News Samsung Galaxy Wearables: Smartwatch, Fitnesstracker und Kopfhörer in Planung

Bl4cke4gle

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.716
Hm... gerade die Lünette der Gear S2/S3 finde ich an dem Ding attraktiv. Scheint Samsung wohl anders zu sehen :/
 

Blizzard

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.697
Fehlen nurnoch ein paar mehr sinnige und auch nützliche Apps. Eingebauter Kompass aber keine App um den Aufzurufen. Und für solche Funktionen beim drittanbieter extra zahlen sehe ich nicht ein.
Auch die Anzeige von WhatsApp (nur die letzte wird angezeigt) ist ausbaufähig.
Kontaktlos mit der Uhr wäre auch möglich - wenn es denn Google pay dafür gäbe...
 

Bl4cke4gle

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.716

Everlast

Ensign
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
153
Bin auch mal gespannt, ob die negativen Punkte der letzten Gear Sport verbessert werden ! Da gab es so Sachen wie...2,5 Stunden aufladen, Daten konnten schwer bis garnicht exportiert werden, die gemessenen Daten waren nicht sehr genau - konnte man nen Brustgurt koppeln ...glaube nicht...geringe Akkulaufzeit usw.
Würde mich echt mal interessieren, ob es zwischenzeitlich mal ein Update hierzu gab.
Hatte die auch mal auf dem Schirm, aber aufgrund der eingeschränkten Nutzbarkeit mit iOS wieder verworfen...
 

Prinzenrolle_

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.861
Hmm, ich finde meine Gear S3 ja ok, aber es fehlen einfach die Apps. Wenn ich das mit der Apple Watch von meinem Kumpel vergleiche, sind da doch gravierende Unterschiede vorhanden.
 

Friger

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
76
Nutze auch eine Gear S3 Frontier (an Google Pixel 2 XL) und muss sagen, dass die Lünette für mich ein Kaufargument war. Das Bedienkonzept ist einfach Klasse und gerade mit Handschuhen tausendmal angenehmer als mit Touch.
Allerdings gibt es durchaus Kritikpunkte wie bspw die nicht so dolle Akkulaufzeit, der grottenschlechte Samsung-Store mit überzogen teuren Apps und Watchfaces sowie der Zwang zu Samsung Health, wenn man Pulsmessung, Schrittzähler etc. nutzen und auf dem Smartphone auswerten will.
 

Andregee

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.326
Du kannst auch Endomondo, MapmyRun, oder STrava nutzen um den Puls aufzuzeichnen.
 

Everlast

Ensign
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
153
Allerdings gibt es durchaus Kritikpunkte wie bspw die nicht so dolle Akkulaufzeit, der grottenschlechte Samsung-Store mit überzogen teuren Apps und Watchfaces sowie der Zwang zu Samsung Health, wenn man Pulsmessung, Schrittzähler etc. nutzen und auf dem Smartphone auswerten will.
Gibt es da immer noch keine vernünftige ALternativen als Gear-Besitzer ? Kann ich die gesammelten Daten/Statistiken nicht in eine andre Plattform übertragen (z.B. Strava usw,) ? Und wie sieht es mit der SPotify-Anbindung aus ? Vermutlich gibt es dann die gleichen Probleme auch bei der Galaxy Watch..?
Nutzt jemand iOS mit ner Samsung Watch ? Hätte gerne mal gewusst ob die Einschränkungen als iOS-Nutzer wirklich so "einschneident" sind, dass von einer Nutzung abzuraten ist...
 

maccox

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
67
@Everlast:

Ich hab die Apple Watch wegen iOS, die Watch ist zwar total hässlich im Vergleich zu den Samsung Watches und hat keine schönen Zifferblätter aber damit muss ich leider leben weil ich folgende Funktionen zu schätzen gelernt habe und nicht ohne diese will:
- Siri! - Timer stellen, Erinnerung anlegen... mach ich oft und ist echt nützlich
- Apple Pay (anderer Datenschutz wie bei G-Pay)
- Apps wie WorkOutDoors - die wohl mit Abstand beste AW App überhaupt inkl. Offlinekarten auf der Watch damit man auch kein iPhone braucht
- Hardwarepower, da schläft leider die CPU Entwicklung bei allen anderen extrem

Aber optisch und von den Zifferblättern finde ich die AW einfach nur hässlich. Die alten Samsung watches mit Lünette sind dagegen wunderschön und es gibt auch ansprechende Zifferblätter und nicht nur wie bei Apple grafisch plump stilisierter Digitalmist - und das teils noch in kunterbunt.
 

Everlast

Ensign
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
153
@maccox : Vielen Dank für dein Feedback ! Sehe es genauso wie du...will mir schon Wochen ne neue SW holen und hab 1000 Dinge abgewägt...Von der Optik und vom Display her würde ich zur Samsung greifen, wegen iOS und den Einschränkungen bleibt eigentlich für mich nur die AW3 o. 4 :(
Läufst du viel mit der Uhr und kannst die in Punkto Genauigkeit der Strecke, Schritte, Kalorien etc. empfehlen oder ist das eher auch Roulette und unrealistisch ?

