News Satire: Der Todesstern als Open-Source Projekt

MetalForLive

Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
7.393
Ich finde eigendlich die Idee gut eine Raumstation (nicht unbedingt einen Todesstern) zu bauen auf dem Platz genug ist für genug Leute.
Man kann dann zum Urlaub hin fliegen :D
 

vander

Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.672
Warum einen Todesstern, warum kein Perpetuum Mobile? Die Chancen für die Realisierung liegen nicht so weit auseinander und der praktische Nutzen für die Menschheit wäre um einiges größer.
Aber ich sehe es ja ein, Waffen bauen hat eine viel längere Tradition. Lieber packt ein paar A-Bomben im Keller, als ne Heizung, was zu essen oder warmes Wasser.
Auch wenn das ganze Projekt nur ein Witz ist, es wird IMO von zu vielen Menschen cool gefunden um noch witzig zu sein.
 

rabbit1

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
59
Wikileaks hat schon Pläne veröffentlicht, in denen ein 1-Mann-Jäger die Sicherheitsvorkehrungen umgehen und mit nur einem Torpedo den Kern in die Luft sprengen kann...
 

ms.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
456
Super Idee,

ich spende dann den Hasendrahtzaum für die Belüftungsschächte um den Reaktorkern vor Raketen zu schützen.

Wenn Apple sich an den Finanzen beteiligen würde könnte es sogar klappen.

Wenn die Auserirdischen oder ein riesiger Komet kommt sind wir wenigstens bereit :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Vincense

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
24
Führt es nicht zu Problemen wenn wir ein zwanzigstel unseres Erdkernes in unsere Umlaufbahn befördern?
Naja man könnte versuchen zum Ausgleich den Mond wegzuschießen. Löst zumindest das Problem der entstehenden Gravitation und somit darf an der Sinnhaftigkeit bzw. der Nützlichkeit eines Todesternes auch nicht mehr gezweifelt werden. ^^
 

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
Wie wärs mal mit ner Kickstarter Kampagne die sich um Hilfe für hungerne Kinder auf der ganzen welt einsetzt? Wäre doch auch mal keine schlechte Idee.
Offenbar siehts ja mit Spendengeldern über solche Plattformen deutlich besser aus als über konventionelle Wege, die die entsprechenden Organisationen bisher beschreiten.
 

Zaeggu

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
522
Hehe, und ab dem 1. April wird Weltweit das Geld Abgeschafft! Klingt doch auch gut wa!
 

hZti

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.668
Gibt doch auch Sachen für hungernde Kinder... Blos Spenden auf Kickstarter mehr weil mann normalerweise etwas fürs spenden bekommt.
 

branhalor

Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.696
Das ist bei weitem die coolste und witzigste News, die ich hier seit langem gelesen habe :D
Ich bin zwar eigentlich ein Freund der Rebellen-Allianz, aber als SW-Fan insgesamt isses schon sehr lustig zu lesen, was sich manche Leut's ausdenken. Und daß dann auch noch die US-Regierung mit entsprechendem Humor damit umgeht, finde ich toll - das hat Klasse :) (PS: So sichert man sich schonmal 25.000 Wählerstimmen ;) )
 

insert-username

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
934
In diesem Fall hätte man das bestimmt auch unterlassen können, da die Ernsthaftigkeit des Vorschlags spätestens durch die veranschlagte Summe von 850 Trilliarden (10²¹) US-Dollar bezweifelt werden musste. Allerdings ließ es sich Präsident Obama nicht nehmen, in bester Star-Wars-Manier den Vorschlag dankend abzulehnen.
1.) $850,000,000,000,000,000 sind 850 Billiarden, nicht Trilliarden.

2.) Nicht Obama hat geantwortet, sondern Paul Shawcross.
 

kokiman

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.373
Wie wärs mal mit ner Kickstarter Kampagne die sich um Hilfe für hungerne Kinder auf der ganzen welt einsetzt? Wäre doch auch mal keine schlechte Idee.
Offenbar siehts ja mit Spendengeldern über solche Plattformen deutlich besser aus als über konventionelle Wege, die die entsprechenden Organisationen bisher beschreiten.
Wie willste das denn mit Geld lösen? Den einfach Essen schicken mit dem Geld? Dörfer aufbauen die dann wieder von Clan zerstört werden? Die müssen ihr Problem selbst in den Griff bekommen sonst wirds niemals eine dauerhafte Lösung geben.
 

blackshuck

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.726

o.Sleepwalker.o

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
630
Beste Ablehnung vom der US-Regiereung :D

"Why would we spend countless taxpayer dollars on a Death Star with a fundamental flaw that can be exploited by a one-man starship?"
 

deo

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.190
Lieber einen Todesstern bauen als den Banken das Geld hinterher zuwerfen und anderen Fässern ohne Boden.
Der Todesstern wird irgendwann fertig, die Habgier der "Bankster" endet nie.
 
Top