sei bitte leiser "Systea Gold A101"

retset

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
24
Liebe Community ich hoffe Ihr könnt mir helfen meinen neuen PC leiser zu machen.

Ich habe mir ein Komplettsystem gekauft, weil zu doof alles zusammenzubauen.

Bei ersten Inbetriebnahme war ein deutlicher hoher Ton zu höhren, er verschwand nach den ich neu ATI Treiber installiert habe. Jetzt hörtman nur ein deutliches tiefes Surren und spürt auf den Tisch deutliche Vibrationen.

Technische Daten und Ausstattung:

Gehäuse Typ Cooler Master Centurion 590
2 Gehäuselüfter eingebaut: vorne 80mm hinten 120mm von Cooler Master
den vorderen wollte ich wegmachen und hinteren auf Gummifüsse
Netzteil Sharkoon Rush Power, Leistung 600Watt
eigentlich überdimensioniert! Hat aber einen 140 mm Lufter und sollte leise sein ?!?!
Mainboard GIGABYTE H55M-UD2H MATX
CPU Intel Core i3-530 (2x 2,93 GHz)
CPU-Kühler Original Intel Boxed Lüfter
durch Scythe Mugen 2 ersetzen? passt er auch in mein Gehäuse? ist der Einbau schwer? andere Vorschlag?
Arbeitsspeicher von take MS 4GB( DDR3 1333MHz)
Grafikkarte XFX ATI Radeon HD5770
???
DVD LG GH22NS
wird abgeklemmt
Festplatte WesternDigital WD6400AAKS
Sharkoon HDD Vibe-Fixer und ab in 5,25" Schacht
Betriebssystem Windows 7
Monitor: Hanns.G HG281 1920x1200
Einsatz: 60% WWW 30% Games 10% Office

Was haltet Ihr von meinen Ideen?
Ist das Netzteil ok ?
Da die Grafikkarte anscheind unter Windos nicht laut wird, lohnt sich ein Lüftertausch nicht (und bei Games gibt's ja Sound!)
Habt Ihr noch weitere Ideen
 

dorndi

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
12.350
Herzlich willkommen im Forum :schluck:

Zuerst einmal muss ich sagen dass die Hardware für einen Komplett PC recht gut ist.

Netzteil ist recht gut.

Finde heraus welcher Lüfter dir zu laut ist, indem du die Lüfter nacheinander anhältst.

Wenn du feststellst dass nicht die Lüfter sondern die HDD zu laut ist, sollst du diese auf jeden Fall entkoppeln.

Lüfterempfehlung: Scythe Slipstream 800
Kühler: Mugen 2

Den Rest kannst du vorerst so lassen.
 

GodCast

Banned
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.540
ich weiß nicht wegen dem Netzteil, da würde ich mir noch ne Alternative suchen. P/L des NT ist jedenfalls gut, leise dürfte es auch sein, habe allerdings dazu keine Angaben gefunden.
 

LuckyNuke

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.378
Du glaubst, daß P/L des Netzteils gut ist und es leise ist, aber er soll sich überlegen ein neues zu kaufen ? LOL!

Behalt dein Netzteil, es is eh schon total überdimensioniert fuer den Rechner....
 

GodCast

Banned
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.540
@LuckyNuke

wenn er doch einen leisen PC haben möchte und es evt. am NT scheitert? Dann sicherlich! Bei meinem Rechner war das NT der Krachmacher und das obwohl ich ne relativ laute GTX280 habe.
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
16.332
Man nehme einen Zahnstocher und hält den Lüfter mal kurz an- so schwer is das nicht!
 

Denji

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
146
@Darkfight-666 Ich hoffe du meinst nich das er den NT-Lüfter anhalten soll, weil das kann sehr gewährlich werden, Die Bauteile sind nicht weit weg und wenn er an die versehendlich kommt dann Gute Nacht.

Als erstes würde ich mal den Boxedlüfter austauschen der ist auf jedenfall das Lauteste, dann Grafikkarte (per Software möglicherweise schon ruhigzustellen), Gehäuselüfter (den 80mm vorne komplett raus) ebenfalls drosseln dann sollte der Pc schon wesendlich leiser sein. (Auf Temperatur achten)

mfg Denji
Ergänzung ()

EDIT: Das NT ist in ordnung kannste behalten.
 
