[SammelThread] Athlon 64 Optimale Speichereinstellungen

AlanMozilla

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
526
Hi

Das es manchmal Probleme mit dem Speicher gibt beim Athlon 64
versuch ich mal einen Sammeltherad zu starten bei dem ihr eure
Ram Einstellungen posten könnt bei der euer System einwandfrei läuft.
Dazu braucht man nicht die Einstellungen abschreiben sondern einfach einen Screen-
shot des A64 Tweakers (Version 0.6) zu posten.
http://home.exetel.com.au/codered/A64Tweaker/A64Tweaker_V0.6beta.zip

Mit der Post eurer Werte könnt ihr denen helfen bei dem das Bios falsche Speicherwerte
einstellt und somit für Instabilitäten vor allem beim Overklocking sorgt.
Ich musste selbst die bittere Erfahrung machen, 1 unscheinbarer Wert falsch
eingestellt und schon läuft alles instabiel. Die Beta Biose mit denen nagelneue Boards
heutzutage ausgeliefert werden leisten auch ihren Beitrag zur Problematik.
Also lasst die anderen nicht hängen und postet eure Werte.

Wichtige Infos sind die ihr neben dem Screenshot Posten solltet.
- CPU (Clawhammer, Newcastle oder Winchester sehr wichtig da die Speicherkontroller leicht verschieden sind)
- Ram (Hersteller und Bezeichnung, wenn möglich auch den verbauten Module)
- wie viele Module (singl oder dualchannel und wo sie reingesteckt wurde, z.B: blaue Slots)
- Mainboard

Mit CPU Z könnt ihr nachschaun welchen CPU ihr habt, wenn nicht sicher
https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/cpu-z/

Mit Everest könnt ihr die Module Auslesen
https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/everest/

Bei dieser Gelegeinheit möchte ich Computerbase bitten den A64 Tweaker ins
Downloadverzeichnis mit aufnimmt. Für den A64 ist es wirklich das Übertool.

Wichtig:
Wer diese Werte übernimmt muss diese im Bios eingeben und nicht mit dem
A64 Tweaker under Windows.

Wichtig:
Um den Tread übersichtlich zu gestalten bitte nur kurz die Infos
über euer System posten (siehe unten) und den Screenshot des A64 Tweakers.
Weitere Screenshots, wie Speichertransfer usw. sind erwünscht.
Wenn es geht bitte hier keine Frage stellen, es ´sollte hier nur darum gehen
stabiele Speichereinstellungen zu posten um Usern bei Problemen zu helfen
bzw. Overklocking Vorlagen zu liefern.


Eine Erklärung aller Abkürzungen der Speichereinstellungen
und wie sie sich Auswirken findet man hier
http://www.ocforums.com/showthread.php?t=329627

Vielen Dank für euer Mitwirken. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

AlanMozilla

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
526
Re: OCZ VX

CPU: Winchester S939 3200+@2.6GHZ
RAM: OCZ VX DDR400@DDR533 (Winbond BH5/6) 1.5-2-2-7 3.5Volt, 2 Module "orange Slots" dual Channel
Board: DFI Lanparty nF4
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

AlanMozilla

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
526
Re:Kingston DDR400 (Infineon)

CPU: Winchester S939 3200+
RAM: Kingston DDR400 (Infineon) 3-3-3-8 2.6Volt, 2 Module "orange Slots" dual Channel
Board: DFI Lanparty nF4

sehr problematischer Speicher, mit den Einstellungen läuft er aber stabiel.
 

Anhänge

NuBee

Ensign
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
156
CPU : A64 S939 3500+ Newcastle
MoBo : Asus A8V Deluxe @ Bios-Standardeinstellung
RAM : 2x512MB Corsair TwinX-3200LL in DualChannel @ MoBo-Autoeinstellung (2-3-3-6)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet: (ich lerne !!!)

stummerwinter

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8.098
Zunächst mal Danke für die Infos! :schluck:

Klasse gemacht! :)
Anbei meine Werte und ein paar Fragen zu den Einstellungen, da mich das BIOS ganz schön verwirrt:

- DRAM drive strength:

- DQS Skew control:

- refresh period:

Wie verhält es sich gerade mit den Werten in der rechten Spalte, kleiner = besser? Wenn Du da vll noch ein paa Tips geben könntest....;)

[Edit: ich meinte natürlich die rechte Spalte... :rolleyes: ]

Die geposteten Werte teste ich gerade mit Prime...;)

Edit: Daten vergessen...:freak:

CPU: A64 3000+
MoBo: DFI NF4 Ultra
RAM: OC-Wear TCCD 2-3-3-6 @ 2,6 V
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Op0s!T

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.253
hier meine werte:

sind noch ein wenig schärfer gamacht dorch das tool;)

1-2-2-4@2.65V

normal laufen sie mit 2-2-2-5@2.65V

System:

ABIT AV8 K8T800 PRO
AMD Athlon 64 3500+ Winchester (klar dass der S939 ist;))
Corsair TWINX1024-3200XLPRO

Op0s!T
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

stummerwinter

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8.098
So, bin noch am probieren, aber das läuft stabiel...;)

Edit System:

CPU: A64 3000+ Winchester
MoBo: DFI NF4 Ultra
RAM: OC-Wear TCCD 2-3-3-6 @ 2,6 V
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Kampfwurst

Banned
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
681
ich bekomme max 2-2-2-4 zum laufen aber das bringt so gut wie nix, bei 1.5-2-2-5 ist er abgekackt :(
 

