Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC 4GB GDDR5 3 screens

Tecco93

Cadet 2nd Year
Registriert
Juli 2013
Beiträge
29
Mahlzeit

ich habe momentan 2 mal eine amd hd 7900 serie karte drinn
und spiele via displayports auf 3 screens (2 DP in der ersten graka) und der mittlere monitor läuft über hdmi natüprlich auch in der ersten graka.
nun langsamm da die grafikkarten schon 2 jahre alt sind will ich mir eine neue holen und da kommt mir die :Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC 4GB GDDR5 ins augenlicht
problem ist nur diese hat nur einen DP ...
kann ich da überhaupt 3 screens anschließen ..und wenn ja wie ? soweit ich weiß gibt es doch nur eine graka die das kann aus der hd5000 reihe

denn soweit ich auch weiß auch wenn ich mir diese genante graka 2 mal hole ...was ich sowieso machen werde wenns irg wie klappen sollte das ich mit der auf 3 screen's spielen kann, bringt die mir im crossfire ja auch nicht's, da die nur ihre leistung abgibt, doch die steckplätze von der 2ten sind ja dann unbrauchbar

denn eins kommt für mich nicht in frage ! nie wieder nur einen monitor !
 
Du kannst den DP per Adapter auch für zwei Monitore benutzen
 
das problem dabei ist aber doch das diese keine lange lebensdauer haben und meist nach ein paar monaten kaputt gehen und die quallität dabei soll auch nicht die beste sein oder ?
 
Da das Signal digital ist spielt das für die Qualität keine Rolle (der DAC steckt im Monitor)

Von dem andren hab ich bis jetzt noch nicht gehört

Was wäre denn wenn du 2x DVI und 1x DP nimmst ?
 
HD 7870 mit 1x DVI+ 1x HDMI + 2x Mini-DP
-> 4 Monitore wovon 2 Display Port haben müssen

-HD 7870 mit 2x DVI+ 1x HDMI + 2x Mini-DP
-> 5 Monitore wovon 2 Display Port haben müssen

-HD 7870 Eyefinity 6 Edition mit 6x Mini-DP
-> 6 Monitore wovon 5 Display Port haben müssen

Mehr Monitore sind möglich, wenn die Monitore Daisy-Chain Display Port unterstützen; entsprechende Monitore gibt es gegenwärtig jedoch soweit ich weiß noch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
also in meiner graka habe ich auch 2xdp/2xdvi/1xhdmi ...nur kann ich nur einen dvi benutzen der 2 wird nicht erkannt hatte das hier vor einem jahr schonmal besprochen ...und es kahm immer das selbe dabei hinaus man kann immer nur einen dvi stecker benutzen da die graka das nicht checkt und es könnte nur angeblich diese eine aus der hd5000 reihe
und probiert hab ichs auch schon sonst hätt ich ja nicht das ganze geld für die Fuu dp-adapter nicht ausgegeben
Ergänzung ()

Habe nur 3 lg Monitore die keinen dpi haben ..nur hdmi und dvi ..bin schon glücklich das die ü-haupt hdmi haben ;)
 
Soweit ich die Spezifikation von Eyefinity richtig verstanden habe muss der "dritte" (und jeder weitere) Monitor über DP (bzw. DP-Adapter) angeschlossen sein. Die "Anführungszeichen" weil die genaue Reihenfolge natürlich keine Rolle spielt. Das bedeutet also bei einem 3-Monitor-Setup, dass das jede Karte mit min. einem DP schaffen sollte. Auch sollten beide DVI-Anschlüsse ohne Probleme gleichzeitig nutzbar sein!
 
Auf dem Stand war ich ja auch
 
Ich konnte drei Jahre lang bei meiner 5970 wie auch bei zweier 7970er immer 2x DVI und 1x Mini-DP->DVI nutzen. Das mir ein DP->DVI-Adapter den Geist aufgab ist dabei nie passiert, höre ich auch das erste Mal das die ständig kaputt gehen sollen oder das nur einer von zwei DVI-Anschlüssen an der Karte gingen. Ich hab die DP-Adapter von Club3D.

Ich bin von zwei 7970ern auf zwei GTX780er umgestiegen und würde fast sagen - abhängig vom Anwendungsfall - hat sich das für mich kaum gelohnt. Daher habe ich eine dritte 780er dazu gesteckt, dass ist gegenüber zwei 7970ern immerhin eine Leistungsverdopplung auf dem Papier und ich kann nun immerhin bei 30fps durch eine 4k-Textur-Wolkenfront im FSX fliegen. Mit zwei 780ern auf Abstand und Wasser und massivem OC erreicht man allerdings wohl dasselbe ohne taub zu werden, allerdings spart man dabei auch nichts, außer eben Lärm.

