Notiz Schott AG: Spezialist aus Mainz liefert flexibles Glas für Samsung

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
10.738

incurable

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.429
Mit Glas auf der Front werden faltbare Geräte für mich überhaupt erst interessant.

Haptisch ist das schließlich seit Einführung des ersten Iphone Maß der Dinge.
 

RaptorTP

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
10.656
Solch flexibles Zeugs kann ich mir auch auf anderen Geräten (keine faltbaren) vorstellen.

Ich muss ganz ehrlich sagen - Gorilla Glas 13⅔ bricht doch genau wie jedes andere.
Bzw. sehe ich da keinen großen Unterschied.

Hatte selbst noch nicht solch einen Schaden.
Meiner Frau ihr Display Glas ist "einfach" so gesprungen.

Mit flexiblem Glas würden diese Spannungen erst garnicht entstehen.
 

D708

Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
2.108

knoxxi

Commodore
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
4.866
Wir setzen häufig Schott in Schaugläsern in Blockflanschen ein. Gutes Zeug 👍🏻
 

Obvision

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
796
Schott Gläser....Daher kam mir der Name so bekannt vor. Die bauen die ganzen Bechergläser und deutlich größere Formate für die Labore
 

Fliz

Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
2.051
Das sind doch mal gute Nachrichten vom Standort Deutschland. Gerne mehr davon..
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21.047
Gorilla Glas 13⅔ bricht doch genau wie jedes andere.
Weil halt keiner will, dass das Glas zerkratzt. Aber Kratzfest und Bruchsicher geht nicht. Entweder es ist weich und bricht nocht, oder es ist hart und zerkratzt nicht.

Ich persönlich hätte überhaupt nichts dagegen, endlich weichere Gläser auf den Geräten zu haben. Zusätzliche Folie ist bei mir sowieso obligatorisch.
 

Molokai

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2009
Beiträge
65
Nicht zu vergessen die Spiegel, für das
Thirty Meter Telescope (TMT) auf Hawaii und European Extremely Large Telescope (E-ELT)
in der Atacama-Wüste (Nordchile)
damit werden wir ab 2024 in die tiefe des Universums schauen.
Zitat Heise Artikel E-ELT: Dann werden in Mainz 949 runde Spiegelträger mit einem Durchmesser von 1,52 Metern produziert, fünf Zentimeter dick. Aus diesen werden dann 798 sechseckige Segmente gefertigt, aus denen wiederum der Hauptspiegel (Mirror 1 oder kurz M1) mit einem Durchmesser von 39 Metern zusammengesetzt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

spinthemaster

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.421
Top