Router an Router anschließen (2 Wlan Netzwerke)

I

IcE*T

Gast
Hi Leute,

ich habe folgendes Problem. Bisher hatte ich eine WLAN Fritz BOX 7270 an meinem Kabel Modem angeschlossen, diese kombination steht im Keller, meinen Pc hatte ich bisher mit ca: 20 m cat5 Kabel am router angeschlossen. Nun mein Problem: da ich mir jetzt ein Notebook zugelegt habe und im entfernten Zimmer die WLAN Qualität der Fritz box schlecht ist habe ich nur eingeschränkten empfang. Nun wollte ich da wo mein stationärer rechner ist einen zweiten Router anschließen um ein "zweites" Wlan zu erstellen und besseren empfang zu haben. Ist das grundsätzlich möglich so die Abdeckung mit WLAN zu sichern ?

Danke im Voraus
 

Graf_Flatula

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
363

dracki

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
579
wieso sollte so was nicht möglich sein ? ;)
 
I

IcE*T

Gast
nun meine frage, ist es sinnvoller ein repeater einzusetzen oder einen router zu nutzen? Bitte um vorschläge wie ihr es machen würdet.
 

Key³

Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
2.241
Schließ den Router an das Cat5 Kabel an und dann den PC ebenfalls mit Lan an den 2. Router und den Laptop via Wlan ebenfalls an den 2 Router so hast du den besten Speed im Netzwerk!
Wlan Repeater wäre nur eine Lösung wenn du komplett auf Wlan umsteigen willst also auch mit deinem Desktop PC, aber ich gehe davon aus das die Wlan verbindung vom Desktop zur Box auch nicht das Gelbe vom Ei ist.
 

Zensai

Boba Fett
Administrator
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
11.791
einen zweiten router unabhängig stellen geht nciht, da du dann auch zwei internetanschlüsse bräuchtest, du musst also entweder einen repeater kaufen oder einen zweiten router als repeater konfigurieren, funktionsweise ist jedoch die gleiche
 
L

ltkrass

Gast
Du kannst den zweiten Router als Switch und AP nutzen, warum auch nicht? Du musst lediglich Funktionen wie z.B. DHCP abschalten ;)
 

pitey

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
284
Repeater würd ich nicht nutzen, da er nur entweder senden oder empfangen kann.
2ter WLAN router ist kein Problem. Einfach beide an einen switch und dann hat man ein ESS(Extended service set).
konfig würd die selbe wie beim ersten Router (SSID)
 

icyFranky

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.270
Von TP-Link zB. gibt es für 19 Euro nen AP, der alle benötigten Modi anbietet.
Entweder 2. WLAN mit Kabelzufuhr oder Repeater ohne Kabel ...
 
M

miac

Gast
Ich habe meine alte 7141 dazu benutzt. Wichtig ist, wenn Du VOIP-Telefonie anschließen willst, das der 2te Router VOIP Traffic bevorzugen kann.

Die 7141 steht im Keller und die 7270 in der Wohnung.
Ergänzung ()

Im Keller brauchst Du ja nur ein Modem. Da würde ich einfach die 7270 in die Wohnung ziehen und über das lange LAN Kabel diese mit dem Modem im Keller verbinden.
Dann brauchst Du gar nichts kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

F_GXdx

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
4.028
Du könntest folgendes machen: Du deaktivierst das WLAN in der Fritzbox, kaufst ein 20 Meter langes Crossover Kabel, bzw. einen Crossover Adapter, kaufst du einen neuen WLAN Switch, gehst mit dem CX Kabel in den neuen Switch, hast dann WLAN über den neuen Switch und brauchst noch ein kurzes 1-Meter Kabel oder so vom Switch für deinen PC wieder - fertig.
 

F_GXdx

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
4.028
Kommt darauf an, ob der Switch einen Uplink-Port hat. Wenn nicht, dann schon. Hatte letztens wieder mal zwei, die beide keinen hatten, dann sieht's schlecht aus, wenn man keines hat. Das muss der TE selbst rausfinden.
 
M

miac

Gast
Aber mal angesehen davon. Ich verstehe die Vorschläge nicht. Er hat doch schon ein Kabelmodem im Keller. Die Leitung liegt auch, er braucht also eigentlich nur die Fritzbox umzuzuziehen.
 

Chrisibär

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.968
Das Stichwort lautet hier: WDS (bei unterschiedlichen Routern) bzw URM (gleicher Router) guckst du hier

damit kannst 2 routern via wlan miteinander verbinden um die reichweite/netzabdeckung zu erhöhen :)

e: wenn du eh schon ein kabel im keller hast, dann einfach den 2ten router dort anklemmen, dhcp abschalten / als AP konfigurieren dann gehts genauso
 
Zuletzt bearbeitet:
Top