Samuel 17, welchen Lüfter?

amatol13

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
703
Hallo CB'ler!
Ich habe mir den Prolimatech Samuel 17 Kühler gekauft.
Der soll ins SilverStone Sugo SG06 verbaut werden, deswegen ist die Auswahl sehr klein.
http://geizhals.at/de/?cat=coolfan&xf=1034_Scythe~355_120~356_12#xf_top
a.d. Board wird er angeschlossen als CPU Fan (MaBo Zotac 9300 ITX Sockel-775).
Jetzt eben die frage 800rpm, 1200, 1600 oder 2000rpm?
Momentan ist der Scythe Big Shuriken verbaut.
Vielen Dank im Vorraus
 

amatol13

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
703
Grad auf einem so kleinem "Raum" möchte ich natürlich das meine CPU Kühl bleibt.
Der Geräuschpegel ist erstamal zweitrangig.
Aber ist es nicht so das der Lüfter so wieso von der Lüftersteuerung des MaBo gesteuert wird wenn er an CPU Fan angeschlossen wird als 4pin?
Dann kann ich ja den mit 2000rpm nehmen?
Oder ist der unterschied von der Kühleistung gering und lieber doch den mit 1200rpm?
 

Dr.Death

Commodore
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
4.295
Wenn der Quad nicht übertaktet wird, sollten 1200 eigentlich ausreichen und auch noch Reserven haben für den Sommer. Wenn an der Taktschraube jetzt oder in Zukunft mal gedreht werden soll, würde ich den 2000er empfehlen und dazu eine (rudimentäre) Lüftersteuerung, mit der man dann Kühlung- und Geräuschniveau selber in der Hand hat. Weiß allerdings nicht, wie schnell/laut der 2000er bei 5 Volt noch ist. Diese Spannung braucht er vermutlich zum Anlaufen.

Edit: Ok, Lüftersteuerung per Hand und vom Board schließt sich natürlich aus.
 

hautschi

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
960
Nimm einen PWM-Lüfter oder z.B. einen mit beiliegendem Poti oder 7V-Adapter, dann kannst du flexibel auf die sich einstellende Temperatur reagieren. Ohne nähere Infos zu CPU/OC und Gehäusebelüftung kann man sich keine definitive Aussage zur nötigen Lüftergeschwindigkeit erlauben.
 

amatol13

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
703
Als CPU habe ich den Q9650 der ist nicht übertaktet und wird es auch nicht.
Im Gehäuse habe ich noch die GTX260 drin.
Deswegen habe ich schon mit Temp. zu kämpfen.
Der Rechner ist mein Lan PC.
 

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.849
wie sieht denn der rest des system aus?
 

Abe81

Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
2.705
Der Samuel 17 mit Scythe Slim Slipstreamlüfter macht kaum einen Unterschied zum BigShuriken.
Das wäre auch meine Empfehlung gewesen. Und den Lüfter dann temperaturgesteuert laufen lassen.

Und der Aufbau des restlichen Systems wäre, wie shaav schon betonte, interessant zu sehen. Z.B. wie du gerade die warme Abluft entsorgst...

Und in welche Richtung ist der Lüfter ausgerichtet?
 

amatol13

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
703
aber nicht bereits nach 30min. oder?
Ich poste heute abend Screenshot.
Und der Aufbau des restlichen Systems wäre interessant
SilverStone Sugo SG06
Zotac 9300 ITX Sockel-775
Q9650
GTX 260
4GB Ram
3,5 Zoll Festplatte
SilverStone Strider Series 450W SFX

Vorne im Gehäuse ein 120mm Lüfter der die Luft ins Gehäuse bläst.
Am Kühler auch ein 120mm Lüfter orig. v. Big Shuriken der auf die CPU bläst und oben drüber ist ja Netzteil, der Lüfter von Netzteil transportiert die Luft nach aussen (also von der CPU weg).
GraKa ist im Ref. design.
Sonst nichts, ist ja kein Platz mehr.

Die Frage ist ja, reicht mir der Scythe Slip Stream Slim 120x120x12mm, 1200rpm http://geizhals.at/de/439553
oder doch lieber den Scythe Slip Stream Slim 120x120x12mm, 2000rpm http://geizhals.at/de/439555
 

oliveron

Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
7.521
Wenn du den Samuel Kühler schon da hast brauchst du ihn doch nur montieren und mit dem Lüfter von Big Shuriken testen - bis auf PWM ist der identisch - auf 100% macht der 1600rpm.

Hast du bei 70°C CPU denn mal geschaut wie schnell der Lüfter vom Shuriken dreht ?
Wenn der nicht mit vollen 1600rpm läuft dann ist da noch Spielraum.
Weiterhin ist ungünstig, das sich SFX Netzteil und TopBLower gegenseitig die Luft klauen, oder saugt das Netzteil vom GehäuseDeckel an ?


Meine absolute Empfehlung bzw. die Bilder zum Umdenken hab ich dir geschickt.
Wurde ja auch schon hier erwähnt, das man die warme Luft auch abführen muss.

Bildlich gesprochen: In der finnischen Sauna kannst du noch so einen guten CPU Kühler haben, du wirst nicht unter 88-90°C kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Abe81

Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
2.705
Ich sehe das ähnlich wie oliveron:

Es ergibt keinen Sinn, den Shuriken-Lüfter auf die Lamellen blasen zu lassen, wenn direkt darüber das NT mit seinem saugenden Lüfter sitzt. Also Samuel17 samt Lüfter vom Shuriken (saugend installiert) testen.

Im Zweifel lieber zu dem Slip-Stream mit 2000rpm greifen. Wie oben bereits geschrieben, kannst du den ja über das Board oder eine Lüftersteuerung drosseln und bei Leistung voll aufdrehen (lassen).

Evtl. kann es auch helfen, den Frontlüfter zu drehen, d.h. er befördert auch vorne Luft heraus. Kannst ja mal Testen.
 

amatol13

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
703
Ich habe mit die Test von CPU Kühler angeschaut und war der Meinung das der Samuel 17 von der Kühleistung "stärker" ist als Scythe Big Shuriken oder sogar Big Shuriken 2. War mir nur wegen Lüfter unsicher.
@Abe81, danke, genau das werde ich tun.
@oliveron, dir auch vielen Dank. Super Idee. Wenn die Temps immer noch nicht zufriedenstellend sind, werde ich auch so umbauen. Hab sowieso einen Scythe Ninja Plus Rev. B daheim den ich (noch) nicht brauche.
 

denno^

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.688
was kam den jetzt am ende für temperaturen bei raus?

Ich krieg die tage auch einen samuel 17 mit Noctua 120mm Lüfter.. und weiss noch nicht ob ich den behalten soll.. Kühlen soll das teil einen i5 2400. Aktuell verbaut ist der Katana 3 von Scythe...
 
Top