News Samsung PM981 SSD: Nachfolger der PM961 mit Polaris-V2-Controller

Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.992
#3
Dann warten wir mal gespannt auf Januar.

Keine Lust das ganze Board aus dem Gehäuse zu rupfen. Inkl CPU Kühler runter, Grafikkarte raus etc.
Das kommt ganz auf's Board an. Bei manchen kommt man sehr leicht an die M.2 Steckplätze.
Ein paar Boards haben auch M.2 auf der Rückseite. Wenn das Gehäuse an der Stelle eine Öffnung hat, muss man auch nichts ausbauen.
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.061
#4
Der Preis gefällt mir sehr gut! Hatte im Februar die 960Evo gekauft und seitdem sind keine Firmware Updates gekommen. Irgendwie lief die ruclikg. Bin letzten Monat dann auf die SM961 umgestiegen und muss sagen, die läuft um einiges besser. Sie hat ein aktuelles Bios ( 7500Q ) und MLC Ram, dafür muss man nur auf die Garantie und Firmwareupdates verzichten!

Die erste Firmware der SM961 war allerdings auch nicht so gut. Ich würde mit die Server SSD erst kaufen, wenn etwas Zeit ins Land gegangen ist....
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.243
#5
Hallo @ all,

denkbar wäre doch auch, daß Samsung als erster Hersteller den Schritt auf PCIe 3.0x8 macht, um der Bandbreitenlimitierung des bisherigen Top-Modells entgegenzutreten. Schließlich wird die 960 Pro in ihrer sequentiellen Leistungsfähigkeit durch das "nur" 4x PCIe-Interface eingeschränkt.

Also eine 970 Evo/Pro als Nachfolger der 960 auf M.2 Basis, und eine 980 Pro auf PCIe 3.0 x8 Basis. Um Intel mit ihrer Optane das Fürchten zu lehren.
 
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.036
#6
@knoxxi wenn du noch dein r5 hast sollte man auch von der rückseite zugreiffen können.

Strassenpreise hierzulande nehmen mich wunder... Wird Zeit dass die günstiger als die Sata3 SSDs werden
 
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
812
#7
Bei meinem MSI X370 Board muss auch nur die Grafikkarte raus, wenn ich an die M.2 SSD will und nachdem ich das an meinem Gehäuse ohne Schrauben direkt mit ein- und ausklicken machen kann, ist das ne Sache von unter 5 Minuten.

Habe seit ein paar Wochen auch eine 960 Evo im Gehäuse, bei mir ruckelt da gar nichts, läuft gut.
Windows startet in unter ner halben Minute.
 

knoxxi

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
1.569
#8
Dann warten wir mal gespannt auf Januar.


Das kommt ganz auf's Board an. Bei manchen kommt man sehr leicht an die M.2 Steckplätze.
Ein paar Boards haben auch M.2 auf der Rückseite. Wenn das Gehäuse an der Stelle eine Öffnung hat, muss man auch nichts ausbauen.
Der M2 Slot des Asus x370 Pro sitzt perfekt zwischen CPU Kühler und Grafikkarte. Und da zwei Trümmer verbaut sind, muss das alles raus.
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
915
#9
*gähn* weckt mich wenn die 4K Lesewerte endlich mal 3 stellig werden. Alle andere ist so was von uninteressant. Stillstand ahoi seit Jahren!
 

FUSION5

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
377
#10
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
5.291
#11
Aber ob ich im Realbetrieb eine spürbare Mehrleistung im Vergleich zu meiner 850 Evo 500 GB merke. Schöne Zahlen in theoretischen Benchmarks sind mir der Aufpreis zu einer "normalen" SSD nicht wert.
 

Willi-Fi

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.763
#13
Der nächste Schritt ist keine Samsung M.2 NVME, sondern eine Intel Optane. Die sind letztlich schneller, wenn auch kaum in den maximalen Übertragungsraten.
 

r4yn3

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
6.126
#14
Damit hat sich wohl die Hoffnung erübrigt, eine 980 mit Z-NAND zu sehen.

An die Redaktion, schick wäre es die Werte der Vorgänger in der Tabelle zu ergänzen.
 

qappVI

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
101
#15
ziemlich viele neue SSDs kommen da auf uns zu. O.o naja hab erst im Juni mir ne 850 evo gekauft und sie läuft gefühlt immer noch so schnell wie am ersten Tag. :D
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
19.124
#16
jetzt wäre es noch interessant wie schnell die SSDs auf den jeweiligen Plattformen, AM4 / S1151, performen. Selbst mit ner 960 EVO M.2 wäre das schon mal nen Test wert. Nicht dass man um Weilchen 2 Gens zurück kaufen kann da was anderes die SSD ausbremst.
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.001
#19
Wird es nicht Zeit für M.3 oder wie der Nachfolger auch immer heissen mag? Dann hoffentlich so schnell, dass man einige Jahre Luft hat.

Die 960 ist ja schon am M.2 Limit und für mehr als ein SSD scheinen PCIE Lanes auszugehen?
 
Top