Router(mit Modem T-online) über DLAN mit zweiten Router(ohne Modem)verbinden möglich?

Doom Lord

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
356
Hallo,

Bei uns ist der Router mit Modem ( SpeedportW700V) im ersten Stock.
Demnächst wird unten renoviert und dort wird ein Netzwerk benötigt.

Oben: ein Computer und ein Netzwerkdrucker in Speedport nähe.
Unten: 2Desktop PCs, ein Laptop

Auf Wlan für die Desktop PCs würde ich gerne verzichten. Für den Laptop
und Handy wäre es wiederrum gut.


Ich möchte also nun einen Router mit WLAN unten betreiben und über DLAN mit
dem Router oben verbinden.
Die Vorteile sind klar: besserer WLAN Empfang im gesamten Haus und trotzdem
vernünftiges Kabelnetzwerk.

Geht das so wie ich mir das gedacht habe?


Zum Beispeil damit:

http://www.alternate.de/AVM/FRITZ!Powerline_520E,_PowerLAN/html/product/1022866/?

Switch/Router/Acesspointhttp://www.alternate.de/TP-LINK/TL-WR841N,_Router/html/product/144665/?


Danke schonmal :)
 
Prinzipiell ist deine Idee ganz gut. Ich würde dir empfehlen über den Powerline-Adapter unten einen WLAN Accesspoint anzuschliessen. Diese gibt es auch mit 4 Gigabit LAN Ports. Dann hast du alles, was du möchtest, das Routing wird aber über dein w700v erledigt. Wenn mehrere Router im Netzwerk vorhanden sind, werden sich diese wegen der jeweiligen DHCP Server zwangsläufig in die Quere kommen. Es gibt auch schon Powerline Adapter, die das komplett ermöglichen.

z.B. den hier: http://www.alternate.de/AVM/FRITZ!Powerline-540E-Set-PowerLAN/html/product/1126980/?

oder noch besser (mehr LAN Ports): http://www.alternate.de/Devolo/dLAN-500-AV-Wireless+-Starter-Kit-PowerLAN/html/product/1029427/?
 
1. OK kann man nicht vielleicht die Routing Funktion einfach deaktivieren? Ich weiß selber nicht so genau wie lange ich hier noch wohne und wenn ich mal umziehe wäre es vielleicht praktisch einen Router zu besitzen (oder auch wenns nur mal eben für eine kleine LAN mit Kumpels ist).

2. An Dlan könnte man auch einfach einen kleinen Switch anschließen oder? Manchmal ist es ja ganz praktisch eben doch nicht alles in einem Gerät zu haben.


Gigabit LAN wäre zwar nett brauche ich aber nicht unbedingt.
 
Ist durchaus machbar, allerdings musst du dann vorher darauf achten, dem zweiten Router erstens eine separate IP zu geben, die außerhalb des DHCP Bereichs liegt und beim zweiten Router den DHCP Server deaktivieren, bevor du beide miteinander verbindest. Habe ich hier so ähnlich, nur dass ich einen starken TP LInk WDR 3600 hinter die EasyBox geschaltet hab für besseren Wlan Empfang. Einfach dem TP Link eine neue Lan IP geben und DHCP ausstellen, dann beide Router über den Lan Port (!) verbinden und es funktioniert.
 
sofern beide stockwerke den selben stromzähler angehören ist das mit dlan machbar...
und: du kannst soviele router ans gleiche netzwerk hängen bis dir die ip adressen ausgehen. vorausgesetzt du konfigurierst richtig (ist auch für einen laien sehr einfach).
es gibt auch dlan-adapter, die wlan integriert haben und wenn ich mich recht entsinne, sogar solche mit mehr als einem lan-port.
damit sparst du dir ein gerät...
 
Ja die gibt es. Die sind aber teurer als Router und 2 Adapter zusammen. Und ich möchte eigentlich garnicht unbedingt ein Gerät sparen.

DLAN müsste kein Problem darstellen. Es ist ein Einfamilienhaus.

So lange man das alles über eine html basierte gui oder so einstellen kann werde ich das wohl hinbekommen.

Also bleibt eigentlich nur die Frage ob man die DHCP Funktion deaktivieren kann? Oder geht das bei allen Routern?
 
Habe bisher zumindest keinen Router gesehen, der das nicht kann - bin aber auch kein Allwissender auf dem Gebiet. Schau doch einfach mal in die Bedienungsanleitung (gibts sicherlich online irgendwo) des Routers, den du dir kaufen willst, da steht es sicher dabei. Bei dem von dir erwähnten (TL-WR841N) kann man den DHCP Server deaktivieren, nur darauf achten das Lan Kabel dann in den Lan 1 Port des Routers zu stecken und nicht in den WAN Port.
 
OK Danke Leute :)

Wird dann bestellt und ich berichte.
 
Klappt wunderbar :)

Mithilfe der beigelegten CD einfach anklicken was man haben will und in 5Min ist man durch.
Sehr gelungen... normalerweise nutze ich solche CDs nicht.
 
Zurück
Top