News Rückschlag beim VDSL-Ausbau im Norden

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
S

Sp3cial Us3r

Gast
Richtig so , stattdessen das Geld in Dsl-Light Schneckenleitungen Stecken und 3000-6000Kbits ermöglichen , falls jemanden durch diesen Stopp überhaupt auf sein DSL verzichten muss dann solle er mir das verzeihen ;)
 

DiedMatrix

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
931
Also ich kann nur sagen, das EWE-Tel hier oben (Cuxhaven und Umgebung) schon Fibre-to-the-Building mit 50Mbit (3-Play) anbietet.

Aber ich zweifel ebenfalls sehr daran, ob sich der flächenmäßige Ausbau jetzt schon lohnt. Ich komme selbst als intensiver Internetnutzer gut mit meinen 6mbit aus und von TV über DSL halte ich mal rein garnix!
 
F

Fragmaster4Ever

Gast
Mit einer 16 MBit-Leitung kann man zur Not auch weiterhin problemlos leben. Da sollten lieber die Gegenden besser ausgestattet werden, die gerade mal auf 1 MBit kommen.
 

Yibby

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.772
Ich hab auch nur 2mbit und denke auch , dass man sich über 16mbit nicht beschweren kann. Schnell genug ist das auf jedenfall.
 

tobe0402

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
666
Lustig sind sie.
Lieber mal da ausbauen, wo es bisher nur dsl light gibt. Plage mich seit Jahren mit 384k rum...
 

Timmey92

Commodore
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
4.524
16mbit ist schnell genug?
schonmal entertain benutzt?
ich schalte den fernseher+ iptv receiver an und meine geschwindigkeit (downstream) sinkt je nach sender (zdf ist so ein kandida, private sind da eher unproblematisch) auf ~100KB/s von 1,7MB/s.
das braucht übel bandbreite :)

edit: klar, dsl light ist natürlich zum kotzen, wollte nurmal aufzeigen, das es durchaus bedarf für schnellere geschwindigkeiten gibt. (unteranderem wenn man über iptv auch hd empfangen will)
 
Zuletzt bearbeitet:

Gutgolf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
308
Tut mir echt leid, dass ich das nun sagen muss, aber die sollen sich mal nicht beschweren. Ich habe nur 1Mbit/sec. Ich würde mich über 16MBit/sec sowas von freuen.
 

bubu89

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.334
Ja bei mir gibt es auch nur 6.000.

Man kann damit gut leben, schneller ist natürlich immer besser.

Fernsehen schaut man über die SAT Schüssel und nicht übers Internet.

Kenne auch noch einige Leute die noch mit 384kb rumgrotzen... da sollte mal was getan werden!!

Das andere ist ein Luxusproblem
 

Timmey92

Commodore
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
4.524
nicht jeder will sich eine sat-schüssel aufs haus packen. (meine eltern wollen es jedenfalls nicht^^)
aber in ferner zukunft wird iptv, voip beim telefonieren eh standard. dafür braucht man dann solche bandbreiten flächendeckend.
und dann lieber gleich mit einem neuen netz alles aufbauen und nicht mit alter technik noch löcher stopfen.
 

fsx94

Ensign
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
187
Wer hier schnelles Internet braucht, kann ja -so wie wir- zu Kabel Deutschland wechseln. Krieg hier immer so 33.000 kbit/s
 

totesschaf™

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.085
hab auch nur light.... und das ist richtig kacke... und keine möglgichkeit über kabel oder so schneller zuwerden...
 

crieger

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
99
In erster Linie zeigt dies auf, das nun auch andere Landstriche als Großstädte ala Berlin oder Hamburg in Angriff genommen werden. Ob es nun Sinnbringend ist, dort gleich VDSL auszubauen, ist eine andere Frage. Natürlich wird es im Gegenzug auch immer Ecken geben, die nicht wirklich über DSL-light hinauskommen werden, da dort dann Kosten und Gewinn in keinem Verhältnis mehr stehen. Hier bleibt dann nur zu hoffen, dass LTE das GAnze wenigstens auf die 2MBit pushen kann.
 

Gutgolf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
308
Tja und wenn es bei uns kein Kabelfernsehen gibt :) ? Nee ernsthaft gibts nicht bei uns.
 

BelaC

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.678
@Gutgolf: Dann schraubt man sich ne Schüssel aufs Dach. Da hat man eh mehr davon (und das sage ich als Kabelkunde) ;)
Ich würd auch sagen, dass 16.000 locker reicht. Fernsehen über Internet steckt doch sowieso noch in den Kinderschuhen.
 

fsx94

Ensign
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
187
@Gutgolf: Nee echt, wo wohnt ihr denn? In unserer <30.000 Nasenstadt gibt es Kabel schon seit den 70ern
 

*FantAsia*

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
404

rs4

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
457
Internet über Kabel ist z.Z. noch eine schöne Variante, aber spätestens wenn immer mehr Menschen diesen Dienst nutzen geht es rapide Berg ab mit dem Downstream. Bei uns gibt es zum Beispiel Kabel aber es ist nicht möglich Internet über Kabel zu bekommen.
Ich glaube auch nicht daran, dass Fernsehen über Internet in naher Zukunft Standard wird, dazu gibt es eine viel zu geringe flächendeckende Breidbandversorgung und daran wird auch LTE nichts ändern.

Für Leute mit schlechter Bandbreite: geht studieren, in der Uni gibts 100MBit-Leitungen für jedes Wohnheimzimmer.:D (Spass)
 

Gutgolf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
308
Wohn in Wendelstein, 5km südlich von Nürnberg. Kaum ist man nur ein kleines bisschen weg von der Stadt geht gar nichts mehr :)
 
Top