Samsung LE32C530, kein (DVB-)TV-Empfang

2

-273,15°C

Gast
Servus,

kurze Frage:
vor kurzem habe ich einen Samsung LE32C530 erworben, da steht was von, Zitat: "integrierter DVB-C/-T-Tuner".
Er startet auch einen Suchlauf, findet aber absolut Null Sender.

Brauche ich da noch irgendwas, ne Antenne oder so?
Steht sicher im Handbuch, das hat aber wohl gerade Urlaub und ist außer Haus.
uglylolo8jb.gif


Prinzipiell geht es mir eh nur um die öfftl. Rechtlichen, ARD, ZDF, Phoenix usw.
 

Visceroid

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.163
Entweder eine DVB-T Antenne oder einen Kabelanschluss, sonst wirst du nicht viel empfangen.
 

der-pirat

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
19
2

-273,15°C

Gast
der-pirat, ich glaube der ist genauso schlau wie ich und hat keine Antenne angeschlossen. ;/
Kann ich da einfach in den großen roten Elektromarkt gehen und mir da irgendeine holen, wie gesagt, ich brauche nur ÖR-Sender.
 

der-pirat

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
19
ist schon ein kleinwenig standort abhängig, aber das dvb-t netz ist ganz gut ausgebaut besonders in ballungräumen.

antennen gibts von 10 - 50
 
2

-273,15°C

Gast
Hatte leihweise mal einen ganz billigen USB-DVB-T-Empfänger vor ca. 5 Jahren, schon da hatte ich sehr guten Empfang hier in MUC. Sollte also passen.
uglylolo8jb.gif
 

Christian77

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.049
Wenn du einen Kabelanschluss hast, dann nimm lieber den. Da bekommst du ARD, ZDF und Arte in HD.
Bei DVB-T kommt es in München nur darauf an, wie gut du die Antenne auf den Olympiaturm ausrichten kannst (von dort wird gesendet).
Ich habe mit einer 10 €-Antenne im Süden mit Fenster nach Süden (also genau in die andere Richtung) aber auch keine großen Probleme.
Das Bild ist aber natürlich deutlich schlechter als bei DVB-C.

Edit:
Hier siehst du, mit welchem Empfang du ungefähr rechnen kannst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Graf_Flatula

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
363
hat samsung in seinen geräten die antenne für dvb-t empfang nicht mit im rahmen verbaut?

ich empfange nämlich bei meinem gerät die dvb-t programme ohne externe antenne.....

mein model ist der 46c750
 
2

-273,15°C

Gast
Kabelanschluss vorhanden, allerdings ein Ding der Unmöglichkeit den dort in die Ecke zu bringen.

Besseres Bild dann also mit DVB-C? Der ist ja auch in dem Gerät integriert.


@Graf_Flatula: glaube nicht, wenn die schon sowas sinnvolles einbauen, wird das doch riesengroß als Ubermegafeature schon auf der Schachtel beworben. ;(
 

Christian77

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.049
Klar ist das Bild besser (viel größere Bandbreite, keine Wetterabhängigkeit) und du hast viel mehr Sender bei DVB-C (= Kabel!).
Je nach Anbieter kann es allerdings sein, dass private Sender verschlüsselt sind (Kabel Deutschland).
Aber dir ging es ja um die ÖR. Die bekommst du alle und unverschlüsselt.

Kabelanschluss vorhanden, allerdings ein Ding der Unmöglichkeit den dort in die Ecke zu bringen.
Was willst du damit sagen? Ist der Anschluss in einem anderen Raum?
10 m höherwertiges Kabel zwischen Anschluss und TV ist kein Problem (hab ich bei mir auch).
 
2

-273,15°C

Gast
Ne, um das Kabel dort hinzu bringen wären entweder 20m um ein paar Ecken oder Türen nötig oder aber Bohren, der Aufwand für Nachrichten am Abend oder so ist's dann doch nicht wert.
 
Top