AlanMozilla

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
526
Hi

vielen Dank für euer mitwirken. :)

Wichtig:

Um den Tread übersichtlich zu gestalten bitte nur kurz die Infos
über euer System posten (siehe unten) und den Screenshot des A64 Tweakers.
Weitere Screenshots, wie Speichertransfer usw. sind erwünscht.
Wenn es geht bitte hier keine Frage stellen, es sollte hier nur darum gehen
stabiele Speichereinstellungen zu posten um Usern bei Problemen zu helfen.
Bzw. Beim Overclocken Hilfestellung zu leisten, Ein Flascher Wert und schon
ist es nämlich beim Overclocken ganz schnell zu enden.

z.b. muss man beim VX Ram und einen Winchester IDle Cycle Limit auf 256 stellen,
bei Newcastel kann man hingegen 16 einstellen.
Row Refresh Cycle Time (TRFC) läuft mit der Einstellung 24 am betsen auf einem
Winchester wenn man DDR600 überschreiten will, bei einem Newcastle hingegen
kann man auch niedrigere Werte einstellen. Hingegen kommt ein Winchester
auch mit einer CAS Latency (TCL) unter 2 meist gut zurecht, bei einem Newcastele
ist das problematischer. Einen guten Test gibt es bei Anandtech.
Demnach ist bei einem A64 DDR533 mit 2-2-2-7 schneller als DDR600 mit 2.5-4-3-7
http://www.anandtech.com/memory/showdoc.aspx?i=2369

Eine Erklärung aller Abkürzungen der Speichereinstellungen
und wie sie sich Auswirken findet man hier
http://www.ocforums.com/showthread.php?t=329627
 
Zuletzt bearbeitet:

perfekt!57

Commodore
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
4.207
"Zunächst mal Danke für die Infos! :schluck: Klasse gemacht! :) "

Schließe mich. Habe aber ím Moment einfach zu wenig Zeit zum selber testen. (Könnte aber glatt noch ein DFI-special-Thread werden dies hier am Ende - nirgendwo sonst gibt es (bis jetzt...;) ) ja auch soviel Bedarf.)


Hänge hier meine/n Screenshot/s an, so bald vorliegt.
 

devil55

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.166
Ok, hier meine Werte. CL2 funktioniert anscheinend ni9cht, weiss noch nicht ob das der Grund für Abstürze war...

CPU: AMD Athlon64 3000+ @ 4000+ (2600Mhz) Winchester
Mobo: MSI K8N Neo2 Platinum (nForce3 Ultra)
RAM: 1x TwinMos Twister CL2 + 1x Infineon CL2.5 (2x512 Dualchannel)
 

Anhänge

Kampfwurst

Banned
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
681
CPU: AMD Athlon 64 4000+ Clawhammer 2.4GHz @ 2.6GHz
RAM: 1GB DDR-433 Corsair TWINX 3600XL Platinum Serie CL 2-2-2-4 2.7 Volt 2 Module "blue Slots" dual Channel
Board: GA-K8NSNXP-939 (DPS + Dual BIOS)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

lillard

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
16
CPU: Winchester S939 3500+
RAM: 1GB Kingston DDR400 PC3200, 3.0-3-3-8, 2 Module blaue Slots kein Dual Cahnnel
Board: ASUS A8V-Deluxe

Schendie in den Test ja nicht so toll ab, hmm hat jemand idden wie ich was verstellen könnte?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

AlanMozilla

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
526
OCZ Platinum Rev2 (Samsung TCCD) DDR400@DDR600

CPU: Clawhammer S939 4000+
RAM: OCZ Platinum Rev2 (Samsung TCCD) DDR400@DDR600 "orange Slots" dual Channel 2.8 Volt
Board: DFI Lanparty nF4
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

BvB123

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
714
Re: OCZ VX

Zitat von AlanMozilla:
CPU: Winchester S939 3200+@2.6GHZ
RAM: OCZ VX DDR400@DDR533 (Winbond BH5/6) 1.5-2-2-7 3.5Volt, 2 Module "orange Slots" dual Channel
Board: DFI Lanparty nF4
Die Timings sind aber realtiv langsam. bei meinem hab ich ca 70mb mehr in Sandra.

Ich weiß nicht vor allem deine settings von den TCCD sind ja nen Kracher die sind ja so langsam. was bringt das noch?
 
Zuletzt bearbeitet:

Holodan

Commodore
Dabei seit
März 2004
Beiträge
4.497
CPU: Athlon64 3200+ Clawhammer (S. 754)
Mobo: ASUS K8V SE Deluxe
Speicher: Kingston HyperX PC3200 CL2.0-3-3-6 @2,7V (1GB Dualchannel-Kit)
 

Anhänge

stummerwinter

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8.098
So, mal (endlich) bei höheren Taktraten:

A64 3200+ @ 10 x 250 MHz / 1,55 V

OC-Wear 3-4-4-8 @ 250 MHz 2,8 V - langsam laufen mir die Timings weg... :rolleyes:
 

Anhänge

Op0s!T

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.253
mit OC hab ich folgende werte erreicht:

AMD Athlon64 3500+@ 240*11 (2640MHz)
Corsair TWINX1024-3200XLPRO@ 240 (ddr480) @ 2-3-3-5

ich ärgere mich nur dass ich nicht höher komme als 240Mhz mit dem ram:( ich weiß auch
nicht wirklich woran es liegen könnte... allerdings tippe ich irgendwie auf das mobo....

Op0s!T
 
Top