Ryzen 5 1600X

00Deeekay00

Newbie
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
7
Guten Tag
Ich habe eine Frage, ich besitze einen Ryzen 5 1600x und die Geschwindigkeit von dem Prozessor ist max 3.65 GHz taktet kurz auf 3,67-8 regelt sich sofort wieder runter auf die 3,65 GHz.
Irgendwie funktioniert der Boost nicht mehr von dem Prozessor.
Chipsatz Treiber habe ich schon erneuert
Vielleicht hat ja jemand eine Idee
Im Voraus schonmal danke
 

d3nso

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
1.226
Wie getestet? Die 3.6GHz Basistakt sind gleichzeitig auch der Allcoretakt wenn mehr als 2 Kerne belastet werden.
Allgemein wären mehr Infos hilfreich:

  • OS
  • Mainboard
  • BIOS settings
  • CPU Kühler
 

Chillaholic

Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
9.272
Klingt nach Thermal Throttling, hast du den Boxed Kühler drauf?
 

Hauro

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
6.113
Einstellungen
  • Extended Frequency Range (XFR) aktiviert
  • weitere
Werte
  • Temperatur
  • Spannung
 
Zuletzt bearbeitet:

Effe

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.265
Energieeinstellungen auf Höchstleistung?
 

Flare

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
839
Das Ryzen Energieprofil boostet nur "sehr selten" den Single-Core max Boost.
Das Höchstleistung Profil quasi nie
Das normale Windows Ausballanciert macht es am häufigsten, ABER durch das Profil ruckeln die meisten Games.
 

00Deeekay00

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
7
Hallo danke für die Antwort

Ich habe das BIOS zurückgesetzt und seit dem habe ich diese 3,65 GHz
Vorher habe ich 4ghz gehabt max laut Taskmanager
Jetzt habe ich zufällig beim spielen gesehen das nur 3.65 GHz zusammenkommen
 

00Deeekay00

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
7
Ah okay dann muss ich mal danach schauen
Auf was das Energie Schema eingestellt ist
 
Dabei seit
März 2017
Beiträge
189
Im BIOS (welches Mainboard?) vielleicht vorher eine Auto-OC funktion aktiviert gehabt?
 

abcddcba

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
535
ich habe das BIOS zurückgesetzt und seit dem habe ich diese 3,65 GHz
auch hier wieder die offensichtliche Frage, "warum hast du das gemacht"? Komm schon, mach es doch nicht so spannend, je mehr Informationen du vorher lieferst, um so schneller versteht man was passiert ist und was zu tun ist.

Hast du außerdem die Tips mit den Energie Schema jetzt mal geändert? Hat sich was getan?
 

00Deeekay00

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
7
Sorry kann ich erst heute Abend da ich Spätschicht habe
Wollte den ryzen oc hat nicht geklappt
Mainboard habe ich ein MSI B-350 pro VDH
 

Cerebral_Amoebe

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.713
Den Ryzen 1600X übertakten zu wollen, um mehr Leistung zu haben, kannst Du sein lassen.
Der XFR ist schon aggressiv getaktet, mehr als 3,9/4,0GHz ist nicht drin und dies ist in Anbetracht des erhöhten Strombedarfes nicht sinnvoll.

Wenn Dir die CPU-Leistung nicht reicht, musst Du schon einen i7 oder i9 kaufen, um einen merkbaren Leistungsgewinn zu erhalten oder, falls Du Videobarbeitung machst, den 2700X anschauen.
 

00Deeekay00

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
7
Ne die Leistung passt ,ich wollte es halt mal probieren hab ja einen sehr großen Kühler drauf der das Packen würde.
Nur das Mainboard packt das wahrscheinlich nicht .
 

Ash1983

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
311
Meiner läuft z.B. mit 3800 MHz @ 1,23125 V +130mV offset.
 

00Deeekay00

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
7
Das gleiche Mainboard?
Ergänzung ()

Ah okay du hast ein ASRock hab es eben erst gelesen
 

Ash1983

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
311
Nö, ein günstiges Asrock-Board.
 
Top