News Ryzen 3000: AMDs neue 7-nm-CPU schlägt Intels Core i9-9900K

Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
199
@Gortha also nun die Specs 1,35 V CL 13-13-13-13-32@3400 MhZ rest auf Auto Bearbeitungszeit ca. 1-2 Tage ich war nicht dabei =)
 
Zuletzt bearbeitet:

ToflixGamer

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.071
Man man man, umso mehr ich über Ryzen 3000 lese, umso mehr gehyped werde ich dafür, weil ich dann endlich meinen 6600K los werde.
Im vor einigen Seiten genannten Reddit steht ja bereits, dass das wohl nur vorgenerierte Antworten gegeben hat (der TE hat nach was gefragt, das es gar nicht gibt und die haben n Release-Datum geschrieben ^^), aber dort vermuten auch viele, dass AMD für den 1. Mai was vor hat - weil dort ja der 50. Geburtstag ist und das zweite Quartal wärs auch - was meint ihr dazu?
 
Zuletzt bearbeitet:

Gortha

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
1.963
@Gortha also nun die Specs 1,35 V CL 13-13-13-13-32@3400 MhZ rest auf Auto Bearbeitungszeit ca. 1-2 Tage ich war nicht dabei =)
Also das ist zwar schon besser als nichts, wird aber bedeuten, dass deine Sekundär- und Tertiärtimings durch das Autotuning auf recht schrecklich schlechte Werte gewandert sind, damit das läuft. Ich glaube das die Performance nicht besser ist, als wenn du z.B. das XMP-Profil von Flare-X 3200CL14 nimmst. Vielleicht sogar langsamer.

Ohne eine Handoptimierung der zuletzt genannten Timings wird das eigentlich nichts... auch die 1,35 Volt kann man zur Optmierung gerne überschreiten

..... wenn du daran interesse hast, guck dir doch mal die Anleitung in cm87 seiner OC-Community an.
Dort ist wunderbar erklärt, wie du mit Hilfe des Ryzen DRAM Tools erstmal z.B. das SAFE Setting für 3400MHz zum laufen bekommst. Das wäre dann schon nen gutes Stück flotter als deine Einstellung.
Weitergehend kann dann noch weiter getunt werden. Aber fang wenn erstmal mit dem SAFE Profil für deinen B-Die RAM an ;)

AMD Ryzen - RAM OC Community
Ergänzung ()

PS: Poste uns doch mal deine Aida-RAM-bench-Werte in der AMD Ryzen - RAM OC Community !
 
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
199
Zuletzt bearbeitet:

Gortha

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
1.963

frkazid

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.260
Beim Ryzen 2000 tauchten die ersten BIOS ca. 2 Monate vor dem Start auf.

Mal schauen was da noch so kommt.
 

Müritzer

Lt. Commander
Dabei seit
März 2017
Beiträge
1.261
Habe das neue BIOS mal installiert, ABER es hat einige kleine Fehler, ist ja auch ein Beta BIOS.

Die Funktion cTDP ist nicht mehr vorhanden.

Meinen Ryzen 5 2400G konnte ich mit dem BIOS 7B89v14 vom 28.01.2019 auf 4 GHz übertakten mit 1,385 V incl. 0,065 V Offset. Mit dem neuen funktioniert nur noch 3,9 GHz mit 1,43 V OHNE Offset, da er sonst nicht mehr bootet. Er schafft es nicht mehr als 15 min mit Prime95, auf Stock läuft er 1 h.

Der RAM geht auch nicht mehr über 2933 MHz und nur mit 1,45 V, vorher 3066 MHz mit 1,36 V, alle Werte aus den Ryzen DRAM Calculator übernommen.

Werde versuchen wieder die alte Version zu flashen.


Glaube wir freuen uns zu früh. Das BIOS ist wohl doch nur für die neuen Athlon.

https://www.techpowerup.com/253307/...rt-for-upcoming-athlon-raven-ridge-processors
 
Zuletzt bearbeitet:
Top