Singledasein - Genuss oder Frust?

TazDingo

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
102
Hallo,
ich wollte Euch mal fragen, wie ihr es mit dem Singledasein haltet bzw. ob Ihr in einer Beziehung seid und Euer Singledasein vermisst.

Ich für meinen Teil bin derzeit in einer Beziehung und genieße es.

Wie gehts Euch?

Ps. Wenn Lena das liest, ist sie blöd :p
 
Zuletzt bearbeitet: (Fehler)

Bookstar

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.123
Ich bin glücklicher Single, war aber auch die letzten 7 Jahre mehr oder weniger ununterbrochen in Beziehungen.

Was ich jetzt am meisten genieße? das ich soviel Zeit für mich und meine Hobbies habe. Das keiner mir irgendetwas vorschreibt, ich kann mich voll und ganz auf meine Arbeit konzentrieren und Karriere, habe eine Wohnung für mich alleine usw.

Flirten war nie meines und geht mir auch nicht ab. Momentan geht mir auch alles andere nich ab, kein Sex kein Kuscheln hab dazu richtig eine Abneigung :D.

Irgendwann wird sich das aber auch wieder drehen und die nächste Partnerin soll dann auch bitte die richtige sein. Dann eventuell Familie - Kinder und so weiter :).

Aktuell ist aber Single das Beste!
 

boarder-winterman

Mr. Avatar 2012
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
19.714
Ich bin Single, leider schon viel zu lange und damit total unglücklich.
Bin ein Gesellschaftsmensch. Ich habe jede Stunde in Gesellschaft mit meiner Expartnerin genossen.

Finde nur irgendwie keine Neue. Liegt aber wohl auch daran, dass ich nie auf Partys gehe. Ist einfach nicht mein Ding.
Suche jetzt mal auf Onlinesinglebörsen.
 

moodle

Banned
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
856
Onlinesinglebörsen?
Gibt es da mit 19 überhaupt genug Angebot? ^^
 

Partizan

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.670
Mit Internetdating (so nenne ich jetzt mal alles, was mit Dates über Internet zu tun hat) kann man eher ein paar "Stiche" landen, als ernsthaft eine Freundin zu finden ^^

Wenn man es auf eine Beziehung anlegt, muss man eher über Facebook und co ran (wenn man im Internet bleibt), was sich aber als relativ schwierig gestaltet. Hab aber nie probiert, eine Beziehung über das Internet zu finden.

@Boarder

Wenn ich du wäre, würde ich mich überwinden und auf Partys und co mit Freunden gehen. Denn so ist die Wahrscheinlichkeit, dass du jemanden kennenlernst, einfach weitaus höher. Aufs Internet kannst du dich nicht verlassen. Über Freunde von Freunden kann man auch ganz schnell eine Beziehung aufbauen. Insofern würde ich dir echt empfehlen, erst das Real Life auszukosten, und wenn gar nichts geht, auch übers Internet zu werkeln. Aber das ist echt zeitintensiv.
 

TazDingo

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
102
Also über Facebook mit Freundes Freunden in Kontakt zu kommen, ist wirklich unkompliziert und ist sogar für die Schüchternen unter uns geeignet. Natürlich sollte man bevor man den Kontakt aufbauen will mal auf eine Party von Freunden gehen.

Mit Singlebörsen kenne ich mich nicht aus. Empfinde diese "Lulu hat dir eine Nachricht geschickt, bitte hole dir eine Silbermitgliedschaft, um die Nachricht lesen zu können" als Abzocke mit vielen Fakeaccounts zum locken.
 

Noxiel

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
4.026
Ich war Single, war in kurzen Partnerschaften, hatte meine Sturm-und-Drang-Phase mit ONS und auch Erfahrungen im gleichgeschlechtlichen Sex. Mittlerweile bin ich glücklich verheiratet und wenn ich ein Resümee ziehen muß, dann bin ich momentan am glücklichsten.

Das Single Dasein hatte Vorteile, die aber - gerade mit meinem jetzigen Erfahrungsschatz - die Nachteile definitiv nicht aufwiegen können. Ja, es gibt keine Jagd nach der Süßen an der Theke mehr, keinen unpersönlichen, schnellen und unkomplizierten Sex und und und, aber allein, dass ich nach Hause komme und meine Frau in den Arm nehmen kann, ihr erzähle wie mein Tag war und sie einfach für mich da ist, macht mich einfach glücklich.

