabe von Suse bei google findest du gleich unter dem ersten Link das was du suchst.

Einen Linuxserver zu administrieren bedeutet viel Arbeit und ist definitv für Anfänger nicht geeignet. Such dir doch sonst alternativ einen Komplettanbieter , der Gameserver , Webspace usw alles aus einer Hand anbietet siehe www.gameservercheck.de
 

KingJoshii1000

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
879
jo hab schon geladen
nur auf einen suse link stand das man das kaufen soll
war aber n falscher link deswegen hab ich noch ma gefragt ^^
 

KingJoshii1000

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
879
hallo leute
ich hab jetzt einen SUSE Server mti Sun Virtual Box installiert
mein jetziges Problem ist wenn ich mit FileZilla connecten will oder PuTTY steht immer connection refused?
also der server lehnt die Verbindung ab. Wie kann ich das einstellen damit das nicht mehr kommt?
 

KingJoshii1000

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
879
ok danke für die schnelle antwort ich habe schon geguckt ob der SSHD is standart bei SuSE 11.2 lokal deaktiviert habe schon versucht es zu aktivieren ich versuch deinen tipp jetzt gerade
aber was auf dem link muss ich denn da nehmen?
Ergänzung ()

hmm das ist ein Lokal Server :) SuSE 11.2 also ich denk rein ROOT und wollte jetzt mit FileZilla versuchen zu connecten um daten draufzuspielen und mit PuTTY zu steuern
Ergänzung ()

also
ich hab das OS neu installiert und den SSHD port oder wie das heist aktiviert weil der is standart deaktiviert
aber es geht trotzdem nicht es muss denk ich an VB liegen
bei netzwerk bei VB steht
Angeschlossen an : NAT
Name ; (is grau steht nix)
Erweitert:
Adaptertyp: Intel PRO /1000 MT Server
 

godmod

Ensign
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
229
Also für einen root server würde ich auf jeden fall debian lenny stable nehmen!
außerdem achte beim kauf des buches darauf, dass es sich um ein buch für die serverkonfiguration handelt!

in der vm stelle entweder auf internes netzwerk (ka wie es genau heißt, lies im help file nach. ich meine den modus in dem die vm nur mit dem host rechner kommunizieren kann). wenn das system schon sicher ist kannst du ja den bridged modus nehmen. da hat die box direkten netzzugang und eine eigene ip.
 

De-M-oN

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.722
Nimm doch sonst für den Anfang einen Windows Server ;)

http://www.server4you.de/root-server/

Server4you bin ich auch und ich hab anfangs Debian gehabt, bin nun aber auf Windows Server 2008 umgestiegen - ganz einfach weil ichs für paar Sachen brauche und 2. mir allmählich die Tipperei in SSH und nur WinSCP aufm Geist ging :>
Einfach nervig jeden Mist tippen zu müssen. Mein Server hat genug Power, nehm ich in Kauf das Windows mehr RAM frisst. Aber dafür kann ich wesentlich bequemer arbeiten.

Und bei Server4you wird dir das nötigste auch installiert, wie ftpd, mysql usw. (bei Linux, sowie bei Windows)
Kannst also eig. direkt loslegen. Achja und wahlweise auch mit Plesk. Plesk 10 Domain Lizenz geben sie dir kostenlos und wird dann auch für dich kostenlos eingerichtet.

Also Server4you macht es schon so, das du eig. direkt loslegen kannst :)

Und ein Windows Server ist für den Anfänger 10x einfacher ;)
 

KingJoshii1000

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
879
ok vieln dank für die schnellen antworten :D ^^
ich werde das gleich mal bei VB umstellen und gucken ob es funktioniert ihc meld mich dann noch mal
 

greeny112

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.541
Top