News Samsung zeigt 24- und 27-Zoll-WideScreen-TFTs

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.297
#1
Das aktuelle Portfolio an großen Bildschirmen besteht seit kurzer Zeit aus neuen Modellen, die sich zum Flaggschiff SyncMaster 305T gesellen. Samsung zeigt auf der Messe die nächsten beiden Vertreter mit Größen von 24 und 27 Zoll.

Zur News: Samsung zeigt 24- und 27-Zoll-WideScreen-TFTs
 

Sebbo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
265
#3
Ich kann mich irren, aber sollte die Auflösung nicht 1920x1200 sein??? Müsste ja sonst schon fast ein 5:4 Monitor sein und das kann ich mir bei der Größe nicht mehr vorstellen.
Und was soll eigentlich an dem neuen 245T besser als an dem bereits seit geraumer Zeit verfügbaren 244T sein?
 

Jirko

Insider auf Entzug
Teammitglied
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.394
#4
Ich habe die Auflösung geändert. Auf den Bildern steht auch, dass es sich um 1920x1200 Pixel handelt - was angesichts eines Widesceen-Displays nur logisch ist. :D
 

truello

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
66
#5
Wenn es ein Widescreen ist (und das ist er ja, dann muss die Auflösung doch 1920x1200 sein, und nicht 1920x1600, richtig ?
Ansonstenmeiner Meinung nach wenig Innovation - schwammiger Kontrast-Wert und hoher Preis...hab gehofft, dass die TFT-Preise dieser Größenordnung langsam mal fallen :(
Werde also vorerst noch bei meinem 20"er bleiben.
lg, truello

€dit: war nicht schnell genug :p
 

Dj-Atzy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
79
#6
1920x1600? kann diese angabe stimmen? Auf den Bildern wird die Auflösung mit 1920x1200 angegeben

Edit: Zu spät^^
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.297
#7
Ui sorry für den Tippfehler :p
Zu Eizo S2411W würde ich glatt einmal behaupten, dass der das gleiche Panel verbaut hat. Die Werte sehen ja quasi 1:1 identisch aus.
 

John5

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
309
#9
ich finde das foto lustig wo die mpa technik gegen bewegungungsunschärfe demonstriert werden soll aber die kamera genau den falschen moment eingefangen hat und der effekt überhaupt nicht ersichtlich ist.
 

_zej

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
568
#10
also diese Preisunterscheide zwischen DE und USA sind schon hart, vorallem wenn man auf den Dollarkurs schaut. Warum verbauen die überhaupt noch in "ordentlichen" TFT's diese dämlichen TN-Panels, so ein 24"+ TFT wird doch bestimmt nicht nur für Büroarbeiten etc genutzt und für alles andere ist ein TN-Panel nur suboptimal.
Ich hoffe die gibts dann hier auch in schwarz, mein 215TW kann man ja leider nur in Grau kaufen in DE weil TCO03 nicht für schwarze Monitore vergeben wird :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
H

humanTE1

Gast
#11
@10: LoL ich hab auch nen schwarzen 22 Zöller (Asus MW221U). Das mit der Norm ist doch geändert worden mittlerweile oder nicht??
 

BAD

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.347
#13
da bleib ich doch lieber bei meinem. Wen ich mir die Bilder schon nur anschaue. Einfach schrecklich wie matt die Fraben wirken bei einem TN Panel.
 
Zuletzt bearbeitet:

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.297
#14
Die Bilder verfälsche das aber alles ein wenig. Auf dem 24 Zöller liefen die Bierflaschen mit ordentlichem Tempo die ganze Zeit von links nach rechts. Auf dem mit TN-Panle waren dagegen eher lasche Bilder am Start, so dass der mit S-PVA nochmals nen Tick besser dasteht^^
 
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
227
#16
Ha zum Glück wohn ich in den USA. Da verdient man mehr als in DE und das ganze Elektronik Klump is 30-40% biliger. LOL
 
M

Machete

Gast
#17
Sehr verlockend, nur muss ich mich seit 2 Monaten mit einem nicht gerade adäquaten Austauschmonitor (trotz DVI völlig unscharf) zufrieden geben, die Wartezeit kommt einem dann doppelt so lange vor. Mir sind gerade in den letzten 3 Monaten von Samsung eine Waschmaschine, ein Handy, ein TFT und ein Fernseher (TFT) kaputt gegangen. Einen neuen TFT könnte ich ganz gut vertragen, aber ein Samsung wird es höchstwahrscheinlich nicht mehr werden, obwohl ich deren Produkte bisher sehr gut fand.
 
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
146
#18
@Aral So ein quatsch^^ in welcher welt lebst du bitte lol.
 
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
227
#19
Quatsch? Hmm also für ne Original Lee zahl ich keine 20 Euro. Kleidung ist eindeutig billiger. Und wie du siehst ist der Euro sehr stark d.h. 1000 Euro sind ca. 1300 dollar. Und oben steht doch dass der Monitor $800 in USA kostet und in Deutschland der selbe 1000 Euro.

$800 equals 615 Euro. 615/1000 = 61.5% -> also ca. 40% billiger.

Und das man in USA mehr verdient ist doch bekannt. Ich bin hier Praktikant und verdien über $2500 im Monat. Naja und in Deutschland als Parktikant bekommt man ca. 500 Euro. Wenn Glück viell. 1000 Euro pro monat. ;)

Also wie du siehst leb ich in einer schönen Welt. ;)
 

BenniKo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
497
#20
Hmm also leider nicht viel neues. Hab den Dell 2407 der anscheinend das gleiche Panel wie der "neue" 24" von Samsung hat. Der 24" mit TN könnte ganz gut werden, falls nicht die Probleme, der "kleineren" 22", wie Lichthöfe und ungleichmässige Ausleuchtung und matte Farben vorhanden sind.
 
Top