Sandboxie- wer kennt sich da gut aus?

Indipenda

Newbie
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
6
Hallo Leute,

was haltet ihr von Sandboxie? Ich nutze es zwar schon länger aber ich habe das Gefühl, dass ich darüber noch viel zu wenig weiß.
Könnte es vielleicht auch sein, dass es da etwas aktuelleres gibt?...tja, für ein paar Meinungen und Tips, wäre ich echt dankbar.
Ist doch im Grund eine gute Sache, dachte ich!?
 

john.smiles

Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
2.167
Sandboxie steht bei manchen Spielen auf der Liste der verbotenen Programme und kann zum Bann führen.
 
M

miac

Gast
Zum testen von Software ist es ganz okay, aber ich verwende lieber eine virtuelle Maschine.

Bei Spielen funktionieren oft auch Gamepads nicht.
 

Indipenda

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
6
Was für eine virtuelle Maschine kannst Du mir denn empfehlen?:D
Also, so ganz speziell. Sandboxie Alternativen???
Gibt es da was gutes?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

miac

Gast
Naja, VMWare Player oder Virtual Box. Aber die sind nicht zum Spielen geeignet, wenn Du darau hinaus willst.
 

Indipenda

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
6
Danke Dir. Nein, spielen hatte ich tatsächlich nicht im Sinn.
Ich werde Deine Vorschläge mal checken- bin gespannt.
Ergänzung ()

Ist jetzt auch schon spät, sonst hätte ich mich gerne ausführlicher zum Thema ausgetauscht.
Gerne fortsetzen- bin für Anregungen und Meinungen bez. Sandboxie offen.
Thanks- erstmal...
 

engine

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.845
Indipenda, was klar sein sollte, apps (Malware) können alle deine Daten lesen, nur nicht außerhalb der Sandboxie schreiben.
Heißt, gut zum Software testen und etwas unbekümmerter surfen, da das produktive System nicht verändert wird, so heißt es.

Sandboxie ist viel Ressourcen sparender als eine echte VM (völlig eigenständiger virtueller PC).
 

Garack

Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
2.866
Ich :)

SB ist das Sicherheits-Tool überhaupt. Sicherheits-Kritische Anwendungen laufen bei mir nur über SB. Natürlich keine Spiele oder Steam.

SB so einstellen, dass der Browser, PDF-Reader, Thunderbird vielleicht noch VLC Player (mittlerweile geht glaube ich auch MS Office ClickandRun) immer in der Sandbox starten (geht nur mit der Vollversion). Dann immer automatisch die Sandbox nach beenden der Anwendung löschen lassen.

Eine Website die präpariert mit Malware ist , falls dein Browser dann Sicherheitslücken aufweist, hat so keine Chance. Auch ein PDF welches Lücken ausnutzt usw.

Sehr gut natürlich auch gegen Zero Days; Alles was in der SB läuft kommt ja nicht auf den Rechner. Alle veränderten Registry Einträge und geschriebenen Daten geschehen nur innerhalb SB. Wenn du die Anwendung beendest wird alles gelöscht.

Man muss allerdings sehr darauf achten die Updates für Browser, PDF Reader usw. ohne SB manuell anzustossen, da diese ja sonst nie stattfinden können. Also immer schön eine Download-Push Email von Computerbase einstellen wenn z.b. der Browser deiner Wahl ein Update bekommt.

Natürlich kann Malware erkennen wenn sie in der SB läuft und unter Umständen auch ausbrechen. Da Malware aber meist auf eine große Masse abzielt, machen die Coder sich diese Mühe nicht. Würde auch die Malware unnötig verkomplizieren.

SB zusammen mit einem immer aktuellem System und einen Browser zusätzlich mit scharf geschaltetem uMatrix Addon und die Malware Gefahr wird seeeehhhhr klein.

Dazu noch ein gut konfiguriertes AV Programm und ggf. einen Nutzer ohne Admin-Rechte auf einem aktuellem System (Windows 10 bietet mehr Sicherheit als 7 oder 8 , 64 bit mehr als 32 usw.) und es wird kaum eine Malware an dich rankommen. Natürlich darf man auch nicht jeden Mist runterladen und starten :;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top