Sehr kleiner Windows-PC für digitales Mischpult über Ethernet

Ralfii

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
991
1. Was ist der Verwendungszweck?

Chrome Browserfenster soll Inhalt eines Digitalmischpultes anzeigen, es wird über eine IP aufgerufen


Keine Spiele, kein OCing, Ausgang 1x HDMI oder 1xDisplayport

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • ITX Board P8H77i mit Intel G2020 wäre noch da


Hallo.

Momentan übernimmt die Ausgabe ein altes Laptop mit einem Core2Duo P8800, 4GB Ram, einer SSD und WIndows 10.

Das digitale Mischpult (Soundcraft UI16) wird über eine Weboberfläche mit HTML5 bedient, über USB und Displayport/HDMI ist ein Touch Monitor angeschlossen.




Ich Suche also ein möglichst kleines kompaketes System, wo Windows 10 drauf läuft, Schnittstellen 2-4 USB2, Ethernet, HDMI/DP



Alternativ könnte ich auch mein P8H77i in ein kleines Gehäuse bauen, aber vielleicht geht es noch kleiner. Es gibt jaa uch solche Computer, die hinten an den Monitor angeschraubt werden können....



Gruß+Danke !20191103_120513.jpg
 
A

Aurumvorax

Gast
ASrock A300 mit nem Athlon 200GE?

Kleiner ginge glaube ich nicht. Hat HDMI und ohne Zusatzanschlüsse meines Wissens nach 3 x USB 3.0 und einem USB-C.
 

TheDr

Bisher: iglitare
Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.011
Oder halt ein Intel NUC oder ein odroid h2.
Kleiner geht es dann wirklich nicht.
 

daniel_m

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.548

Sturmflut92

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.893

Pyrukar

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.998

Ralfii

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
991
A

Aurumvorax

Gast
Ist hatte mal zum testen ein Notebook mit AMD E-350 Prozessor dran, das lief nicht flüssig.
Der E-350 ist fast neun Jahre alt und nicht mit den modernen Ryzen oder den darauf basierenden Athlons zu vergleichen. Der Athlon 200GE oder der Ryzen 3200G werden auf jeden Fall flüssig laufen.
Habe selbst für Freunde und Familie mehrere ASRock-A300-PCs zusammengebastelt, sowohl unter Linux als auch unter Windows gab es damit niemals Probleme.
 
Top