News SilverStone präsentiert neues „Raven 2“-Gehäuse

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.083
Mit dem Raven-Gehäuse hat Silverstone schon damals auf sich aufmerksam machen können, indem man vom dem klassischen Aufbau des Innenlebens abwich und sich den Effekt aufsteigender warmer Luft zu Nutze machte. Auf der Computex zeigte man nun das zweite Exemplar der Raven-Serie, den Raven 2.

Zur News: SilverStone präsentiert neues „Raven 2“-Gehäuse
 

MiniM3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
260
sieht schon ok aus, wobei die kabel oben ganz schön spannung haben(besonders der monitor kabel)
da müsste man noch was einfallen lassen.

naja und ati schild und nvidia karten ist einfach nur rofl
die frage ist nur für wen das jetzt schlecht i und für wen gut ist
 

sikkness

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.867
Den um 90° gedrehten Aufbau finde ich durchaus interessant, allerdings wird das Teil preislich wohl uninteressant sein wird..

Ein bisschen seltsam finde ich nur das Loch, um bei eingebautem MB einen CPU Kühler mit Backplate installieren zu können.. generell gute Idee, aber auf Bild 1 siehts so aus, als wären 2 der 4 Backplateschrauben nicht durch die Aussparung erreichbar O_o
 

Czerni

Ensign
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
168
gefällt mir persönlich nicht mit den kabeln auf der oberseite und kann mir auch nicht vorstellen, dass das viel komoder sein soll.
für die kühlung bringts vielleicht was wenn oben reingezogen wird und durch den boden die luft ausdringt, aber weniger staub wird deshalb auch nicht drin sein. der staub kann sich zudem auch besser auf anschlüssen absetzen und kommt sogar ins gehäuse wenn die kiste nicht läuft
naja geschmackssache:)
 

tza

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.361
Das mit der Backplate aussparung finde ich auch putzig. Wenn dann doch bitte richtig. Es wird sicher Boards geben wos nicht so gut passt, obwohls bei meinem CM Storm mit 3 verschiedenen problemlos geht aber wenigstens für die Vorstellung verbaue ich doch was passendes ^^
 

Erdmännchen

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.242
Finds auch eher nen Schritt in die falsche Richtung mit dem um 90° gedrehten Aufbau... wie schon genannt ist da wohl Staub der große Killer...

Da braucht man dann ein noch längeres Stromkabel, da auch das Netzteil seinen Anschluss an der Oberseite hat...für Monitor(e) und Peripherie auf dem Schreibtisch vielleicht noch ok, aber nicht für das PSU-Kabel.
 

muh2k4

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
Was die vertikale Anordnung angeht finde ich das durchaus interessant.
Ich kann mir gut vorstellen, das sich dadurch noch ein paar °C gewinnen lassen!

Preis? > 200€ ?
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.394
Hmm... also so gut gefällt mir das nach oben ausgerichtete Design nicht - aber das ist Geschamckssache.

Was für Deppen haben da eigentlich gearbeitet?!?
MSI 790FX-GD70 (ist ja für Crossfire) UND dann noch schön 4x AMD Radeon HD4870X2 draufschreiben UND dann aber 4x nVidia GeForce Karten einbauen... :evillol: :lol: :daumen:

Hauptsache ATi Radeon Premium Graphics... ^^
 

DolcheVita

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
101
@Czern1

Wenn ich das richtig verstanden habe wird oben die Luft aus dem Gehäuse befördert, und unten ins Gehäuse eingezogen, damit der "Kamineffekt" begünstigt wird.

An sich ne gute Sache, aber das mit den Kabeln finde ich persönlich unbequem.
 

Verwirrter

Ensign
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
186
wegen staub: ich glaub da kommt oben sowieso noch ne abdeckung drüber, dh reinfallender staub sollte nicht so das problem sein - oder irre ich mich da bezüglich der abdeckung?
 

Benzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
16.073
Klar gibts oben ne Abdeckung... schlecht ist das System nicht.. nur ist mir an dem Gehäuse zu viel Plastik dranne... aber zum Glück nicht ganz so viel wie am einser....
 

