Notiz Select: Tolino startet kuratierte E-Book-Flatrate

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
3.061
#1
Tolino hat zur Buchmesse in Frankfurt den Start des neuen Leihmodells „Select‟ für E-Books bekannt gegeben, das sich nach Angaben der Allianz vornehmlich an Einsteiger richtet. Das Abonnement besteht aus einer immer neu kuratierten Auswahl von 40 Titeln, von denen vier pro Monat ausgeliehen werden können.

Zur Notiz: Select: Tolino startet kuratierte E-Book-Flatrate
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
4.580
#2
naja, für 9,90/monat kann man sich auch amazon kindle unlimited nehmen, das kein buchlimit hat und eine "etwas" größer auswahl (angeblich 1million) an ebook bietet, nachteil: 9cent mehr pro monat.
sofern man amazon nicht abgeneigt ist

zwar eine nette idee, aber bei einer auswahl von (nur) 40 büchern/monat stell ich mir jetzt gerade vor, dass einem da nicht gleich vier titel davon gefallen werden, vorallem wenn schon ein teil der kategorien nicht die persönliche lesevorliebe trifft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
4.580
#4
da ich keinen tolino besitze, kann ich es nicht sagen, wobei ich stark davon ausgehe, dass amazon hier für die eigenen geräte sorgt. (neuestens scheinbar auch online im browser).

aber so ein angebot würde mich persönlich nicht zum umsteigen animieren, denn wie gesagt wäre mir (wahrscheinlich) zu wenig dabei, das ich lesen möchte.

ich kenne deren angebote jetzt nicht (keine ahnung wieviele aktuelle und/oder bekannte bücher in die auswahl kommen), aber ich bin auch nicht der typ von leser, der sich nur auf bestseller stürzt oder immer nur die neuesten bücher liest.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
2.841
#5
Naja, zum Umsteigen wird das Angebot sicherlich keinen bewegen :D

Ich denke das Angebot wird sicherlich seine Nutzer finden. Es gibt mehr als genug Leute, die nur schauen was der heiße Shit zur Zeit ist.
Oder eben einfach nur etwas zu lesen haben möchten. Da ist man ja mit einer Flatrate gut dran.
Meine Frau wird davon leider ziemlich wenig haben, die Bücher die sie ließt sind da mit Sicherheit nicht drin.
Aber bei 2-3 Büchern im Monat die sie kauft (fährt jeden Tag mit Zug zur Arbeit und zurück) würden sich die 9,90€ schon lohnen wenn sie das Zeug aus dem Pool lesen würde.
 

Plutos

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
1.255
#6
naja, für 9,90/monat kann man sich auch amazon kindle unlimited nehmen, das kein buchlimit hat und eine "etwas" größer auswahl (angeblich 1million) an ebook bietet, nachteil: 9cent mehr pro monat.
sofern man amazon nicht abgeneigt ist
Der Nachteil ist nicht primär der "Preisunterschied", sondern dass bei Amazon das Alleinstellungsmerkmal der kuratierten Auswahl völlig fehlt. Würde ich E-Books nutzen, würde ich das Angebot hier sofort wahrnehmen, so ein integrierter Bullshit-Filter ist im Internet der (vor allem sinnlosen) Dinge wirklich Gold wert.

Im Übrigen ist eine "kuratierte Auswahl" nach meinem Verständnis mitnichten sowas banales wie eine Bestseller-Liste.
 

mischaef

Kassettenkind
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
3.061
#7
Es bedeutet aber auch noch lange nicht, dass mir die kuratierten Ergebnisse gefallen. Wenn da für mich nichts dabei ist, dann hab ich Pech und das Geld ist in dem Monat quasi "futsch". Wenn ich mir z.B. den Bereich "Fantasy & Science Fiction" anschaue, dann hat, wenn überhaupt, für mich nur ein Titel mit SF zu tun - aber hier noch nicht mal mit klassischer SF. Da ist bei Amazon die Chance dann doch größer, etwas entsprechendes zu finden.
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
4.580
#8
Im Übrigen ist eine "kuratierte Auswahl" nach meinem Verständnis mitnichten sowas banales wie eine Bestseller-Liste.
das stimmt, ich hab ja den link vorhin gepostet. mich spricht da nicht wirklich was an, vier bücher schon gar nicht.

ich wollte nicht ausdrücken, dass diese "kuratierten listen" nur bestseller enthalten, sondern, dass ich eben nicht nur solche lese. aber die chance bei 40titeln gering ist, 4 bücher/monat zu finden, die einem gefallen, wenn man eben abseits des mainstreams viel liest. hab mich vielleicht schlecht ausgedrückt.

meine frau würde sich sicher mehr in dieser liste finden.
 
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
2.535
#10
Naja, Kindle Unlimited hat mich auch nicht vom Hocker gerissen.
Vor allem, da anscheinend absichtlich gewisse Titel rausgelassen werden.

Da holt man sich die ersten beiden Bände einer Saga über Unlimited, die dann noch folgenden sind aber nicht mehr drin und Kaufartikel.
Oder Romanserien, wo ganze Staffeln nicht in Unlimited enthalten sind.

Aktuelle Bestseller habe ich darin ebenfalls nicht gesehen.

Somit sind vier von 40 Büchern - wenn diese gut und aktuell sind - durchaus ein Anreiz.
 
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
4.659
#11
Muss halt jeder für sich selbst wissen - und auch durchrechnen - was sich eher lohnt. Das macht ja kein Anbieter, um etwas zu verschenken. Die wollen am Ende des Tages auch alles was verdienen und gestalten die Auswahl entsprechend. Insofern wird man auch bei einer kleineren Auswahl Bücher / Serien haben, wo es nur Band X von Y im Abo "kostenlos" gibt (oder wenn Autor X ein neues Buch veröffentlicht, dann gibt es ein Älteres über das Abo) und der Rest bezahlt werden muss / zum Kauf anregen soll. Zumal ja auch pro Jahr 120€ nicht gerade wenig ist und durchaus für so einige Bücher reicht, die man dann dauerhaft lesen kann.
 
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
227
#12
Naja, zum Umsteigen wird das Angebot sicherlich keinen bewegen :D

Ich denke das Angebot wird sicherlich seine Nutzer finden. Es gibt mehr als genug Leute, die nur schauen was der heiße Shit zur Zeit ist.
Oder eben einfach nur etwas zu lesen haben möchten. Da ist man ja mit einer Flatrate gut dran.
Meine Frau wird davon leider ziemlich wenig haben, die Bücher die sie ließt sind da mit Sicherheit nicht drin.
Aber bei 2-3 Büchern im Monat die sie kauft (fährt jeden Tag mit Zug zur Arbeit und zurück) würden sich die 9,90€ schon lohnen wenn sie das Zeug aus dem Pool lesen würde.
Da kann man ihr nur Skoobe empfehlen, Auswahl fast wie im Buchladen, 11,99 im Monat

https://www.skoobe.de/a/personas?ut...a-XjAwl4KJLAE90Oph5-tezra20UW43YaArcNEALw_wcB
 
Top