Smartphone, aber mit längerer Laufzeit

Fairy Ultra

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.842
Hallo ich wollte mir demnächst ein neues Handy/Smartphone holen (Touchdisplay ohne Tastatur).

Hätte da gern eins was weiterhin mehr als 2 Tage auch bei moderater Nutzung halten.
Was gibts den da so auf dem Markt? Preislich erstmal bis 300€

Keine besonderen Anforderungen
- muss nicht all zu riesig sein (3-4 Zoll)
- hatte bisher nur Nokia
- Anforderung Telefonieren, gelegentliches Surfen im Netz
- Keine Spiele
- Navigationslösung (verfügbar)

Für den Vergleich:
Aktuell habe ich ein Nokia 5230 was mir grds. völlig ausreicht,
- fürs Surfen aber etwas zu klein ist (zu schlechte Auflösung),
- als auch von Speed nicht das Gelbe vom Ei ist

Hoffe mal da hat sich im Markt in den letzten 3-4 Jahren was getan.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blah

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
589
Galaxy Note 2, hält bei mir 2-4 Tage, je nachdem... Gibts bei Ebay um 300 Euro rum gebraucht.
Gibt auch nen nach hinten rausstehenden Akku dafür der etwas mehr als doppelt so viel Kapazität hat wie der Originalakku, sollte damit 4-8 Tage mitmachen.

edit: das mit dem 3-4" kam mit seinem edit dazu ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

punkrockfan

Banned
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.028
sexy white, insbesondere die Rückseite

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/3738446_-razr-i-white-motorola.html


oder eben schwarz......

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/3738461_-razr-i-black-motorola.html


Hab n Galxy S3 nach 4 Wochen bei Ebay rausgehauen weil das Razr i mit Intel im Alltag performanter ist

2 Tage bei täglich 3 Stunden aktivem Display oder eben 7-7 an einem kein Ding.

Alu Kevlar Mix, robust, feine Sache in dem Preisbereich




er sucht bis 4 Zoll rum und keinen Flat TV zum gelegentlichen Telefonieren ^^
 

RiseAgainstx

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.318
also wenn du deinen Anforderungen wirklich treu bleibst sollten so gut wie alle gängigen Modelle 3 Tage durchhalten mit nur telefonieren und gelegentlichem Surfen.
Also mein altes Galaxy Ace (1) hielt die ganze Arbeitswoche durch, aber auch eben nur mit telefonieren sms und ab und zu internet.
Sobald du das Ding mit apps zuspammst a la whatsapp und facebook und noch oft mal fotografierst oder was spielst sieht die sache natürlich schon anders aus
schau doch mal ob das aktuelle Ace (3) auch so akkustark ist

ansonsten würd ich dir die gängigen Empfehlungen raten

http://geizhals.de/?cat=umtsover&sort=p&bpmax=300&filter=+Liste+aktualisieren+&v=e&xf=2363_ohne+Branding~1022_Samsung~1022_Huawei~2639_2~2639_4~3287_wechselbar~148_Android+4.0~148_Android+4.1~148_Android+4.2~146_LED-Blitz#xf_top

Galaxy S3 (das aber auch nicht gerade für seine Langlaufqualitäten bekannt ist)
S3 Mini
auf jeden Fall das S4 Mini
Huawei Ascend G510, G600, G615

zu jedem sollte ausreichnd genug Tests geben in denen auch Infos zur Laufzeit zu finden sind
 

Princo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
423
Empfehle das LG P760 Optimus L9, der Akku soll hier sehr lang halten!
 

MaxDev

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.016
Also Telefonieren und Surfen geht glaube ich nur im 3G Netz.
Bei 2G wird Datenverbindung deaktiviert. Bei 3G nur von HSDPA auf 3G runtergeschraubt,,,
 

Fairy Ultra

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.842

Smartbomb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.930
Galaxy S4 mini! Mit Abstand beste Laufzieten in den Akku Tests, zudem ist der Akku natürlich wechselbar, wodurch man nen zweiten mitnehemn kann, bzw wenn der Akku nachlässt, diesen tauschen kann.
Ein Akku verliert ca 20% Kapazität pro jahr, dh man hat nach 2 Jahren nur noch ca 64% der Anfangskapazität!
Ohne Wechelakku ein no go!
Noch kostet das S4 mini rund 350,-, aber wenn es auf 250,- fällt, werd ichs mir vl auch kaufen.
Hab immer noch mein Nokia 5800XM in Gebrauch, mein Galaxy Ace liegt neu in der Ecke seit April 2012. Wird mein Spielzeug zum Rumflashen, weil Android 2.3 samt 256MB RAM und <1Ghz langsamer singlecore gehen ja mal gar nicht ;)

Werd irgendwann mal Cyanogenmod ausprobieren mit einem Energiesparenden Kernel (Franco, oder angeblich besser: Semaphore) bzw die ROM verwenden, wo WLAN Hotspot bzw Tethering funktioniert, da ich manchmal mein Nexus 7 auch unterwegs nutzen möchte und das WLAn am Hauptplatz in meiner Stadt oft überlastet ist und die Freudin bei ihr zuhause mir ebenfall per handy nen Hotspot machen muss ;)
 

0711

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
9.492
Wenn du viel wert auf laufzeit legst fallen mir da 2 Geräte ein
lumia 720
razr i

Das schon genannte ativ s hat auch ordentliche laufzeiten, wär wie das lumia wp8...

dr punkt ist halt, nutzt du ständig push Dienste laufen die genannten bei moderater Nutzung ihre 2 tage, ohne pushdienste (bei wp ein klick -> energiesparmodus aktivieren) ist auch bei moderater Nutzung mehr drin. Für das lumia gegenüber dem ativ spricht die bessere cam, längere akkulaufzeit und ein paar bonusfeatures von Nokia (ukw Radio, bluetooth 4 anstatt 3, Nokia Musik)
Gerade die 2 solltest dir mal näher anschaun

@übermir
wie kommst du drauf dass, das s4 mini n langläufer wär und welche tests meinst du? Tests die halbwegs Richtung realität gehen sagen dem zwar eine leicht überdurchschnittliche laufzeit nach aber gegenüber langläufern wie razr i oder lumia 720 fehlt dann aber schon einiges...
http://blog.gsmarena.com/samsung-galaxy-s4-mini-battery-test-is-over-check-out-the-scores/
http://blog.gsmarena.com/nokia-lumia-720-battery-testing-is-complete-here-are-the-results/

das besser ausgestattete ativ läuft in etwa so lang wie das s4 mini
 
Zuletzt bearbeitet:

rueckspiegel

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.442
Zitat von Smartbomb:
Ein Akku verliert ca 20% Kapazität pro jahr, dh man hat nach 2 Jahren nur noch ca 64% der Anfangskapazität!
Das ist Quatsch!

Zitat von http://www.berlin.de/special/computer-und-handy/handy/news/1725775-909364-fuer-lange-haltbarkeit-akkus-richtig-lad.html:
Grundsätzlich verlieren gut gepflegte Akkus nach 500 Mal Aufladen nicht mehr als 20 Prozent ihrer Kapazität, erklärt der Forscher. «Wie Reifen oder Bremsbeläge eines Autos sind Akkus Verschleißteile.» Die meisten Lithium-Ionen-Akkus haben eine Lebensdauer von mehreren tausend Ladezyklen.
Ich glaube nicht, dass du dein Smartphone 500 mal in einem Jahr auflädst. Grob schätzen würde ich mal 200 Ladezyklen pro Jahr! 20% verliert ein moderner Smarthoneakku also bei weitem nicht! Die Zeiten sind lange vorbei!

Zitat von Smartbomb:
Noch kostet das S4 mini rund 350,-, aber wenn es auf 250,- fällt, werd ichs mir vl auch kaufen.
Das S4 Mini ist vollkommen überteuert für die gebotene Leistung und überhaupt nicht empfehlenswert. Ein N4 ist da von der Preis/Leistung um Welten besser und mit dem N4 kommt man auch 2 Tage hin, wenn man es normal nutzt. Das wäre hier eindeutig meine Kaufempfehlung.

Wobei, wenn es auch WindowsPhone sein darf, dann macht das Ativ S auch eine ganz gute Figur.
 

Gaestle

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
984
Hallo ich wollte mir demnächst ein neues Handy/Smartphone holen (Touchdisplay ohne Tastatur).

Hätte da gern eins was weiterhin mehr als 2 Tage auch bei moderater Nutzung halten.
Was gibts den da so auf dem Markt? Preislich erstmal bis 300€

Keine besonderen Anforderungen
- muss nicht all zu riesig sein (3-4 Zoll)
- hatte bisher nur Nokia
- Anforderung Telefonieren, gelegentliches Surfen im Netz
- Keine Spiele
- Navigationslösung (verfügbar)
Nokia Lumia 720

- Bildschirm 4,3Zoll
- sehr gute Navigation für D A CH kostenlos und ohne dauerhafte Internetverbindung möglich (inkl. Sprachansagen und Indoor-Navigation in ca. 50.000 Gebäuden weltweit, Schwerpunkt: Flughäfen, Shopping-Center, Bahnhöfe, etc.)
- hält zwei Tage
- gibt's derzeit ab 245 Euro

 
Zuletzt bearbeitet:

Einige_Fragen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
312
Ich glaube nicht, dass du dein Smartphone 500 mal in einem Jahr auflädst. Grob schätzen würde ich mal 200 Ladezyklen pro Jahr! 20% verliert ein moderner Smarthoneakku also bei weitem nicht! Die Zeiten sind lange vorbei!
Ich lade meinen Akku jede Nacht, damit er morgens immer voll ist (Memory-Effekt gibt es ja so nicht mehr). So komme ich dadurch allein schon auf mind. 365 Aufladungen. Hinzu kommen manchmal tägliche Zwischenladungen, wenn es sich gerade gut ergibt sowie die Ladungen im Auto bei Navigation etc. Zumindest ich komme daher wahrscheinlich auf weit über 200 Aufladungen im Jahr.

Selbstverändlich könnte man jetzt noch erörtern, was unter "Ladezyklus" zu verstehen ist. Wenn man darunter versteht, dass "1 Ladezykluns nur voll gezählt wird, wenn der Akku von ganz niedriger Kapazität (< 20 %) auf 100 % geladen wird, und eine Ladung von z. B. 50 % auf 100 % nur als halber Ladezyklus zählt, wäre ich vielleicht sogar unter den 200 Aufladungen.
 

0711

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
9.492
Selbstverändlich könnte man jetzt noch erörtern, was unter "Ladezyklus" zu verstehen ist..
man könnte nicht nur man muss es bei diesem Thema und die ladezyklen gelten für Akkus 0-100%, von 50 auf 100 isses nur n halber

Jedenfalls wären 20% verlust in einem jahr aktuell mehr als ungewöhnlich...irgendwann verliert er massiv an Leistungsfähigkeit, ja und dann fällts auch rapide aber nach einem jahr oder selbst nach 2 sollten locker über 80% Kapazität vorhanden sein
 
Top