Ne Samsung Watch, die mit iOS harmoniert wäre perfekt für mich !
 

maccox

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
67
Läufst du viel mit der Uhr und kannst die in Punkto Genauigkeit der Strecke, Schritte, Kalorien etc. empfehlen oder ist das eher auch Roulette und unrealistisch ?
Laufe leider nicht damit und kann dazu leider nichts sagen (Fahr nur als Fahrrad, aber die AW4 ist neu den Winter). Glaube aber die ist recht genau, vor allem der Puls soll wohl gut ermittelt werden und (annähernd) auf Brustgurt Niveau sein. Aber dazu gibt es auch gute Tests die mit anderen Geräten laufen und vergleichen.

Gibt halt viele Apps, die wo direkt drauf ist, Runtastic, Strava (die geht aber eventuell nur mit iPhone), ein paar andere und das von mir genannte grandiose WorkOutDoors das sein Preis mehr als wert ist und für jeden Streckenpunkt ALLE Daten protokolliert und aufzeichnet und nachher auch abgerufen werden kann, das ist echt irre. Man hat Diagramme und kann dann die Strecke mit dem Finger von Anfang bis Ende abfahren und sieht wie sich ALLE Werte ändern (also am iPhone, nur da ist die Auswertung und Aufzeichnung eben an der Watch).
 

Friger

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
76
Gibt es da immer noch keine vernünftige ALternativen als Gear-Besitzer ? Kann ich die gesammelten Daten/Statistiken nicht in eine andre Plattform übertragen (z.B. Strava usw,) ? Und wie sieht es mit der SPotify-Anbindung aus ?
Soweit ich weiß kann man nicht alles an Daten übertragen. Spotify klappt gut, man kann sogar Playlists auf den internen Speicher laden und dann ohne Handy bspw beim laufen über Bluetooth Kopfhörer anhören.
 

maccox

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
67
Das geht wiederum bei der Apple Watch nicht. Spotify ist hier auf der Watch nur eine Steuerung für das iPhone. Es gab mal kurzfristig eine 3.Party App die eigenständig war, die wurde aber schnell wieder aus dem Store gekickt weil sie Spotify nicht gepasst hast :/ Eventuell das die noch recht junge Spotify App entsprechend weiterentwickelt wird.
 

Everlast

Ensign
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
153
@maccox: Die App die Du empfiehlst sieht wirklich klasse aus !
Ich hatte immer alle meine Daten von allen möglichen Trackern in Strava gesammelt und wenn ich mich nicht verlesen habe, kann man mit Workoutdoors gpx exportieren zu Strava...dann wär's fast perfekt :-)
Hat eigentlich die Galaxy watch die gleichen Probs wie Gear S3/Sports ?
 

Toni_himbeere

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
310
Bin auch mal gespannt, ob die negativen Punkte der letzten Gear Sport verbessert werden ! Da gab es so Sachen wie...2,5 Stunden aufladen, Daten konnten schwer bis garnicht exportiert werden, die gemessenen Daten waren nicht sehr genau - konnte man nen Brustgurt koppeln ...glaube nicht...geringe Akkulaufzeit usw.
Würde mich echt mal interessieren, ob es zwischenzeitlich mal ein Update hierzu gab.
Hatte die auch mal auf dem Schirm, aber aufgrund der eingeschränkten Nutzbarkeit mit iOS wieder verworfen...
Warum wenn man denn ein Iphone hat bzw. IOS nicht direkt die Apple Watch?

Bin eigentlich was Smartwatches angeht auch eher der Skeptiker. Aber seit ich meine hab, 10min. eingerichtet und gekoppelt, seither nie probleme gehabt, weder mit laden, Akkudauer noch datentransfer in/out.

Ist halt nur n Gimmik, ein ganz nettes finde ich aber. Wirklich sinnvoll empfinde ich sie aber erst wenn man wirklich bewußt Sport treibt und diesen damit tracked.

Eine rundes Gehäuse wünschte ich mir von Apple auch und flacher könnten die "klumpen" auch noch werden^^
Ergänzung ()

@Everlast:

Ich hab die Apple Watch wegen iOS, die Watch ist zwar total hässlich im Vergleich zu den Samsung Watches und hat keine schönen Zifferblätter aber damit muss ich leider leben weil ich folgende Funktionen zu schätzen gelernt habe und nicht ohne diese will:
- Siri! - Timer stellen, Erinnerung anlegen... mach ich oft und ist echt nützlich
- Apple Pay (anderer Datenschutz wie bei G-Pay)
- Apps wie WorkOutDoors - die wohl mit Abstand beste AW App überhaupt inkl. Offlinekarten auf der Watch damit man auch kein iPhone braucht
- Hardwarepower, da schläft leider die CPU Entwicklung bei allen anderen extrem

Aber optisch und von den Zifferblättern finde ich die AW einfach nur hässlich. Die alten Samsung watches mit Lünette sind dagegen wunderschön und es gibt auch ansprechende Zifferblätter und nicht nur wie bei Apple grafisch plump stilisierter Digitalmist - und das teils noch in kunterbunt.
Die Ziffernblätter sind in meinen augen jetzt auch nicht so der Brüller, aber hässlich empfinde ich sie auch nicht.

Apple Pay ist wirklich ganz nett, wobei wenn man ehrlich ist, ob ich jetzt meine Uhr hinhalte oder mein Smartphone macht das Schwein da auch nicht wirklich fett. Wenn ich dann an einer Kasse stehe wo die Hand mit der Uhr nicht daneben ist empfinde ich es sogar bequemer schnell das Smartphone hinzuhalten.

Was ich nett finde, kurz ne Nachricht checken ohne das Smartphone rauszuholen, besonders die Aktivitätsapp nutze ich auch rege sowie das Sporttracking oder TimerApps damit ich im Studio nicht aus dem tritt komme, aber auch das geht mit dem Iphone direkt. Muß aber zugeben beim joggen/studio kein Smartphone dabei haben ist echt praktisch, nix was dir aus der Hose rutscht oder irgendeinen Gurt am Arm usw.. und dennoch Musik und Timeransage hören.


Leistungstechnisch (hab die Series 3) könnte es hin und wieder für mich auch mehr sein. Es gibt momente wo mir die hackelig vorkommt. Selten aber dennoch. Sobald das EKG für die EU funktioniert würd ich jedem dann zur 4er raten, die läuft wirklich "smooth" und das mehr an Bildschirm macht sich wohl echt bezahlt(guter Freund von mir hat sie).
Wenn du aber jetzt sagst, dass andere Uhren da hinterherhinken, dann kann ich mir garnicht vorstellen wie mich das nerven würde.
Ergänzung ()

@maccox : Vielen Dank für dein Feedback ! Sehe es genauso wie du...will mir schon Wochen ne neue SW holen und hab 1000 Dinge abgewägt...Von der Optik und vom Display her würde ich zur Samsung greifen, wegen iOS und den Einschränkungen bleibt eigentlich für mich nur die AW3 o. 4 :(
Läufst du viel mit der Uhr und kannst die in Punkto Genauigkeit der Strecke, Schritte, Kalorien etc. empfehlen oder ist das eher auch Roulette und unrealistisch ?

Ne Samsung Watch, die mit iOS harmoniert wäre perfekt für mich !
Das tracken ist in Ordnung. Man muß fairerweise sagen, diese Werte schätzen Uhren IMMER. Die Applewatch macht das in meinen Augen recht gut.

Ich laufe im Moment so grob 100-140km pro Monat. Die Strecken sind recht genau(also sicher nicht auf den Meter genau, aber das kann ich nicht beurteilen) zumindest zeigt er mir bei der selben Strecke immer bis auf vielleicht 20-30m die selbe Strecke an.

Kcal passen bei mir auch. Ist ja auch alles reiner Schätzwert, liegt aber mit vielen anderen Formeln die es fürs berechnen gibt gleichauf.

Schritte hab ich keinen vergleich, aber erscheint mir Sinnvoll sowohl die Kadenz als auch die Menge an Schritten oder die Stockwerke.

Beim Puls reicht mir die Uhr selbst.

Würde zur AppleWatch 4 raten, allein schon wegen des EKG und dem besseren CPU, sowie dem "mehr" an Display
 
Zuletzt bearbeitet:

Hayda Ministral

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
1.680
"S10 in klein, mittel und groß"?

Es gibt noch ein kleines S10? Das finde ich gut. Bitte scheut euch nicht darüber zu berichten, denn die MEGA-HYPER-MONSTER-TEILE mit 5,8 Zoll und mehr sind mir für den Alltag in dem ich mein Handy in der Hosentasche mitführe um mehr als nur eine Nummer zu groß.
 

surogat

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
659
Ich hoffe nur das neue Samsung Modell, also der Nachfolger der Gear Fit2 Pro, ist etwas stabiler und hängt sich nicht völlig zufällig nach 7-8 Stunden Wandern einfach weg. Das ist immer sehr ärgerlich und leider ohne erkennbares Muster. Auch die rudimentäre WhatsApp-Integration ist echt ein Heuler. Wobei die Fitnessuhr insgesamt sehr gelungen ist. Das Armband des neuen Modells darf auch ruhig nicht abblättern nach ein paar Wochen Benutzung.
 

Friger

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
76
Update: Mit Tizen 4.0, was gerade in den USA als Update für alle Gear S3 Modelle verteilt wird, wird Strava vollständig unterstützt.
Man darf gespannt sein!
 
Top