Sapphire Radeon 4850 crashed (wahrscheinlich) mein System

Panik101

Cadet 1st Year
Registriert
Aug. 2008
Beiträge
9
Hallo erstmal.

Ich bin totaler Anfänger in Sachen Hardware, habe mich aber vor kurzem entschlossen, meinen neuen Rechner selbst zusammenzuschrauben. Dabei habe ich mich im grossen und ganzen and die hier gegebene Kaufempfehlung für GamingPC -600.- Euro gehalten. System sieht also so aus:

ASUS p5q PRO
CORE 2 Duo 8400@3 Ghz
Sapphire Radeon HD 4850
2x1 GB A-Data RAM
Samsung HD642JJ 620 GB 7200
LG GH20NS DVD
Enermax PRO82+ 425W
Antec 900

Den ganzen Quatsch ins Gehäuse stopfen, verkabeln, anschalten, WINXP SP3 installieren, Asus Software und ATI Software installieren hat denk ich geklappt: System hat dan fein gebootet, ich konnt auch die nötige erste SW ( Firefox, Avira etc.) sauber ziehen und installieren. Naja, und als dann erstmalig richtig Last auf die Karte kam ( onlinegame), hat sich die Maschine aufgehängt...nichtmal Resetburron hat mehr funktioniert, hilft poweroff.

Hab das BIOS auf 1007 updated, klargestellt dass ich neuste ChipsatzSW Version hab, die Catalyst 8.7 für 32Bit win xp installiert, Problem besteht weiter.

Ich bitte um Verzeihung, wenn ich nötige oder hilfreiche Daten nicht aufgeführt habe. Aber das lässt sich ja simpel ändern, wenn ich weiss, wo und wie ich die herkrieg.

Hat jemand ne Idee?
 
Danke für die erste, schnelle Antwort.

HardwareMonitor zeigt mir bis jetzt ein max von 72°C an. Das System verabschiedet sich halt so nach ca. 2-3 Minuten .

Kanns u.U damit zu tun haben, das die PC Probe Utility, die mit dem Board kommt, mir bei 490 U/min vom PowerFan ne Warnung anzeigt? Bzw., was ist denn der tolerable obere Grenzwert für des Netzteil?
 
Core1 bis jetz max 47°.
Core 2 max 53°.

Ist aber halt wie gesagt blöd, ich muss alle 3 Minuten neu starten, um überhaupt hier posten zu können. Kann das also gar nicht wirklich austesten glaub ich.
 
Freezesd.

Bluescreen hatt ich einmal, als ich die BootPlatte im BIOS auf AHCI gestellt hab. War nach dem umstellen wieder ok.

Grad eben konnt ich Assasins Creed 2 Std. am Stück spielen ohne hänger, komme jetzt bei

Graka 73° ( max 87°)
Core 1 40° ( max 52°)
Core 2 40° ( max 59°)

an.


Scheint beim BIOS update ist irgendwas nicht korrekt gelaufen, weil beim letzten mal booten ( vor AC ) wollt er noch ein BIOS restore, hatt dann aber doch gebootet und sich danach nicht mehr aufgehängt

U.U war einfach ein RAM defekt ( hab einen rausgeschmissen un fahr im Moment nur mit einem [1GB]).

Ich gegenteste das nochmal gleich ( also mit beiden RAMs ) und poste dann wieder.
 
Hi,

hatte immer einen Bluescreen beim booten mit der 4850....hab jetzt dieses VBIOS Update gemacht.

Resultat: keine Bluescreens und 10-15°C kühlere GPU
 
Ram würd ich auch als test vorschlagen, hatte damals nen ähnliches problem.
Habs dann mit memtest86 unter dos getestet und gemerkt, dass einer meiner 2 riegel defekt war.
 
Danke soweit für die Antworten.

Das vorgeschlagene VBIOS werde ich nachher mal installieren.

Ich weiss inziwschen aber definitiv, dass es NICHT die Graka ist. Hab mit nur 1GB RAM eben 2 Std. ohne Probleme Creed gespielt, bin dann ins Netz : Hänger. Danach wieder - mit immer noch nur 1 Riegel - 6 Std. pausenlos gespielt, keine Probleme.

Also werd ich folgendes machen: die Netzwerkverbindung rausschmeissen, dan MB LAN Treiber eliminieren, das BIOS nochmal flashen, DANN den Treiber neu und die Verbindung neu. Ich könnt mir vorstellen, dass es dann funktioniert.

Danke fürs "Händchenhalten" soweit an Euch alle, ich lass Euch die Ergebnisse asap wissen.
 
Ich schätz ma es ist nicht die Graka. System hängt sich immer noch Randommässig auf.
 
probiere mal den audio treiber zu deinstallieren und den onboard sound von realtek ganz auszuschalten.war bei mir auch das prob.immer hänger in spielen und im netz.nun mit einer soundblaster audigy keine probs mehr.
 
Wenn sich dein Sys random aufhängt und freezed würde ich mal das Netzteil checken, schau mal im bios oder everest (sensoren) die Werte für 12V+ 5V 3V etc. an.
 
Das Netzteil wird genug Leistung bringen.

Memtest86 laufen lassen (mit einem Riegel, mit beiden in anderne Slots etc.)

Hast du im Bios die richtige Ramtaktung eingestellt? (bei meinem P5Q hat er das alles nicht selber erkannt)
 
Zurück
Oben