News Samsung: TV-Fertigung wird stärker ausgegliedert

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Samsung Electronics wird künftig verstärkt auf die Ausgliederung der TV-Fertigung setzen. Während bislang lediglich einzelne Komponenten bei Fremdunternehmen hergestellt werden, soll nun auch die Endmontage teilweise abgegeben werden.

Zur News: Samsung: TV-Fertigung wird stärker ausgegliedert
 

Boombastic

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
873
Kein Problem mit den Auslagern, ABER wenn die Qualitätssicherung nicht gewährleistet wird, bleibt die Qualität auf der Strecke und der Kunde zahlt einen ungerechtfertigten Aufpreis für den Markennahmen
 

Pomi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
52
Es sollte jedem klar sein, was diese Ausgliederung eines Geschäftsbereiches wirklich bedeutet. Der Auftragsfertiger hat die gleichen Material- und Energiekosten, also kann er es nur durch Lohnsenkungen billiger fertigen.
Leider ist dies heutzutage der Trend vieler Firmen - auf kosten der Arbeiter und Umwelt.
 

padix

Ensign
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
221
Nicht gut. Samsung sollte sich eher zum Premium-Sektor bekennen.
 

Rantanplan123

Banned
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
88
Wenn die irgendwohin auslagern, wo die Lohnkosten geringer sind, dann sind dort aller wahrscheinlichkeit nach auch die Energiekosten niedriger, würde ich mal sagen.
 

Pomi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
52
Ja gut, dann aber wie schon beschrieben auf Kosten der Arbeiter(Menschen) und der Umwelt.
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.221
Warum beauftragen sie nicht Zulieferer, die die Meisten Sachen für sie fertigen, so ist man auf der einen Seite günstig und die Qualitätssicherung stimmt durch eigenen Zusammenbau auch...
Naja, die Verantwortlichen haben sicher mehr Ahnung in dem Geschäft.
 

Novocain

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.761
@Estros

Denke es ist so wie in der Autombilbranche der eine Zulieferer bringt Plastikteile, der andere Stecker, der andere Bauteile -Nur weil die diese Sachen liefern heisst es ja nicht das sie in der Lage wären auch komplette Produkte zu bauen. Bosch kann ja trotz Scheibenwischer, Zündkerzen, Bremssysteme und ESP ja auch keinen Golf auf die Strasse stellen ;-) Nebenbei wird Samsung für sich wohl selbst der größte Zulieferer sein -Pannels,Elektronik usw.
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.221
@Estros

Denke es ist so wie in der Autombilbranche der eine Zulieferer bringt Plastikteile, der andere Stecker, der andere Bauteile -Nur weil die diese Sachen liefern heisst es ja nicht das sie in der Lage wären auch komplette Produkte zu bauen. Bosch kann ja trotz Scheibenwischer, Zündkerzen, Bremssysteme und ESP ja auch keinen Golf auf die Strasse stellen ;-) Nebenbei wird Samsung für sich wohl selbst der größte Zulieferer sein -Pannels,Elektronik usw.
Das sag ich ja, warum nicht wie die Autohersteller. Aber wie ich den Text entnehme geht Samsung einen anderen Weg. Ein Auto mit zig Einzelteilen ist eben kein Fernseher. Da machen Mitarbeiterkosten einen gewinnbringenderen Faktor aus.
 

makus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2007
Beiträge
328
Es ist beschämend die TV Technologie kommt nicht vom Fleck außer Sharp hat kein Hersteller bisher eine Fab der 10. Generation (Sakai 10G). Samsung steck noch bei 8G fest. AUO plant jetzt seit 6 Jahren eine 11G Fab.

Einzig Sharp ist derzeit gerüstet für 4k TVs und Computerbildschirme. Das Problem ist das die Fabs ab der 8. Generation horrend teuer sind. Investitionen von 6-10 MRD sind nötig um eine Fab hochzuziehen.
 

Novocain

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.761
@Estros

Hab das falsch verstanden sorry, ist nen bissel komisch ausgedrückt...
 
Top