News Samsung baut Marktführerschaft bei SSDs aus

Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
8.593
#2
Unverständlich ...

Ich denke mal, es sind die tollen Ergebnisse bei Benchmarks .. also die in der Realität vielleicht 2% unserer Member hier nutzen.
Aber gut - warum eine günstigere Crucial kaufen ... die ist ja billiger - kann ja nichts taugen ;)

Grüße

Ich bin jetzt kein Crucial Fanboy - wurde aber bisher nicht enttäuscht ( 5 im Einsatz ) und deswegen frage ich mich - warum ich den Aufpreis zahlen soll ;)
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
25.263
#3
Sehr schön :)

Ich habe seit Jahren nur noch Samsung HDDs gehabt. Nach dem Verkauf an Seagte (oder Seagate nicht..) sind es bei HDDs nun halt WD.

SSDs habe ich von Samsung nun seit rund 1 1/2 Jahren mit den 840er und 250 GB. Bin super zufrieden damit. Hatte davor eine m4 und war auch mit dieser Zufrieden.
 

estros

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
7.063
#4
Zudem sollte man nicht vergessen, dass SanDisk für Apple die SSDs fertigt und zu dem guten Ergebis beiträgt.

Privat habe ich früher nur Intel verbaut, heute ausschließlich Samsung MLC SSDs. Die Dinger laufen absolut stabil und gute Effizienz.:)
 

CazziopayaNXP

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
25
#7
ich hab 3 ocz und 4 samsung ssds im einsatz. laufen alle bisher. obwohl mir schon oft genug gesagt wurde, dass die ocz nicht lange halten. aber die ocz laufen schon seit über 2 jahren ohne probleme. trotzdem bin ich jetzt auf samsung umgeschwenkt und bin gespannt, wie die teile halten.
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.339
#8
Ich hätte bei Micron/Crucial mit einen grösseren Marktanteil gerechnet und hätte garnicht gedacht das die so unbeliebt sind :confused:

Bin mit meiner Crucial M500 mit 240 GB sehr zufrieden :)
und überlege zukünftig noch eine Crucial zukaufen dann aber eine MX100 !

frankkl
 

Hangover

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
306
#9

Nunja so unverständlich ist das für mich nicht (! Kein Angriff auf dich ;) ).

Die 1TB 840 Evo von Samsung hat z.B. ein besseres P/L- Verältnis als die MX100 mit kleineren Speichergrößen. Klar spielt 1TB für die meisten SSD Käufer erst mal keine Rolle dar, aber nur als Einwand zum Preis-Leistungsverhältnis.

Zudem gibt es die EVO- Reihe bereits seit Mitte letzten Jahres.

Weiterer Aspekt ist die Verfügbarkeit/Sichtbarkeit.
Viele Kunden, gerade in den USA bestellen bei Amazon.
Gebe ich in die Suche(egal ob .de oder .com) SSD ein, werde ich gleich von zwei Samsung SSDs begrüßt.

Zudem ist sie technisch (einen Tick) besser. Vor allem im Bereich des Stromverbrauchs, was für Notebookuser interessant sein könnte.

Die nächste Frage ist sicherlich die Bekanntheit von Crucial.
Der durchschnittliche Consumer wird sich über ein paar Magazine informieren, feststellen, dass die Samsung sehr gut ist, (die mx100 auch, die es vor kurzem noch gar nicht gab), dass massenweise positive Rezensionen vorhanden sind, kurz den Preis abgleichen und sich denken. "Auf die 10-20€ kommt es jetzt auch nicht mehr an und nehme mir die sehr gute, bekannte 840 evo".
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.339
#11

Hangover

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
306
#12
Die machen eine Statistik nach Umsatz und errechnen daraus Marktanteil? :freak: Okay, Samsung hat also 28,5% Anteil am Umsatz. Naja, interessante Milchmädchenrechnung.
Nichts ungewöhnliches. Marktanteil kann nach verschiedenen Kriterien ermittelt werden. Entweder Umsatz oder Mengenanteil.
Je nach Betrachtung kann sich natürlich der Marktanteil verändern, jedoch sehe ich den Umsatz als geeigneten Maßstab bei relativ homogenen Gütern.

