Sapphire X1950 XT 256 Bauteil angebrochen

admiralquade

Cadet 1st Year
Registriert
Nov. 2005
Beiträge
14
Hallo,

ich habe heute meine X1950 XT von Sapphire bekommen und einen kleinen Defekt an einem Bauteil auf der Platine festgestellt. An einer Kante ist ein Teil abgesplittert. Ich weiß weder was für ein Bauteil das ist, noch ob der Defekt bedenklich ist.

Ich habe die Karte noch nicht in Betrieb genommen, weil mir das Stromkabel fehlt... Hat jemand im Forum eine fundierte Meinung zu meinem Problem? Fotos von dem Bauteil sind im Anhang!

so long...
admiralquade
 

Anhänge

  • IMG_1547.jpg
    IMG_1547.jpg
    129,4 KB · Aufrufe: 181
  • IMG_1551.jpg
    IMG_1551.jpg
    160,8 KB · Aufrufe: 195
  • Untitled-1.jpg
    Untitled-1.jpg
    99,3 KB · Aufrufe: 182
Hi!

Auf jeden Fall sofort zurückschicken!!

Die Grafikkarte ist vorgeschädigt, kann sein das sie vielleicht erst läuft.
Wenn die Graka dann mal in einem Jahr ausfallen sollte, und du willst sie dann zur Reperatur einschicken, wirst du beschuldigt die Grafikkarte kaputt gemacht zu haben. Nach 6 Monaten liegt die Beweislast bei dir, das heißt du mußt beweisen das der Fehler schon vorlag.
Und das ist meistens sehr schwierig!

Ergo: Du bleibst dann auf dem Geld sitzen.

Grüße
Pennywise_82
 
Du hast ein 14 tägiges rückgaberecht. Schick sie zurück und verlange dein Geld wieder. Ich würde nächstes mal woanders kaufen/bestellen.
 
Sein Geld wieder zu verlangen ist schon ein bisschen übertieben, da das Teil auch bei der Herstellung beschädigt worden sein kann! Aber zurückschicken würd ich sie auf jeden Fall und so schnell wie möglich. Sogar vom Einbau würd ich dir sicherheitshalber mal abraten, en "Kurzen" haste schneller als du schauen kannst und dann ist womöglich noch mehr im Rechner hinüber!
Schick das Ding ein und lass dir ne Neue kommen ;)
 
auf jeden fall sofort zurück damit, einbauen würde ich die nicht man weiss ja nie!!!

Ich frage mich nur warum die Karte bei der Qualitätskontrolle durchkommt???

naja sofort zurück damit...
 
Zuletzt bearbeitet:
So eine ähnliche Antwort habe ich mir schon gedacht... *hrmpf* da hat man sowas schon auf dem Schreibtisch liegen und muss es wieder wegschicken....

Das beschädigte Bauteil ist übrigens ein "Power Beat Inductor" der Firma PULSE (Datenblatt s. 4 oben: http://www.pulseeng.com/Products/Datasheets/G003_14.pdf).

Es ist also die Ummantelung einer Spule beschädigt. Spule, Strom ... unschön!

Das Ding geht zurück... habe ich übrigens bei Abtron.de bestellt. Aber alles war OVP und die Graka in einer versiegelten antistatischen Tüte, insofern liegt die Schuld wohl eher beim Hersteller...

so long...
admiralquade
 
Sein Geld wieder zu verlangen ist schon ein bisschen übertieben, da das Teil auch bei der Herstellung beschädigt worden sein kann!

Finde ich überhaupt nicht übertrieben. Die Repratur dauert im Regelfall mindestens 6-8 Wochen außer man bekommt sofort eine neue gestellt.

Onlineshops sind immer mit Vorsicht zu genießen. Ich persöhnlich hatte meine negativen Erfahrungen mit Giga-Top seitdem kaufe ich nur noch beim Händler um die Ecke und das ist Snogard in der Regel.

Auch hat Snogard ein eigenes Forum wo sich ein Snogard-Mitarbeiter um die Reklamationen kümmert. Sowas finde ich sehr positiv.

gruß
Lumi25
 
Zurück
Oben