Ziehen wir also das Fazit: Das Single Dasein ist mehr Frust als Genuss.
 

Bookstar

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.123
Naja das ist doch Individuell auch total verschieden. Verheiratet zu sein, kann auch nur noch Frust bedeuten, es gibt Millionen Ehen wo nur noch gestritten wird und Nettigkeiten gar nicht mehr existieren. Er geht in den Puff um noch etwas Sex zu bekommen...(was in Deutschland übrigens jeder 5 Mann regelmäßig tut!)

Ich glaube man muss einfach alles mal erlebt und ausgekostet haben. Heiraten ist in der heutigen Zeit sowieso nicht mehr so wichtig bzw. eigentlich sollte man sich das gerade als Mann schon sehr genau überlegen.
 

spacepilot11

Banned
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.895
Ich bin schon seit Jahren Single. Bin auch heute noch sehr zufrieden damit. Es begann alles damit das mir die Frauen zu oberflächlich waren und beruflich war es aufgrund von 3 Schicht Arbeit mit WE und Überstunden auch recht schwer.

Dann hab ich irgendwann nicht mehr gesucht, eine leichte Schüchternheit kam noch hinzu.
Heute habe ich mich damit abgefunden und genieße das Singleleben. Ich glaube es gibt einfach auch niemand der mich so akzeptiert wie ich bin mit meinen Interessen. Gerade auf Feuerwehr reagieren viele allergisch wenn man nachts um 3 aus dem Bett springt, oder beim romantischen Dinner alles stehen und liegen läßt.

Ich habe dennoch einige Frauen in meinem Bekanntenkreis, die immer sagen was ich für ein toller Typ wäre, was mir aber gelinde gesagt verdammt egal ist.

Trotzdem gehe ich gerne in die Kneipe, oder auf Feste (Außer in Diskos). Da sich immer noch das Gerücht hält die Männer müßten auf die Frauen zugehen, würde sich da für mich als etwas schüchternen sowieso so gut wie nix ergeben. Im seltenen Fall wenn mal eine auf mich zukommt, lass ich sie einfach abblitzen.

Lange Rede kurzer Sinn. Genuss! Leider wird man von der oberfllächlichen Gesellschaft für "schwul" gehalten nur weil man keine Freundin hat, oder nicht jedes WE eine andere flachlegt.
 

DerAnKo

Ensign
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
173
Oh man...total mein Thema...

Bin nun schon seit über 7 Jahren Single...
In der Zeit gab es nicht eine Frau, die sich malmehr für mich interessiert hat, ausser als super Kumpel der ihr zuhört.
Auch mit Flirten oder so klappt es nicht, bin einfach zu schüchtern und keine Ahnung, finde mich selber auch nicht wirklich "besonders"...
Habe einfach nicht mehr die Kraft und die Hoffnung, das es sich nochmal irgendwann ändern wird.
Habe zwar verdammt viel Zeit für Hobbys (Snowboarden, Fotografieren, Zocken, Rennrad fahren, Wakeboarden und und und), aber das macht mich auch alles nicht mehr glücklich.
Was noch dazu kommt, ich mache auch noch Cheerleading und bin eigentlich immer von verdammt vielen Mädls umgeben (Training Ok, immer die gleichen, aber dazu kommen noch diverse Meisterschaften, Treffen).

Also für mich ist es verdammt viel Frust!
 

spacepilot11

Banned
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.895
Jaja, die altebekannte "Kumpelschiene". Als "Handtaschenaufpasser", "Seelenmülleimer" usw. ist man immer ganz nett aber niemals mehr.

War auch mit der Grund warum auch aufgegeben habe. Seitdem geht es mir wesentlich besser.

Gut hat auch ein paar Nachteile, ich meide solche Veranstaltungen wie das "Famlienessen" bei der Feuerwehr, usw. wo man ohne Partnerin unerwünscht ist. Einfach weil ich die Blicke und das Getuschel statt hatte.
 

DerAnKo

Ensign
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
173
Ja...Der gute Kumpel...
Ich habe auch nicht mehr so wirklich Lust, irgendwas mit Leuten zu machen, die nen Partner haben :\
Das sind verdammt viele in meinem Freundeskreis und ich will nicht immer das fünfte Rad am Wagen sein...
Es fehlt mir echt sehr, die zweisamkeit, Gefühle austauschen...Aber ich weiss nicht ob ich irgendwann nochmal dieses Glück haben werde...
Das macht mich leider immernoch echt fertig...
 

