• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

SimCity SimCity 4 Deluxe langsam³

[sauba]

Commander
Registriert
Jan. 2005
Beiträge
2.318
Grüßt euch!

Habe mir vor Kurzem SimCity 4 Deluxe Edition gekauft, den aktuellsten Patch drüber installiert und angefangen zu spielen. Macht echt noch Spaß, auch nach den vielen Jahren die es mittlerweile auf dem Buckel hat - aber es ist endlangsam.

Wie kann das sein, nach 6 Jahren? Damals waren die Anforderungen zwar hoch, aber mittlerweile sind die Rechner doch um Längen schneller.

Sobald die Städte größer sind, reagiert die Maus erst nach Sekunden auf Eingaben, der Mauszeiger zuckelt, Autos ruckeln und das Scrollen verkommt zur DIA-Show.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen und/oder eine Idee, wie man das Problem beseitigen kann? Beim Legen des Prozesses auf nur einen Kern bekomme ich wunderschöne Grafikfehler...

Gruß,
[sauba]
 
das problem kenne ich... entscheidend bei dem ganzen ist leider die prozessorleistung... die grafikkarte hat so gut wie nichts zu tun bei sc4. die prozessoren sind zwar in 6 jahren schneller geworden, aber eben nicht um ein zigfaches. ich denke da liegt der hund begraben. außerdem dürfte sc4 nicht von mehrkernern profitieren. mir helfen meine 3ghz auch ab einer gewissen stadtgröße nicht bei rucklern, obwohl es bislang noch halbwegs erteräglich blieb.

übrigens: vor 6 jahren war z.b. der pentium 4 mit 2,8-3,8ghz angesagt ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Aber ein heutiger Core2Duo mit 2.4Ghz macht einen Pentium 4 mit 3.8Ghz fertig. Und das mit nur einen Core.

Ich denke der Code des Spiels wird so unsauber sein das der Verwaltungsaufwand/Overhead mit den wachsen der Städte einfach zu groß wird. Sprich die Engine/Logik des Spiels bricht zusammen, da bringen dann auch 6Ghz oder so nichts.
 
ja, das stimmt schon mit dem c2d... aber (das wollte ich mit dem "rückblick" ausdrücken) der unterschied ist nicht so groß (bzw. nicht groß genug), um das spiel bei einer riesenstadt ruckelfrei darzustzellen... ob es am code liegt kann ich nicht beurteilen, aber ich erinnere mich an das geschrei ob des hardwarehungers, als das spiel damals rauskam.
andererseits ist sc4 auch ein beeindruckender haufen echtzeitparameter.
 
Einfach mal das game nur auf einem Kern laufen lassen, dann dürfte das Problem verschwunden sein. Bei mir jedenfalls ;)
 
Ist es wichtig, auf welchem Kern? Das habe ich nämlich bereits versucht, den Prozess nur auf Kern 2 laufen lassen, was irrsinnige Grafikfehler gab.

Die CPU-Asulastung der Anwendung steigt übrigens nie über 50%, ich glaub ohnehin, dass er nur einen Kern nutzt...

Gruß,
[sauba]
 
Das Spiel nutzt definitiv nur 1 Kern. Poste Deine Probleme mal hier, da wird Dir bestimmt geholfen (hatten schon einige solche Probleme). Ich kann mich aktuell nicht mehr an die Form der Lösung erinnern. Gruß Thomas
 
Puh, hab das Spiel jetzt mal auf Kern 0 laufen lassen - besser ist es definitiv geworden. Ruckelfrei allerdings auf keinen Fall, erstens zittern sich die Autos von A nach B, und beim Scrollen verkommt das Spiel zur Dia-Show. Naja, kann man wohl nichts machen.

Gruß,
[sauba]
 
Puh, also mit Software-Grafik läufts sogar noch schlechter. Ich fass es einfach nicht.

Naja, dann sollte es halt nicht sein, hätte nie gedacht, dass sich der technische Fortschritt mal gegen mich als User richtet :D

Gruß,
[sauba]
 
Hast du in Windows den Kern bestimmt fürs Game? Denn so hat es bei mir auch nicht geklappt. Ich habe direkt eingestellt, das er nur auf einen Kern Booten soll, und dann hatte ich keine Probleme mehr. Nachteil ist halt, das man nach dem Spielen wieder ein neustart machen muss, um alle 4Kerne nutzen zu können
 
Also ich bin mit "Strg-Alt-Entf" raus aus dem Spiel, hinein in den Taskmanager, auf die Prozesse und bei "Simcity4.exe" die Zugehörigkeit von beiden Kernen auf Kern 0 beschränkt.

Meintest du das?

Gruß,
[sauba]
 
genau. Und so hat es bei mir auch nicht Funktioniert.

Versuche mal über "Ausführen" "msconfig" "Start" "erweiterte Optionen" "Prozessor Anzahl" auf 1 zu stellen. Dann Läuft die CPU auch auf Kern "0", aber effektive besser, als über die Zugehörigkeit
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben