News Samsung kommentiert Apples vermeintliche TV-Pläne

JohnVienna

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.370
Die Masse der Konsumenten schaut zuerst auf den Preis, danach auf die Qualität was auch verständlich ist.

Welcher Familienvater kauft einen Flachbildfernseher z.b. von Metz oder Loewe um mehrere 1000€ wenn er von anderen Herstellern um viel weniger Geld und noch dazu größerer Bilddiagonale mehr bekommt?

Und Samsung bedient eben eine ganz andere Klientel als die sogenannten Premium Hersteller wie eben Loewe Metz und wahrscheinlich auch bald Apple.

Das Geld sitzt nicht so locker wie es die Hersteller gerne hätten, nur eine Minderheit kauft sich jedes Jahr einen neuen Flachbild TV um mehrere 1000€.
 

Netrunner

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.158
Naja wer Apple kennt weis das sie im Bereich neuer Produkte gerne mal was Bahnbrechendes vor stellen, von daher würde ich mich als Konkurenz Firma nicht ganz so weit aus dem Fenster legen.
Abwarten.
 

Noxus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
406
Also man kann über appel so einiges sagen aber was das Design angeht sind sie echt spitze und gerade in diesem bereich sehe ich in der tv sparte noch einigen Nachholbedarf.
Auch die Bedienbarkeit(gerade die Ersteinstellungen etc) von vielen tv Geräten ist für den DAU nicht gerade komfortabel und auch was das angeht waren Appel Produkte eigentlich immer gut.

Das Appel für die gebotene leistung meist zu teuer ist und man solche Vieren wie i tunes benutzen muss machen appel produkte für mich zwar föllig unbrauchbar aber ich kann mir gut vorstellen das ein Appel tv gerät einige dankbare Käufer finden würde auch wen von denen wohl kaum einer hier im forum aktiv ist oder sich mit der Materie nur im geringsten beschäftigt hat.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
21.378
Die Masse verkauft sich über den Preis und da wird Apple nicht mit halten können und wollen.
sieht man ja beim IPhone wie sehr dein Comment zutrifft gell ;)

Wenn ein Produkt zum Hype wird ist der Preis scheinbar eher egal, so schlecht gehts uns Käufern dann doch nicht wenn selbst der ein oder andere Arbeitslose mit nem IPhone 4S prollen kann...
 

Lord Quas

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.694
Wieso gibt es eigentlich bei jeder News die etwas mit Apple zu tun hat, diese preZensurmaßnahmen? Gibt es nicht von allen Dingen irgendwelche Fanboys, die nichts zu sagen haben und nur Müll schreiben, warum wird Apple davor geschützt? Guckt euch die anderen News an..

Ontopic:

Ich bin schon sehr gespannt was Apple dort für ein Produkt vorstellen wird, denn aus meiner Sicht funktionieren die typischen Appleeigentschaften, wie perfekte Bedienung und Erleichterung eben bei TV´s nicht. Wie schon erwähnt, ich bediene meinen TV ja nur sehr selten im Vergleich zu der Zeit, in der ich einfach nur schaue!
Apple braucht also sehr gute Technik und Innovation, ich bin gespannt was das kosten soll.

Außerdem kann man sein iTV (oder wie auch immer) nicht herrumtragen, der Reiz, sich einen anzuschaffen, sollte also sehr gering sein ;)
 

McGybrush

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
899
Na und? Selbst wenn Samsung das beste Panel der Welt hat würden sie das nur für Geräte <2000,- oder gar <3000,- verbauen. Macht auf alle Panels der Welt 1% aus. Apple muss also nicht in Bildqualität besser sein als bei diesen 1% sondern muss nur besser sein als sagen wir mal 80%-90% alle gebotenen TV's. Und das die bedienung wichtig ist hat anscheinend auch Samsung erkannt. Hier traue ich Apple definitiv ne meisterleistung zu was die Bedienbarkeit angeht. Auch das dies mit potenter Hardware umgesetzt wird.
 

