SATA Platten werden nicht mehr erkannt; PC hängt; BIOS geht nicht

Hypocrisy

Admiral
Registriert
Nov. 2006
Beiträge
8.861
Guten Tag Forumfraggles,

ich habe letztens meinem guten Kumpel Bene mein altes Sys verkauft.
- GA-965P-DS3 (rev1.0)
- E6300 @ FSB400
- 4x1 GB DDR2-800 G.Skill 1GBPK
- 7950GT

neu eingebaut wurden:
- BQ Straight Power 450W
- 2x WD6400AAKS
- Samsung SATA Brenner

Ich hab das Geraffel bei mir aufgesetzt. RAID 1 via Gigabyte onboard-RAID Controller, ohne AHCI und WinXP SP3 draufgeklatscht. Alles prima.
Er hat das Teil abgeholt und rief einen Tag später an, dass der PC einfach neugestartet sei und nun nach dem RAM Test immer bei 4GB stehenbleibt und keinen Mux mehr macht. Ins BIOS kommt er auch nicht.

Er hat mit der Acronis Boot CD, mit der er glücklicherweise vorher ein Backup gemacht hat, gestartet, aber auch dort werden keine Platten mehr angezeigt.
Ich habe mit ihm das Spielchen Kabelrütteln und andere Steckdose schon durch. Kein Erfolg.

Watt is da los?

Danke für die Hilfe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Versuche mal mit nur 2GB RAM zu starten. 4 x 1GB zickt das Board gern rum, war bei mir auch so, deswegen habe ich mir 2 x 2GB RAM geholt.
 
Das sollte nicht das Problem sein. Mit genau der Konfig (abweichend: 2x Raptor statt 2x 6400AAKS) ist das Board ohne jede Probleme seit fast zwei Jahren im Einsatz gewesen.

Der Fehler liegt also mit großer Wahrscheinlichkeit woanders.

Ach ja, das mit dem RAM war auch mein erster Ansatz. Wurde probiert und hat nicht geholfen.
 
Zurück
Oben