s/w Laserdrucker für unter 300€?

Goldberg1

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
575
Hi

Welchen s/w Drucker empfiehlt ihr

Ich möchte schon einen der Duplexdruck kann und der günstig druckt, aber halt unter 300€ kostet


Bin bis jetzt nur auf den Brother 5150D gestoßen, der derzeit um die 270€ kostet.

Hat sonst noch jemand eine Idee oder muss mir abraten.

Danke im Voraus für eure Tips
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.505
Wie wäre es damit:

http://www.notebooksbilliger.de/pro...fcampaign_id=45c48cce2e2d7fbdea1afc51c7c6ad26

- 32 MB Speicher (nicht viel, aber besser als die 16 MB vom Brother)
- 500-Blatt Kassette (gegenüber 250 beim Brother)
- 1200x1200dpi (2400 x 600 ist nen Indiz dafür, dass die Vorschubmechanik nicht so fein ist)
- 5.000 Seiten Starterkartusche, 10.000 normal. (beim Brother hält die Kartusche nur maximal 3.500 Seiten - Starter wohl noch weniger)
- komplette AIO (All-In-One) Kartuschen, sprich beim Tonerwechsel wird gleich die Trommel mit gewechselt. (beim Brother ist nach 20.000 sonst ne separate Trommel fällig)
- Power PC 266 MHz (Brother hat nen SPARClite 133 MHz)
- Display-Anzeige (statt nur LEDs beim Brother)
- 10.000 Seiten Toner für 125 Euro, (Brother hat 3.500 Seiten für 50 Euro, also insgesamt teurer)

Ist halt nur 50 Euro teurer.

mfg Simon
 

icezero

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.088
Servus,

ich suche auch einen neuen Laserdrucker, der aber netzwerkfähig sein soll.
nun habe ich 2 Kandidaten:
Brother HL-2070N
und
Hewlett-Packard LaserJet 1022N

welchen würdet ihr empfehlen, oder hättet ihr nen anderen vorschlag.

Ferner würde ich genre wissen was der unterschied bei der Drucktechnologie ist:
einmal "Electrophotographie" und "Monochrome-Laser".
was ist der Unterschied.. pro - contra...

vielen dank!
 
Top