Knecht_Ruprecht

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.970
Ich denke hier wird wieder ein genereller Fehler seitens Samsung begangen. Man versteift sich darauf die technischen Vorzüge der eigenen Produkte hochzuspielen. Dabei sind alle anderen Apple Produkte sehr erfolgreich, obwohl es in den meisten Bereichen technisch bessere Geräte gibt. Es kommt wohl offensichtlich nicht hauptsächlich auf den technologischen Vorsprung an, sondern auf das Umfeld (Optik, Haptik, Zubehör, Image, etc.)
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.706
....da hat wohl wirklich jemand Angst Marktanteile zu verlieren!
Grundsätzlich hat er ja Recht, das wichtigste ist die Bildqualität - ob da Apple mitahlten kann, bleibt abzuwarten!
Die ganzen technischen Optionen wie Games, Internet etc. sind, zumindest für mich, nicht nur zweitrangig, die sind letztrangig!
Dennoch, auch ich werde mir in den nächsten Tagen / Wochen einen weiteren Samsung TV kaufen da mich die Geräte am meisten ansprechen, was die Bildqualität betrifft. Sekundär ist für mich noch relevant, dass ich durch ein Samsung-Gerät weniger Fernbedienungen benötige, da ich diverse andere Samsung Geräte habe!

Und ja, ich habe auch ein iphone, deswegen kaufe ich mir aber noch lange keinen Apple-TV ohne zu wissen was die taugen! Würde ich auf Design achten, käme es vermutlich noch weniger in Betracht, auch das iphone ist für mich vom Design her misslungen, wie die meisten Apple-Produkte in meinen Augen - aber darum geht es ja nicht.
Namen sind Schall und Rauch, was zählt ist die Funktion / das Bild / Technik - und da bin ich von den Samsung-TV-Geräten bisher nie enttäuscht worden, genau wie vom iphone.
 

MichaIlm

Ensign
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
185
Ob Herr Moseley sich da nicht irgendwie auf ganzer Linie täuscht?
Bildqualität ist doch irgendwie inzwischen bei allen Geräten ganz gut würde ich vermuten, sicher wird Apple da nicht besser sein.
Aber das Ziel von Apple ist es doch immer es für den Nutzer einfach zu machen.
Rein von der der Hardware wird der Apple Fernsehr sicher niemanden vom Hocker hauen (das tun das iPhone ja auch nicht). Ich hab die Vermutung das es beim Apple Fernsehr schon um Bedienung und Ergonomie gepaart mit Design geht.
Und ich habe daheim ein Samsung-Smart-TV-Gerät, von daher weiß ich auch warum diese Technik bisher keine Beachtung beim Kunden findet. Sie bedient sich mit der Fernbedienung und heterogenen Menüs einfach total schlecht. Allein das jede App und selbst die Standardfunktionen jedes mal eine andere Methode bieten um Text einzugeben (manchmal wie SMS-Tippen, manchmal mit den Pfeiltasten auf der Bildschirmtastatur) ist doch zum heulen.
ich hoffe wirklich das Apple da etwas benutzerfreundliches auf den Markt wirft, und wenn es nur ist, damit die Konkurrenz nachziehen muss.
 
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
225
@ Buddi25

in der zeit, in der das Single dasein immer häufiger wird, gibt es menschen, die sich viel lieber mit dem Fernseher als mit anderen Homosapiens unterhalten.

Ich finde, dass Samsung im LCD bereich sehr wohl die nummer 1 ist.
Selbst löwe und metz habens teilweise sehr schwer ranzukommen.

Seh ich bei dem 32" eines Bekannten. Grauenhaftes bild bei HD Ready zu horrorpreisen
 

*FantAsia*

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
404
Apple wird doch wahrscheinlich eh in einem Preissegment verkaufen der abseits des Massenmarkts liegt.
Apple könnte auch das Fernsehen neu erfinden.
Das wäre eine schallende Ohrfeige für alle anderen Hersteller! Kann mir aber auch gut vorstellen das Apple da ein heißes Eisen im Feuer hat, denn sonst würde das Ganze keinen Sinn machen.
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
15.831
Smart TVs... die sinnloseste erfindung seit es 3D gibt...
Finde ich auch - wozu soll ich etwas am TV machen wenn es am PC / Notebook / Tablet viel bequemer geht.

Samsung und die beste Bildqualität? Samsung spielt die 2. Geige, in Punkto Bildqualität ist Panasonic der Marktführer. Und das war nie anders. Samsung baut eben Technik für die Massen, und die Massen wollen billig und sonst nichts.
Na vom Display her sehe ich Samsung schon ganz vorne, klar andere haben auch nicht unbedingt schlechtere Displays aber besser als Samsung kann ich jetzt nicht bestätigen (habe unter anderem einen Panasonic und einen Samsung im Haushalt).