Erörtere doch bitte einmal, warum das eine Milchmädchenrechnung ist( nicht böse gemeint)
 
Z

Zalpower

Gast
#13
sehr toll,
bald hat samsung ein monopol bei handys, ssd, fernseher usw., wie intel im x86 markt,

das kann ja was werden,
wobei noch schlimmer der vorsitz von samsung ist mit ca. 18 personen in der aktuellen regierung vertretten.

da lob ich mir die stärke von LG wie sie das durchhalten;),
(ausser das aufzeichnen der fernseher)

samsung edv hier, samsung küchen geräte hier, samsung bagger dort.
und trotzdem bleibt samsung nichts als eine billig firma.

das was samsung kann;
kann liebherr (küchen geräte u.a. kühlschränke ) besser (die werden in meiner heimatstadt lienz gefertigt),
kann liebheer,cat,komatsu (baumaschinen ) besser

samsung ist ein angeber konzern der nichts richtig kann

(samsung kühlschrank nach 2 jahren im arsch, liebherr kühl. nach 20 jahren geht immer noch)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
allleine das liebherr in der eu fertigt ist ein grosses plus.
75% der kühlschränke kommen aus lienz, der lohn liegt bei 1200-1800euro.

samsung fertigt sein dreck in china kostet aber im schnitt nur 500euro weniger.


bei den baumaschinen noch absurder,
liebherr, cat, komatsu zahlen 1600+ für ungelernte,
samsung seine 400 in china.
und trotzdem ist samsung nur 1k-5k euro bei nem bagger günstiger als die anderen

deswegen sieht man auch soviele samsung im markt NOT,
das meiste ist cat, liebherr und komatsu

Aber Hey jeder empfindet samsung als so gut,
nur im unternehmensbereich fast keiner, warum wohl
 
Zuletzt bearbeitet:

YY247

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
346
#14
Ich bin mit meiner Samsung 830 sehr zufrieden und habe nie Probleme mit gehabt. Auch die Sandisk SSD in meinem Schlepptop macht keine Mucken.
Würde beide jederzeit weiter empfehlen.
 

klampf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
451
#15
Also ich habe 2 Crucials (C300, m4) und nun als Neuzugang eine 840 evo im Rechner. Im Arbeitsrechner auch eine 840 evo, aber die in meinem 3 Jahre alten Macbook Air ist glaube ich ne Toshiba ...
Ich hätte auch mit deutlich mehr Crucial gerechnet und weniger Intel.
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
731
#17
Bin ja persönlich kein Fan von Samsung. Welche Hersteller haben denn jetzt noch eigene Chips verbaut?
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
8.593
#18
also bekannt sollten die Crucial jetzt wirklich gut genug sein ...

Aber bei der Verfügbarkeit geb ich dir recht - da ist Samsung auf jeden Fall vorne ;)
 
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5.097
#19
Ich freue mich für Samsung !

Bald wird eine 500er Gb SSD von ihnen bei mir einzug halten.
Hatte bis dato nur 3 normale 500er HDD's+Monitor und Fernsehr von Samsung im Einsatz.Qualität ist bisher spitze und ich denke,das ich von deren SSD's auch nicht enttäuscht werde !

Weiter so Samsung ! Ich hoffe auf weiter etwas fallende Preise pro GB und werde gern bald zuschlagen bei einer Samsung SSD.;)
 

Hangover

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
306
#20
Das ist falsch die Samsumg 840 EVO hat den deutlich schlechteren Speicher verbaut und ist dabei noch teuer :(

Ausserdem dachte ich schon die Crucial Vorgängermodele M4 , M500 waren sehr beliebt nicht nur die MX100 :)

frankkl
Technisch bezieht sich nicht immer nur auf ein einziges Bauteil. Nehme ich den Chip in der SSD einzeln vor, ist dieser theoretisch schlechter.
Betrachte ich das Gesamtprodukt, also die SSD inkl. Controller etc., ist diese mindestens gleichwertig. Auch wegen der Lebensdauer würde ich mir keine Sorgen bei TLC machen. Gibt es ja genügend Langzeittests.

Zudem muss man bei den Performance-Tests aufpassen. Die MX100 wurde sehr häufig in der 500GB variante getestet (auch auf CB) und die Samsung mit 250GB.

Ich will die MX100 nicht schlecht reden, werde ich diese doch selbst verbauen, jedoch stört mich z.B. der Stromverbrauch der SSD.

Zudem bleibe ich dabei. Rufe Amazon auf, Tippe SSD ein und zeige jemanden das Suchergebnis ( in dem Crucial und Samsung SSDs zu sehen sind) und frage ob diese Crucial kannten, oder Samsung. Und bitte frage dabei nicht totale "Nerds" wie wir es sind.
 
Top