Zuletzt bearbeitet:

IronAge

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.664
Denke auch das Netzteil ist gut für einen Komplett-PC.

Wenn Du keine Lust hast das Mainboard auszubauen solltest Du Dich nach einem Kühler mit Pushpin-Montage umsehen.

Für einen Aufbau bei eingebautem Mainboard ist der Mugen 2 nicht gedacht.

Sprich selbst wenn der Puhpins hätte würdest Du Dir einen abbrechen.

Außerdem solltes Du vorher klären ob der überhaupt passt.

Da Du ja ein mATX Baord hast wäre eine etwas kompakterer eventuell besser.

HDD Entkoppelung ist sicher eine gute Idee.

Auch würde ich den Tausch des Grafikkarten-Kühlers in Erwägung ziehen insbesondere wenn es sich dabei um den Referenzkühler der HD 5770 handelt.
 

retset

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
24
Danke für die schnellen Ratschläge !!!

Als erstes ersetze ich den CPU Lüfter. Ich hoffe jetzt das der Mugen 2 Rev.B auf mein GIGABYTE H55M-UD2H passt. Steht leider noch nicht auf Compatibility List :(
Aber ich habe auch keinen Artikel über Inkompatibilität gefunden. In Gehäuse ist ja genug Platz.

@IronAge: Ja es ist Referenzkühler. Gibt es schon bessere Kühler (außer MSI Hawk) ? die dann am besten zu 5850 oder 5870 später passen ?

@Denji also ich habe in Catalyst die Drehzahl von 35%(1350 rpm) 42° C auf 25% (1000 rpm) 48° C runter gedreht und es ist leiser geworden:)
Gibt es auch Software, die die Drehzahl in Abhängigkeit der Temperatur Regelt ?


PS:bin ich froh, dass das NT laut Test (den Darkfight-666 gepostet) hat leise sein soll.
 

DMX

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.978
denk dran das du den lüfter des boxed kühlers ebenfalls runterregeln kannst, vieleicht reicht das schon wnen du es im bios aktivierst. Der sollte im Windows betrieb dann eigentlich ebenfalls ziemlich ruhig laufen.

Da selbe gilt für die gehäuselüfter, lass die ebenfalls übers bios langsamer drehen. Eventuell reicht dir das dann schon aus. Bei einem tausch des cpu kühlers musste jedenfalls meistens das board ausbauen, da hätteste dann auch direkt selber einen rechner zusammenbauen können wenn du ihn nun eh ausseinander nimmst ;)
 

retset

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
24
So habe jetzt den Scythe Mugen 2 bei ARLT geholt, leider ist er zu groß und ich trau mich doch nicht das Mainboard auszubauen :heul:

@DMX danke ! Habe jetzt in Bios PWM aktiviert und es jetzt viel besser geworden !
der CPU Lüfter dreht ohne Last gemütliche 982 rpm. Doch leider dreht der Lüfter schon bei Videowiedergabe auf 1300 rpm und stört die Ruhe !
Deswegen wäre ein andere Lufter wohl besser vielleicht Arctic Cooling Freezer 7 Pro Rev. 2 ?

Der Grafikkarten Lüfter ist eindeutig der lauteste, ich habe jetzt ihn auf 20% 839rmh runter gedreht und GPU- und Speichertakt gesenkt.
Komme um einen GPU-Lüfter Tausch nicht herum, leider gibt es aber noch keine GPU Lüfter für 5770 (außer Arctic Cooling Accelero L2 Pro wobei ich hier nicht weiß, wie ich die Wärme hier aus den Gehäuse führen soll)

Ein Problem ist noch das Bios regelt meine hinteren Lüfter nicht :(
ohne Last

mit Last


Komisch ist auch bei Hardware Monitor keine PWN Lüfter angezeigt werden, kann es sein das es keine PWN Lüfter sind ? Und SpeedFan arbeitet auch nicht!
 
J

Jonas5

Gast
welche xfx HD 5770 hast du denn? also den eirkühler oder das erste referenzdesign... also bei mir ist dieser auch noch auf 40% unhörbar...da ist der groß clockner bei 600 lauter
 
Top