Und Samsung ist in sachen TV von den Großen Herstellern so ziemlich der teuerste.

Beste Bildqualität hatte meiner Meinung nach schon immer Loewe :-) Nur reden wir hier von einem ganz anderen Preissegment.
Loewe? Die kaufen ihre Displays auch nur von den üblichen Herstellern ein, früher wars Sharp und ich weiß nicht was es jetzt aktuell ist.
 

Hardware_Junkie

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.455
Smart TVs... die sinnloseste erfindung seit es 3D gibt...
Samsung und die beste Bildqualität?[...].
So nen Bullshit hab ich schon lange nicht mehr gelesen. :freak:
Du denkst, weil viele Menschen von einem Hersteller kaufen, ist das Produkt gleich schlecht und für die Masse gedacht? Dann ist wohl Klopapier von einer bestimmten Firma auch unnötig. :lol:

Samsung baut sehr gute Displays und JA Smart-TVs haben seinen Reiz, wer will keinen ultraflachen LCD in seinem Wohnzimmer hängen haben? ;) Zudem spart das eine Menge Platz.

@Topic
Samsung hat nun mal einen Konflikt mit Apple, und in Sachen Displays ist Apple nun mal genauso abhängig von Samsung wie umgekehrt - in Sachen Technik hat jedoch Samsung die Nase vorne. Ein Hersteller in seine Produkte einzuplanen wäre viel zu risikoreich. Deshalb hat Apple auch LG beauftragt für seine Displays.

Ich finde Samsungs Aussagen gerechtfertigt.
 

fire2002de

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
258
da geht Samsung den falschen weg, nur weil Apple is in das non plus ultra Gebiet wagt bellen die gleich los.

das know how von Samsung im Bereich TV ist nun mal unschlagbar, warum die da so einen Wind machen versteht die Welt nicht...oder haben die noch immer an der bitteren Pille zu kauen im Handy/Smartphone Sektor oO
 

Darkwonder

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.609
Warte mal was stinkt am meisten? Eigenlob :D

xD wenn Samsung schon offiziell auf Gerüchte! reagiert wie viel Angst muss dann wohl die Führung vor Apples Konkurrenz Produkt haben.
Dazu produziert Apple die Panels nicht selbst, sondern in Kooperation ;) somit sollte man erst mal abwarten was kommt. Bevor man große Reden raushaut, in denen man Vermutungen über Vermutungen aufstellt.
 

user4base

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
549
Was sollte ein Produktmanager der Firma XY sagen: unsere Produkte sind nur Mittelmaß, andere machen es besser?

und Aussagen zur Konkurrenz haben andere auch gemacht, die weit heftiger ausfielen: Steve Jobs „thermonuklearer Krieg“ gegen Android bis zum "letzten Penny", "Außerhalb der Suche sind Googles Produkte - Android, Google Docs - Mist." Bescheidenheit klingt auch anders „Was wir hier machen, wird Riesenwellen im Universum schlagen.“oder Steve Ballmer "Linux ist ein Krebsgeschwür, das in Bezug auf geistiges Eigentum alles befällt, was es berührt." ....


Bildqualität an erster Stelle
Für mich steht Bildqualität auch an erster Stelle und deshalb steht bei mir im Wohnzimmer, in dieser Preisklasse, kein Samsung ;) (was für mich gut aussieht, muss nicht für andere zwangsläufig auch gut aussehen.)
Das hängt wohl auch damit zusammen, dass ich es hauptsächlich als ein Ausgabegrät benutze (+ SAT-Receiver/PVR, AV-Receiver...) und bei mehreren Geräten benutze ich Universalfernbedienungen, die ich nach meinen Vorlieben einrichten kann.