FrAGgi

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.077
(...)
für die kühlung bringts vielleicht was wenn oben reingezogen wird und durch den boden die luft ausdringt(...)
Das widerspricht doch genau dem Konzept des Gehäuses...Warme Luft steigt nach oben. Die Luft wird unten am Gehäuse angesaugt und oben abgeführt. ;)

Finde es auch sehr lustig, dass AMD/ATI auf dem Schild steht und nVidia drin ist :freak: Wer ist dafür bitte verantwortlich..?

Ansonsten würden mich gerne Vergleiche interessieren: Gleiche Ausstatung, einmal Raven Gehäuse, einmal "normales" Gehäuse und dann die Temperaturen vergleichen.
 

digitalangel18

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.369
Die idee mit dem gedrehten Layout finde ich persönlich recht interessant, die 3 180er am Boden dürften ordentlichen durchzug garantieren. ausserdem kann es zu keinem hitzestau wie in normalen gehäusen kommen, oft wird es z.b. unter der grafikkarte verdammt heiss. die kabel kann man auch sehr griffgünstig verlegen. konzept find ich super :)

aber, auch wenn es kein so furchtbarer plastikbomber wie das erste raven ist, für einen geschätzen preis zwischen 150 und 200€ kann man doch wirklich etwas hochwertigere materialien erwarten..silverstone hat so super verarbeitete gehäuse im angebot, da ist so ein teil wirklich daneben. aber viele leute scheint es ja nicht zu stören....ich dagegen würde mir ein umgedrehtes temjin 09 wünschen :D
 
Zuletzt bearbeitet:

KAIser0815

Bisher: KAIser1337
Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2007
Beiträge
107
Abgesehen davon, dass dieser Plastikbomber nicht gerade hochwertig aussieht finde ich das mit den Anschlüssen oben äußerst unpraktisch. Um an die Anschlüsse zu kommen muss man dann ja immer den Deckel abnehmen.
 

fearwarter

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
114
Hab bei Silverstone mal Preisvorstellung angefragt.

149 USD ist der empfohlene Endkundenpreis für das Raven 02.
Also beim aktuellen Kurs gerade mal 105,- EUR.

OOH...hab gerade noch das neue Fortress FT02 gesehen, was auch den Kamineffekt nutzt.
Das mal Schick! Hier der Link http://en.expreview.com/2009/06/03/silverstone-ft02-chassis-makes-appearance-at-computex.html
200USD also 140 EUR ca.

Und hab noch ein Foto aus der Pressemitteilung zum RV01 angehängt, wo man sehr gut
den Kamineffekt sieht, der auch beim RV02 und FT02 genutzt wird.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Luke2kk

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
519
Anscheinend können jetzt auch Adapter benutzt und die Abdeckung geschlossen werden.
Oder geht das immer nochnicht wie beim 1.sten Raven?! o.O

Für 140€ bekommt man meiner Meinung schönere, hochwertigere Gehäuse.
 

laresx5

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
744
Luft unten ansaugen == Staubsauger. Ohne Filter beim Ansaugen erwarte ich massive Staubprobleme.
Thermisch eine gute Idee die Anordnung.
 

fearwarter

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
114
Da sind doch Staubfilter unter den Lüftern...

Und 105 EUR ist der Preis, 140 EUR war für das FT02.
 

RubyRhod

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.290
149 USD ist der empfohlene Endkundenpreis für das Raven 02.
Also beim aktuellen Kurs gerade mal 105,- EUR.
Gerade mal? Das sind 105€ für ein Case, das nichtmal irgendwie... toll ist...
Abgesehen davon, dass ein Case auch nur 15€ kosten könnte, gebe ich doch lieber 20€ mehr aus und bekomme dafür echt schicke Gehäuse, bei denen ich die Kabel nicht vergewaltigen muss (also knicken).
Luft unten ansaugen == Staubsauger. Ohne Filter beim Ansaugen erwarte ich massive Staubprobleme.
Mit Filtern hat man die gleichen Staubprobleme, man muss die Filter nämlich alle 2-3 Wochen waschen...

Die Idee, das Board um 90° zu drehen hatte ich auch bereits (Casecon-Ideen), aber es macht nunmal einfach keinen Sinn.... Wenn man möchte, kann man die CPU nach aktuellen Casedesigns von 3 Seiten mit Frischluft versorgen, nämlich von hinten, von oben und von der Laufwerksseite her, wenn man den Platz dafür hat. Also von wegen Luftstrom... Kindergarten!
 
Top