Sinnvolle Gaming-PC-Konfiguration

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

johnstzn

Newbie
Dabei seit
März 2019
Beiträge
2
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :daumen:]


1. Was ist der Verwendungszweck?
Gameplays in 1080p60 aufnehmen, Mid-Range-Gaming (Simulatoren, Cities Skylines, Battle Royales), Videoschnitt, Rendering

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)
Cities: Skylines, Fortnite BR (bitte nicht auslachen D:) und weitere solche Spiele. Alle in Hoch? Weiß nicht?

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Hobby-Videobearbeitung. MAGIX.

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
Nein.

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
Dann 2. Beide 1080p und höchstens 60 Hertz.

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU): i5-4440
  • Arbeitsspeicher (RAM): 16gb DDR3
  • Mainboard: Altes ASUS
  • Netzteil: China (nicht erwähnenswert)
  • Gehäuse: Nicht näher beschrieben
  • Grafikkarte: Gigabyte GTX 1050Ti (die werde ich behalten, also PC so in der Range)
  • HDD / SSD: 1TB.
3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
bis 600€

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
Uff. So lange wies hält.

5. Wann soll gekauft werden?
2020.

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Selbst zusammenbauen.
 

Flomek

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.958
Du willst 2020 kaufen? Dann komm 2020 wieder, bis dahin kann einfach so unglaublich viel passieren. 1 - 2 Wochen vor dem geplanten kauf einfach wieder melden.
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
15.014
Abgesehen davon das bis 2020 noch lange hin ist finde ich am ganzen Vorhaben überhaupt nix sinnvoll.
Die GraKa, das Teil was am ehesten bremst willst du behalten. Für einen Gaming PC :confused_alt:
Bei 16GB Ram würde ich auf einen I7 4770 aufrüsten, sind 500MHz und 4 Threads mehr zu deinem jetzigen. Hier kannst du sicher eine weile beobachten und einen für unter 100€ schießen (gebraucht).
Dazu noch ein neues Netzteil für ~70€ und eine GraKa für ~300€.
Für deine gewünschten 60FPS reicht der I7 allemal.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
51.614
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top