Und trotzdem werden die notorischen Nörgler dann wieder behaupten, dass es das ja schon alles lange vorher in ähnlicher Form gegeben habe.
  • Ich streame (live oder aufgezeichnete) TV-Sendungen auf mein Smartphone/Tablet (Garten, Dachterrasse...)
  • Ich schau mir auf meinem Smartphone/Tablet an, ob eventuell etwas interessantes im TV kommt und nehme die Sendung mit einmal "draufdrücken" auf, auch von unterwegs (Auto, Bahn, Büro...)
  • Ich nehme z.B. eine Kindersendung/Film auf und kopiere sie auf mein Tablet (bei mehrstündigen Autofahrten mit Kinder... :cool_alt:)
  • Ich sitze im Wohnzimmer, drücke beim Smartphone/Tablet auf Pause (aktuelle TV Sendung), gehe dann ins Badezimmer (anderes Stockwerk) und drücke dann im Schlafzimmer auf der Fernbedienung "Play" um die TV-Sendung fertig zu sehen.
  • Nachrichten senden ....
  • ...

wenn das mit iTV zukünftig auch möglich sein sollte und ein paar "A." schreien: noch nie dagewesen, Apple hat es erfunden oder „Was wir hier machen, wird Riesenwellen im Universum schlagen.“ und ich schreibe, das mache ich bereits seit einem Jahr, bin ich dann auch ein Nörgler.

3D, 4k, Cinema-Screen, OLED, "Apps", ultradünn (XX mm), fast 100% TV Fläche... darf Apple davon etwas verwenden oder schreien die anderen dann zurück, das habt ihr von LG, Samsung... geklaut. Vielleicht hat auch ein Hersteller ein Geschmacksmuster auf dünne TV Geräte ...
 

duskkk

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
589
Aber glaubt ernsthaft wer das Apple die neuen OLED Panels von LG ordert.
Diese OLEDs auf den Markt zu werfen und gewinnbringend zu verkaufen ist am Anfang wohl selbst mit hohem Preis gerade so möglich. Apple erwartet für gewöhnlich bei seinen Produkten hat eine durchschnittliche Bruttogewinnmarge von 45% oder so. Ein Apple TV mit OLED panel wäre so teuer verkauft von Apple und deren Gewinnvorstellungen, dass könnte nichtmal Apple an den Mann bringen.
Apple würd sicher keinen Verlust machen und könnte OLED zum Erfolg verhelfen aber sie müssten ihren Gewinn ähnlich Amazon wo anders machen und trotzdem wärs kein Renner zu dem vermeintlichen Preis.

Ich halte es für extrem unwahrscheinlich und nur wieder die Wunschvorstellung von irgendjemandem der es mal geschrieben hat und ein anderer verkaufts als Gerücht. Normale gute LCD Panels sind nicht soviel schlechter und deutlich billiger. Und TMOS was billig wäre und gute Kontraste, Reaktionszeiten liefern könnte gibts wohl noch nicht so bald.
Bei OLEDs sind ja angeblich die Polymere so extrem teuer dass OLEDs noch länger nicht wirklich preiswert werden. Die Herstellung ist angeblich garnicht so das Problem.
 

[ChAoZ]

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.774
Geht Apple nen neuen Weg?

Vor dem iPhone 2007 gab es keine Touch-Handys (Smartphones) auf dem Markt, bzw. nicht für Otto.
Lediglich PDAs für Business-Leute. Diese waren extrem teuer, und seien wir mal ehrlich, extrem hässlich.

Dann kam das iPhone und der Handymarkt wurde "revolutioniert".
Jahre später tat Apple das Selbe, nur mit Tablets, wieder eine "revolution".

Aber mit TVs?
Die gibt es schon lange, in jeder Ausführung...

Was hat Apple vor außer noch mehr Geld verdienen?
Einen hohen Marktanteil werden die ganz Sicher nicht erreichen, da Apple schon recht teuer ist und so gut wie jeder nen LCD/Plasma bereits besitzt.
 

Wums

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.211
Naja was soll man sagen, ein Applefernseher wird 300 Euro kosten und ein Bild haben das so gut ist wie in einem 1000 Euro Fernseher...dafür wird er sich so geil wie ein Iphone bedienen lassen.

Ich selbst kenne ehrlich gesagt niemanden der mit den ganzen Menüs und der Steuerung seines Fernseher glücklich ist -> Das wird Apple rocken.
 

.mojo

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
12.997
Die Bedienung im Vordergrund?
Also das ist wohl so ziemlich das letzt worauf ich kucke.
Einmal eingerichtet schalte ich den TV maximal noch ein und aus.
Alles andere geht über den Reciever oder den AVR...
 
Top