MilchKuh Trude

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.710
Cheerleader? Geht da nicht so Einiges? Irgendwie hab ich mir das immer so vorgestellt. Vielleicht nicht mit denen aus deiner Gruppe, aber die müssten dich doch ganz gut mit denen von anderen Teams in Kontakt bringen können?
 

Noxiel

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
4.026

Tw!Nk

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.012
@deranko

und wenn dann eine kommt, die dich anspricht usw, dann sieht se nicht gut aus oder passt garnicht in dein schema , oder? So kenn ich das :D
 

DerAnKo

Ensign
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
173
Cheerleader? Geht da nicht so Einiges? Irgendwie hab ich mir das immer so vorgestellt. Vielleicht nicht mit denen aus deiner Gruppe, aber die müssten dich doch ganz gut mit denen von anderen Teams in Kontakt bringen können?
Bei anderen geht da so einiges, bei mir garnicht...Viele von den Mädls sind oberflächlich...

@deranko

und wenn dann eine kommt, die dich anspricht usw, dann sieht se nicht gut aus oder passt garnicht in dein schema , oder? So kenn ich das :D
Es kommen nicht mal die auf mich zu, von denen ich nie was wollen würde...

Ich hör auch ständig von meinen Freunden ich bin so ein toller super Kerl und "sie" kommt bald...Aber das hab ich nu auch schon 64592432 mal gehört...aber wenn dann nicht mal die falsche kommt?
 

moquai

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
16.762
Zuletzt bearbeitet: (Rechtschreibung korrigiert.)

Realitygamer

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
649
Glücklicher single seit 25 Jahren. Dieses Jahr werden es 26 Jahre. Von Geburt an bis heute single. :)

Ich vermisse das weibliche Geschlecht gar nicht. Mein Geld kann ich auch alleine um die Ecke bringen. Siehe Signatur. ;). Da brauche Ich keine Frau für. Ich kann den ganzen Tag tun und lassen was ich will und niemand nervt Mich dabei. Dazu habe ich das ganze Geld für Mich alleine und kann auch das ausgeben für was Ich will. Zwecks unnütze Sachen und so wo es sonst vielleicht Stress mit dem Partner geben könnte.

Auf Partys usw. war Ich bis heute noch nicht. Auch habe Ich noch nie eine Disco von innen gesehen. Spüre auch den Drang danach nicht beides zu besuchen. Genauso wenig spüre Ich nicht den Drang in einer Beziehung zu leben. Alleine sein ist echt das beste.
 

Fetter Fettsack

Redakteur
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
10.216
Du bist "gezeichnet" soll das wohl heißen. :D


Es kommen nicht mal die auf mich zu, von denen ich nie was wollen würde...
Suche einmal dir bislang fremde Umgebungen und lege die Reserviertheit ab. Diese ist meiner Erfahrung nach der Angst geschuldet, nicht aufs Aug' zu fallen, was sich mit Selbstzweifeln vermengt in einen recht unschönen Strudel an Misserfolg äußert. Folglich ist es auch eine Einstellungssache, die man selbst beheben oder zumindest mindern kann. Strahlst du Selbstbewusstsein und Zufriedenheit aus, wirkt das (so habe ich mir sagen lassen) wesentlich attraktiver als ein mieselsüchtiger Grantscherben (überzeichnet formuliert).

So stereotyp und plump es klingen mag, aber versuch es mit offenerem Verhalten. Es wird anfangs sicher öfters schiefgehen, aber man lernt dazu. Sicherlich, um zu wissen, wie der Charakter der Dame ist, die man begehrt, muss man tiefer und länger graben als für einen Abend ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen nötig ist, aber im Falle des Falles kannst du dann ja die Grabungsarbeiten einstellen und wo anders das nächste Loch bohren.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.566
@boarder-winterman
Kommst Du mit 19 in die "Neue Liebe" noch nicht rein? Da wird doch genug abgeschleppt am WE, das sich die Männer kaum auf die Bäume retten können.

Wenn ich das mit fast 60 Jahren sagen würde, o.K., aber mit 19?
 
Top