Server 2016 Probleme mit WDS

Roman1210

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
495
Hallo,

Habe folgendes Problem, der Server ist soweit konfiguriert als Standalone für wds. Sobald ich virtuell einen Client starte mit PXE boot bekommt er von Server eine IP, WinPe startet und beginnt zu laden aber danach findet er das Image nicht. Im Bereitstellungsdienst ist es aber erfolgreich eingebunden worden per install.wim.

Hat jemand einen Rat?
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.035
Hat das WinPE-Image die Netzwerktreiber des Gerätes auf dem es ausgeführt wird?
 

Roman1210

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
495
Ich habe jetzt nichts extra hinzugefügt, wie gesagt ich teste es gerade per Virtual Box. Es ist ein Standard Windows 10 Pro Image und die Virtual Box nimmt ja meine Intel Karte vom Pc.
 

cdlcnox

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.535
Es ist ein Standard Windows 10 Pro Image und die Virtual Box nimmt ja meine Intel Karte vom Pc.
Ich glaube das ist so nicht ganz korrekt. Die virtuelle Maschine, die du installieren möchtest, hat eine virtuelle Netzwerkkarte. Ich komme aus der vmware-Welt und habe schon einige VMs mit WDS installiert. Es ist in jedem fall nötig die Netzwerkkartentreiber zu injecten.

Gruß
 

Roman1210

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
495
Ok das erklärt vielleicht auch warum es unter VMWare gar nicht erst ladet. Bei Virtual Box komme ich wenigstens bis zum winpe. Komischerweise wird nirgends erwähnt das man diese benötigt, jedes Tutorial endet mit der installation von wds das einbinden der Images und dann läuft es.

Müsste der Boot bei einem richtigen Rechner klappen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top