Sennheiser MX 500? Besser als die iPod-Ohrhörer?

dogio1979

Admiral
Registriert
Aug. 2006
Beiträge
7.311
Hallo,

Weihnachten steht vor der Tür und mein Bruder ist mit seinen iPod-Ohrhörern, die im Lieferumfang waren, nicht wirklich zufrieden. Aber wirklich schlecht findet er sie nun auch nicht.

Würde er sich mit den Sennheiser MX 500 verbessern?
Die sind relativ preiswert und da wir uns nicht so viel schenken, würde das preislich mehr als passen :)

Freue mich auf Erfahrungen und meinungen?

Gruß
 
Kurz und knapp: Ja.

Ich habe meine ebenfalls ersetzt. Ich empfinde sie als basslastiger und klarer im Klang. Zudem erscheinen sie mir deutlich stabiler als die Kopfhörer vom iPod. Deren Kabel sind sehr dünn und waren bei mir schon nach kurzer Zeit arg ramponiert. Die Schaumstoffmuscheln gingen mir auch dauernd verloren und ich musste sie wieder dranfummeln. Das ist mir bei den MX500 noch nie passiert. Die interne Lautsärkeregelung bei den Sennheisern ist noch zu erwähnen. Da muss man nicht ständig den iPod aus der Hosentasche kramen. Bessere Kopfhörer wirst Du für das Geld nicht finden.
 
Habe auch die MX500 und kann nur sagen, dass die Spitze sind. Ein Vergleich zu den iPod-Kopfhörern kann ich nicht geben, weil ich keinen iPod habe ;) Gegenüber den beim Zen Touch beiliegenden Kopfhörern sind sie allerdings klarer, aber auch weniger basslastig (ist natürlich Geschmacksache). Die Bedienung ist ebenfalls komfortabler durch die Lautstärkeregelung. Auf Sennheiser kann man sich im Normalfall verlassen. Das hat bestimmt auch nen psychologischen Vorteil wenn du verstehst was ich meine ;)
 
Ich hatte den Trekstor I.Beat organix, und der hatte schon Sennheiser MX300 Ohrhörer mit dabei, Sound war spitzenmäßig, vor allem der Bass.

Da diese mir aber dann kaputt gegangen sind, dachte ich mir mal, gönnste dir die MX500er, schickes blau ansonsten auch gute Werte.

Leider muss ich sagen dass sie klanglich weit hinter den MX300 lagen zumindest was den Einsatz mit dem meinem Trekstor mp3 Player betraf.
Zudem bringt die Kabelaufrollung 0 und die Lautstärkeregelung braucht man auch nicht, nimmt man halt ein Ohrhörer ausm Ohr und fertig, zumdem find ich das Kabel total kagge, weil es sich nciht dem Körper anschmiegt, sondern sehr star, wie ein Draht ist.

Die MX300 würde ich mir aber auf jeden Fall wieder kaufen, die sind jeden Cent wert!
Ich überleg sogar ich ich mein W850i damit ausstatten soll, obwohl die mitgelieferten Sony In-Ear-Höerer auch wirklich gut sind.


mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Besitze auch die MX500 und habe mit denen meine schon nach wenigen Monaten kaputt

gegangenen iPod-Kopfhörer ersetzt und kann nur sagen, dass die echt top sind!
 
Ich kann mich hier den Vorredner eigentlich nur anschließen. Die MX500 haben einen wirklich guten Klang. Die Kabelaufwicklung finde ich übrigens sehr praktisch zum Transportieren der Kopfhörer, so muss man nie wieder Kabel auseinander fummeln.
 
hi dogio1979

ich habe zeit der ersten generation die ipods...und die besten kopfhörer für ipod sind auf jedenfall CX300

...schau doch mal im netzt etwas rum und du wirst die cx300 so oft empfolen bekommen

ist halt die frage was du ausgeben willst die cx300 kosten ca 55€ im netz

aber wenn du nicht so viel ausgeben willst!!!!


..ich habe die nun fast 2 jahre und ich kann dir sagen wenn du was gutes haben willst und die ganze sound quali von ipon nutzen willst dann min echt die cx300


es ist welten unterschied zu allen anderen bis auf paar weniege ausnahmen!!!





Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Also bei mp3-player.de kosten die CX300 40 Euro, ich denke damit kann man leben.

die MX500 = 17 Euro
MX300 = 7 Euro
 
Zuletzt bearbeitet:
Holt euch lieber die Creative EP 630 , die sind baugleich genau so wie die Sharp MD33S
Sind alles die Selben Kopfhörer , bzw. vom gleichen Patent .
 
Zurück
Oben