Test Samsung 850 Evo im Test

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.404
Mit 3D NAND und neuem Controller beerbt die Samsung 850 Evo den Vorgänger. Samsung verspricht mehr Leistung, mehr Haltbarkeit und weniger Verbrauch. ComputerBase testet die Varianten mit 250, 500 und 1.000 GB im Vergleich zur aktuellen Konkurrenz.

Zum Artikel: Samsung 850 Evo im Test
 

danny38448

Banned
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.330
langsam geht's so los mit den neuen Speichertechnik..sehr fein
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.845
Gute SSD,bin da nix anderes von Samsung gewöhnt. Ich hab selber die 830 mit 256GB und die 850 Pro ebenfalls mit 256GB und kann nur sagen Top, nie Probleme gehabt,dazu 10 Jahre Garantie sind mir auch den höheren Preis wert !
 

vincez

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
926
Lustiger Zeilenumbruch beim Wort Insulator im Bild Planares NAND und 3D-V-NAND (Bild: Samsung).
Warte schon etwas länger auf den release, um meine sekundäre "alte" 240gb Intel zu ersetzen. Mal sehen was bei den Preisen passieren wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blublah

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.664
Erst mal abwarten. Die 840 EVO hatte ja das schwerwiegende Problem, dass Daten nach einem Monat nur noch mit 50% - und nach einem Jahr nur noch mit 10% der Geschwindigkeit gelesen wurden.

Die 840 nicht-EVO hat übrigens das gleich Problem, nur dauert es dort länger bis sie langsamer wird. Das hat Samsung auch noch nicht gefixt.

Je kleiner die Strukturgrösse der NANDs und je mehr Bits reingepackt werden desto schwieriger die Kalibrierung.

Deswegen nutzen die Pro Serien nur 2 Bits statt 3 wie bei den EVOs.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Laggy.NET

Gast
Sehr nice. Wenns nächstes Jahr eine 500 GB Evo für unter 150€ gibt, schlage ich wieder zu.
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.924
Schönes Teil, aber der Preis muss sich irgendwo in der Nähe der MX100 einpegeln, ansonsten kauft das keiner...
 
F

FireW

Gast
Überzeugender Test, besonders die 500GB ssD.
Vielleicht wird die noch billiger!
 

die.foenfrisur

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.943
es wird langsam mal zeit, dass neue interfaces kommen.

alle dumpeln auf gleichem niveau.

​mfg
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.755
Mich würde die Samsung 850 EVO mit 500 GB schon reizen dazu müste es mal wieder einen Preisrutsch geben
bis etwa 150 Euro wäre mir die wert mal sehen wie die Preise im Frühjahr / Sommer 2015 sind !

Sehr schön das die neue nicht so mangelhaft wie die alte Samsung 840 EVO ist.

frankkl
 

Blublah

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.664

Low

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.089
OMG! Ich habe erst eine 840 Evo gekauft und bin nun schon veraltet :(

Nee Spass ... die MX100 für unter 80 Euro ist der bessere Kauf ;)


Auffällig ist nur die 5 Jahres Garantie.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stunrise

Captain
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
3.470
Tolle SSD, aktuell ganz klare Kaufempehlung und Referenz, insb. durch die tolle Software (SSD Migration Tool <3 )
 

MichaG

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.404
Den gleichen Fehler wie bei der 840 Evo wird Samsung bei der 850 sicher nicht machen. Aber ja, das lässt sich erst in einigen Monaten sagen.
 

Blublah

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.664

Cavalera90

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
457
Innerhalb von 4 Jahren hat sich viel getan bei den SSD's! Es wird also solangsam Zeit dass ich meine 64Gb SSD gegen ein leicht größeres Modell austausche! Solangsam wandern die Programme auf die HDD, was den Sinn einer SSD wieder zunichte macht...

Aber schon toll dass ich für den gleichen Preis von damals die vierfache Kapazität und das doppelte an Leseleistung ( beim seq. Schreiben bin ich mit meiner C300 bei 30MB/s angelangt :freak: ) bekomme.
 

Ostfriese

Forenkasper
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
2.349
Erst mal abwarten. Die 840 EVO hatte ja das schwerwiegende Problem, dass Daten nach einem Monat nur noch mit 50% - und nach einem Jahr nur noch mit 10% der Geschwindigkeit gelesen wurden.
Nach Anwendung des "Performance Restoration Tools" ist aber alles wieder in Butter, zumindest bis jetzt.

Das kontrolliere ich aus Neugier regelmäßig unter Anwendung von "HD Tach".

Also alles in allem kein Grund, die 840er schlecht zu reden.

In 8 Monaten habe ich 3,55TB auf meine 500GB EVO 840er geschrieben und die Verschleißregulierung steht aktuell bei 10, der Gesundheitszustand bei 100%.

Für meine Zwecke also ein super Produkt, die EVO 840 500GB. Genau das wird wohl auch für die neue 850er EVO gelten. In ein paar Jahren werde ich mir dann irgend einen Nachfolger davon zulegen, denn sofern die 840er EVO nicht plötzlich den Geist aufgibt, sehe ich für mich keinen Grund für die 850er.

Ich bin jedenfalls so unendlich froh, dass ich keine HDD mehr in meinem PC habe, sondern nur noch als externen Massenspeicher. :)

Dadurch wird der PC wirklich endlich 'silent' und zudem natürlich viel performanter.
 

Nyix

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
750
Mich würde interessieren, ob die 840 EVO nicht doch noch mangelhaft ist. Wenn ich Daten schreibe, die SSD vom Netz trenne und ein Jahr liegen lasse, dann denke ich, dass die Leistung wieder einbricht oder die Daten sogar fehlerhaft sind. Immerhin verschiebt sich das Potential. Gleiches müsste für die 850er zutreffen, deshalb würde ich mir diese SSD niemals als externe holen.
 
Anzeige
Top