Allerdings waren die vielen Probleme mit dem Umstieg auf nVidia weg (SLI funktioniert im Gegensatz zum Crossfire bisher ausnahmslos auch im Fenstermodus, was insbesondere im FSX ganz nett ist), Freezes wenn auf dem vierten Bildschirm ein Videostream lief, Tearing am via Display-Port angeschlossenem Monitor und die immer mal wieder auftretende Maus-Cursor-Corruption.

Etwas eigentümlich ist die Display-Verteilung von nVidia auf alle drei Karten, die Erstellung der Gruppe und natürlich die dadurch bedingte Abwesenheit eines "ZeroCore-Power-Features" wie bei AMD, wo sich im Desktop-Betrieb zwei Karten bei AMD komplett abschalten würden. Bei 130W im Desktop-Betrieb kommen mir allerdings bei einem Tripple-SLI mit 6-Kern-CPU auch nicht unbedingt die Tränen. Nicht zu vergessen der ganze Müll den nVidia einem mittlerweile im Treiber serviert und die Tatsache das - zumindest bei mir - ein Treiber-Update immer ein Drama ist wobei grundsätzlich die Displaygruppe und mindestens die Rahmenkompensation jedes Mal zerschossen wird und sich manchmal auch gar nicht mehr einrichten lässt weswegen ich mittlerweile drauf verzichte. Also Treiber-Updates liefen - zumindest bei mir und solang man sich von Betas fernhält - bei AMD immer sauberer durch in Verbindung mit Eyefinity+Rahmenkompensation+Erweitertem Desktop+Crossfire.

Schade das man nicht das Beste aus beiden Welten haben kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Naja, CF wurde mit der R9 290X ja dramatisch verbessert
 
Ist das so? Ist mir nie aufgefallen das AMD da jemals schlecht war (die negative Presse natürlich schon, konnte ich in der Praxis aber nicht nachvollziehen) oder SLI in dem Punkt auch nur einen deut besser wäre. Bei AMD konnte man Crossfire-Profile in all den Jahren immer einzeln nachinstallieren, bei nVidia brauche ich dafür gleich immer das komplette Treiberdrama. Aber mittlerweile scheint das mit den Crossfire-Anwendungsprofilen bei AMD auch wieder eingeschlafen zu sein.

Es ist halt schon ein Unterschied ob man eine Technik drei Jahre lang aktiv nutzt und sich dabei den Gegebenheiten anpasst oder ob eine Redaktion mal eine Woche ein Setup aufbaut und weltfremde Szenarien testet.
 
Beispielsweise wurde ja die Brücke entfernt und die Kommunikation läuft jetzt über PCIe 3.0 bei viel höherer Bandbreite
 
Ja, das ist ja sicher auch ganz nett, aber mir hätte es mehr gebracht wenn AMD die anderen Probleme vordringlich gelöst hätte aber da danach die Presse ja nie geschrien hat weil diese Bugs im Gegensatz zu Mikrorucklern mit entsprechend absurd gewählten Settings schwer in einer Woche (und an nur einem Bildschirm gar nicht) zu reproduzieren sind.

Jedenfalls zwei 7950/7970er mit einer einzigen 290(x) ersetzen zu wollen wird den TE nicht unbedingt Welten voran bringen um nicht zu sagen das es sogar ein potenzieller Rückschritt ist und zwei 290er adequat zu kühlen ist zumindest ein Thema über das man sich Gedanken machen sollte. Die Umstellung auf eine Single-GPU ergibt nur dann Sinn wenn man die Multi-GPU-Kopfschmerzen loswerden möchte. Zwei 7950er im CF sind auf dem Papier immer noch 30-50% schneller als eine einzelne R9-290. Mit letzterer hat man natürlich unterhalb von 60fps auch noch ein angenehmeres Spielererlebnis aber dafür würde ich nicht wirklich Geld in die Hand nehmen es sei denn Multi-GPU treibt mich in den totalen Wahnsinn. Zwei 7970er wären sogar bis zu 80% flotter als eine R9-290.

Also die 7900er zu tauschen nur weil sie zwei Jahre alt erscheint unter Leistungsaspekten wenig sinnvoll, zumindest wenn man die 290er nicht auch im Doppelpack nimmt bzw. 780er(Ti).
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich mein im Moment hat er ja quasi ein R9 280X CF
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben